Neuer Beitrag

HarperCollinsGermany

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Buches

"Dirty English – Verboten heiß" von Ilsa Madden-Mills

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 12.01.2017 für eines von 30 Leseexemplaren (Taschenbuch) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

 

Über den Inhalt:

Elizabeth stockt der Atem. In nichts als Shorts und Boxhandschuhen lehnt Declan in seiner Tür; Schweißperlen glitzern auf seinen tätowierten Muskeln. Ungekannte Lust rast durch ihre Adern. Der neue Nachbar ist heiß. Verdammt heiß. Aber seit dem Alptraum vor zwei Jahren hat sich Elizabeth strenge Dating-Regeln auferlegt, nach denen Declan für sie strikt tabu ist. Doch der raue Sex-Appeal des Briten schreit danach, alle Regeln über Bord zu werfen …

Du möchtest "Dirty English – Verboten heiß" von Ilsa Madden-Mills lesen?

Dann bewirb dich jetzt um eines der 30 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auch auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von MIRA Taschenbuch

Autor: Ilsa Madden-Mills
Buch: Dirty English - Verboten Heiß

melanie1984

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Verboten heiß - das ist schon Grund genug mich zu bewerben. Das Buch klingt ganz nach meinem Geschmack. Sehr gerne würde ich mitlesen!

misery3103

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Den englischen Nachbarn würde ich mir gerne aus der Nähe ansehen! :-)
Gerne bewerbe ich mich um dieses Buch, um es in der Leserunde mit anderen zusammen zu lesen und zu diskutieren!

Beiträge danach
177 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

misery3103

vor 10 Stunden

Prolog bis 5. Kapitel
Beitrag einblenden

saika84 schreibt:
auch einige Szenen bei denen musste ich an andere Bücher denken. Z.B. das Declan auf geheime Untergrundkämpfe geht kam mir direkt der Gedanke an Beautiful Disaster.

Ist ja im Moment ein sehr beliebtes Thema ... und wenn es einmal läuft, dann kommen immer mehr Schreiber mit dem Thema. Aber wenn es gut gemacht ist! :-)

Lavendelknowsbest

vor 10 Stunden

Prolog bis 5. Kapitel
@saika84

So etwas macht die Geschichte für mich aber nicht glaubwürdig. Das war an der Stelle einfach zu viel.

Das mit Nadja wäre heftig, würde aber dem Klischee ihrer Figur entsprechen. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob es stimmt, oder ich mich da in ihr täusche.

melanie1984

vor 10 Stunden

Plauderecke

Mein Buch ist gestern angekommen, vielen Dank!

denise7xy

vor 8 Stunden

Prolog bis 5. Kapitel
Beitrag einblenden

Zuerst war ich vom Schreibstil etwas abgeneigt, da viele Sätze kurz und abgehackt waren und ich dies als ziemlich lästig empfinde, wenn es häufiger vorkommt. Allerdings war das nur am Anfang so, ab dem dritten Kapitel wurde es zum Glück weniger und ich bin somit gut ins Geschehen eingestiegen. Bisher sind mir die Charaktere noch sehr flach und reißen mich nicht wirklich vom Hocker, aber da kann ja noch so einiges kommen. Das Gespräch über die Familien fand ich doch auch sehr fragwürdig... Würde mir jemand solch eine Geschichte mit der Libelle erzählen, obwohl ich ihn gerade erst getroffen habe, ich würde ihn für etwas merkwürdig halten.
Ich bin auf jeden Fall gespannt wie es weiter geht und werde auch gleich weiter lesen. Irgendetwas fesselt mich an das Buch, auch wenn ich noch nicht weiß was. :D

saika84

vor 6 Stunden

13. Kapitel bis 20. Kapitel
Beitrag einblenden

Ich fand die Idee von Declan sehr nett ihr Selbstverteidigung beizubringen. Er scheint instinktiv zu spüren was sie braucht. Bei Elizabeth Erlebnis mit Colbin kann ich mir sehr gut vorstellen, das dass Gefühl sich selbst verteidigen zu können, ihr neues Selbstvertrauen und vorallen Sicherheit gibt. Sicherlich ahnt er schon was ihr passiert ist. Die Szene anschließend auf der Matte war heiß aber auch unvernünftig. Die beiden kennen sich kaum und schlafen einfach ohne Kondom miteinander. Das passiert leider in diesem Genre viel zu häufig.
Bei der Szene am Anfang des Leseabschnitts, in der Elizabeth an ihrem Kissen riecht weil es nach Declan duftet, musste ich sehr schmunzeln. Hat das nicht jeder schon mal gemacht wenn man gerade frisch verliebt ist? Also ich kann mich noch gut daran erinnern. Lese direkt mal noch ein wenig weiter.

Lavendelknowsbest

vor 4 Stunden

6. Kapitel bis 12. Kapitel
Beitrag einblenden

in diesem Abschnitt ist ja einiges los. Was ihre Mutter verlangt ist wirklich übel. Ich glaube nicht, dass da das letzte Wort gesprochen ist.

Auch Declans Vater verspricht Stress.
Mir gefiel Elisabeths “Jagdszene“. Sie scheint ein weiblicher Barney Stinson zu sein. Auch wenn der Grund echt traurig ist.

Ich war überrascht, dass schon so früh in der Geschichte Coby auftaucht. Mal sehen, was hier noch passieren wird.

Tanjaaaa

vor 4 Stunden

6. Kapitel bis 12. Kapitel
Beitrag einblenden
@saika84

Ja das stimmt.

Neuer Beitrag