Ilsa Madden-Mills Filthy English

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Filthy English“ von Ilsa Madden-Mills

From Wall Street Journal best-selling author Ilsa Madden-Mills comes a new full-length STANDALONE novel about British alphas. A smokin' hot British player... A jilted girl... One night of mistaken identity... Two weeks before her wedding, Remi Montague's fiancé drops her faster than a drunken sorority girl in stilettos. Armed with her best friend and a bottle of tequila, she hops a plane to London to drown her sorrows before fall semester begins at Whitman University. She didn't plan on attending a masquerade party. She sure didn't plan on waking up next to the British bad boy who broke her heart three years ago--the devastatingly handsome and naked Dax Blay. Furthermore, she has no clue how they acquired matching tattoos. Once back at Whitman together, they endeavor to pretend they never had their night of unbridled passion in London. But that's damn hard to do when you live in the same house... One night. Two damaged hearts. The passion of a lifetime. *A modern love story inspired by Romeo and Juliet* **no one dies in the writing of this novel** This book is a full-length, standalone novel. Also included are the first few chapters of Dirty English. Other stand-alone titles: VERY BAD THINGS VERY WICKED BEGINNINGS VERY WICKED THINGS VERY TWISTED THINGS DIRTY ENGLISH

Ein klasse Buch. Es knisterte richtig zwischen den Seiten. Genau das, was man in diesem Genre erwartet. Toll!

— JuliB
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Filthy English

    Filthy English

    JuliB

    05. July 2017 um 13:19

    Seit "Dirty English", in der die Geschichte von Dax' Zwillingsbruder Declan erzählt wird, bin ich großer Fan der Autorin Ilsa Madden-Mills.  Es macht wirklich Spaß, ihre New Adult Romane zu lesen, weil sie auf der einen Seite coole Bad Boys  haben, jedoch am Ende immer die Romantik in den Vordergrund stellen und die damit verbundene große Liebe eben. Nicht zu cheesy oder platt, prickelnd und frech. Mit dickem fetten Happy End. So gefallen mir Geschichten aus dem Genre am besten. Auch die Frauenfiguren sind eigenständig denkende Wesen mit einem Ziel vor Augen, das nichts mit dem Schnippi ihres Angebeteten zu tun hat. Wer auch gern Romance auf Englisch liest, wird mit den heißen Briten bestens bedient sein. 5 von 5 Sternen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks