Ilse Achilles

 3.9 Sterne bei 7 Bewertungen

Alle Bücher von Ilse Achilles

Neue Rezensionen zu Ilse Achilles

Neu

Rezension zu "Duden - Vernäht und zugeflixt!" von Ilse Achilles

Rezension zu "Duden - Vernäht und zugeflixt!" von Ilse Achilles
Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren

Eine Menge Themen in einem Buch...etliche Pseudofakten und Vorurteile zum Thema Sprache (insbesondere die deutsche, aber auch allgemein) werden in diesem Buch wissenschaftlich durchleuchtet und kritisch hinterfragt. Das Themenspektrum reicht vom "Verfall der Sprache" über Jugendsprache, Dialekte, Rechtschreibung, Spracherwerb und Mehrsprachigkeit bis hin zu Sprachregeln, Fremdwörtern, Fluchen, Versprechern und schließlich Gebärdensprache.
Viele der "Tatsachen", die man zu kennen glaubte, werden hier zurecht gerückt, und zusätzlich gibt es noch eine Menge zusätzlicher Informationen. Ich denke, es wird kaum jemanden geben, der nicht mindestens einen Punkt seines Wissens korrigieren muß oder etwas Neues zum Thema lernt.
Alle Kapitel werden mit Literaturhinweisen zur weiteren Vertiefung für Interessierte ergänzt, und zu vielen gibt es Links zu Interviews mit Experten.
Auf jeden Fall sehr interessiert, und auch für Laien verständlich präsentiert.

Kommentieren0
5
Teilen
almas avatar

Rezension zu "Was macht Ihr Sohn denn da?" von Ilse Achilles

Rezension zu "Was macht Ihr Sohn denn da?" von Ilse Achilles
almavor 10 Jahren

Es wid nicht viel drüber geredet und die wenigsten muss es auch interessieren: Sexualität und sexuellen Entwicklung von Menschen mit geistiger Behinderung. Wenn es allerdings interessiert, dann aus gutem Grund, dringend und umfassend und dann ist guter Rat teuer. Schlechter allerdings noch teurer und darum empfiehlt sich der Erwerb dieses schlauen Buches einer fähigen Mutter.
Die Autorin legt hier kein Fachbuch vor; vielmehr ist sie bemüht ,Eltern und Angehörigen von Menschen mit geistiger Behinderung einen praxisnahen Ratgeber vorzulegen, der sich ohne Fachsimpeleien diesem Tabuthema nähert.
Angemessen illustrierte und geschriebene Werke anderer Aufklärer werden ebenso vorgestellt wie geeignete Verhütungsmethoden und das Reizthema " Sterilisation". [eine Frau mit geistiger Behinderung kommt zu Wort und bekommt die Möglichkeit, von Ihrer eigenen Sterilisation zu berichten -- da war Sie 12 und ihre Mutter überfordert.
Themen sind weiterhin: erste Verliebtheit, Kinderwunsch, Homosexualität, mögliche Verhaltensweisen bezüglich der Sexualaufklärung von Erziehern und Betreuern. Erfreulich auch die zahlreichen Fallbeispiele, in denen sowohl die Menschen mit geistiger Behinderung selbst, als auch deren Umfeld ausführlich zu Wort kommt und ihre Erfahrungen schildern.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks