Ilse Biberti Hilfe, meine Eltern sind alt

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hilfe, meine Eltern sind alt“ von Ilse Biberti

„Dieses Buch gehört in jede Familie!“ Henning Scherf Dies ist der berührende Erlebnisbericht einer Tochter, die nicht zögert, sich um ihre Eltern zu kümmern, als diese pflegebedürftig werden. Ilse Biberti erzählt vom alltäglichen Wahnsinn der häuslichen Pflege, vom Kampf mit den staatlichen Institutionen, von den liebevollen Momenten mit ihren Eltern, die ihr Leben nicht mehr allein meistern können. Für diese wichtige Zeit mit den Eltern legte sie ihren Beruf als Regisseurin und Schauspielerin auf Eis und lernt sich selbst als Tochter neu kennen. Die Familie rückt eng zusammen und vor allem der Humor ist es, der die Familie zusammenschweißt. Ein bewegendes Buch!

Dieses Buch macht sehr nachdenklich. Hut ab vor Ilse Biberti, die Ihre Eltern nicht fallen ließ. Aber man macht sich auch Gedanken um sich.

— nhauwie
nhauwie

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen