Ilse Bintig Die schönsten Elfenmärchen der Brüder Grimm

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schönsten Elfenmärchen der Brüder Grimm“ von Ilse Bintig

Zauberhafte Elfenmärchen für Erstleser! Die Elfen leben unter der Erde in den grünen Hügeln ihrer Heimat Irland. Oft helfen die pfiffigen, kleinen Naturgeister den Menschen mit ihrer Zauberkraft. Doch sie können auch Schabernack treiben … Ilse Bintig versteht es wie keine andere, das traditionelle Geschichtengut für Erstleser spannend nachzuerzählen. Mit bezaubernden Illustrationen von Anke Dammann

Eine sehr empfehlenswerte Märchen-Bearbeitung für fortgeschrittene Erstleser oder zum Vorlesen ab fünf Jahren.

— Barbara62

Empfehlenswertes Kinderbuch!

— mabuerele

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Überraschungsfest für Lucius

Meine Tochter hat eine neue große Liebe in der Kinderliteratur, zum Gluck gibt es noch viel Lesestoff von Petronella Apfelmus.

Nil

Woodwalkers - Hollys Geheimnis

Das tierische Abenteuer geht weiter!

secretworldofbooks

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Glattes Haar wär' wunderbar

Witziges Bilderbuch in Reimen, das zeigt, dass man schön ist, so, wie man ist. Und manche sich genau das wünschen, was man an sich nicht mag

Smilla507

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine sehr empfehlenswerte Klassiker-Ausgabe für fortgeschrittene Erstleser

    Die schönsten Elfenmärchen der Brüder Grimm

    Barbara62

    23. August 2017 um 18:57

    Bei Elfen habe ich bisher eher an Island gedacht, aber es gibt sie offensichtlich auch in Irland. Die Gebrüder Grimm haben die irischen Elfenmärchen, die Thomas Corfton Croker niedergeschrieben und 1825 unter dem Titel „Fairy Legends and Traditions of the South of Ireland“ erstmals veröffentlicht hat, ins Deutsche übertragen. In der Erstlesereihe „Der Bücherbär“ aus dem Arena Verlag wurden fünf von ihnen für Zweit- und Drittklässler bearbeitet, altersgerecht nacherzählt und in Fibelschrift gedruckt. Folgende Märchen umfasst die Sammlung: „Die geheimnisvolle Flasche“, in dem Elfen einem armen Pächter aus der Not helfen und den gierigen Gutsherrn bestrafen. „Der Ritt auf dem Kälbchen“ über erzürnte Elfen, die nachts keine Kuhhirten auf ihrer Wiese dulden. „Die verwandelten Elfen“ mit dem alten Bauern, der fest an ihre Existenz glaubt und darüber mit zwei Schülern in Streit gerät. „Fingerhütchen“, in dem die Elfen einen freundlichen und hilfsbereiten jungen Mann von seinem Buckel befreien und einen rücksichtslosen, herrischen Buckligen mit einem zweiten Buckel strafen. „Das Mädchen und die Spinnerin“ über die schöne Finnja, die nicht spinnen kann, und der die Elfen dazu verhelfen, dass sie es nie wieder versuchen muss. Sowohl die Handlungen der Märchen, die alle viel Gesprächsstoff bieten, als auch die kindgerechte Auswahl und Bearbeitung von Ilse Bintig und die reichhaltige, eher traditionelle Illustration von Anke Dammann haben mir sehr gut gefallen. Eine sehr empfehlenswerte Klassiker-Bearbeitung für fortgeschrittene Erstleser oder zum Vorlesen ab fünf Jahren und für mich eine Anregung, die Märchen demnächst einmal in der deutschen Originalausgabe der Gebrüder Grimm zu lesen.  

    Mehr
  • Schöne Märchen

    Die schönsten Elfenmärchen der Brüder Grimm

    mabuerele

    26. June 2017 um 10:33

    Das Buch stammt aus der Reihe „Der Bücherbär – Klassiker für Erstleser“. Es enthält die folgenden Märchen aus den Sammlungen der Brüder Grimm: - Die geheimnisvolle Flasche - Der Ritt auf dem Kälbchen - Die verwandelte Elfe - Fingerhütchen - Das Mädchen und die Spinnerin Die Märchen wurden kindgerecht nacherzählt. Sie sind nur wenige Seiten lang und in relativ großer Schrift abgedruckt. Die Leseempfehlung gilt ab 2. Klasse. Sehr ansprechend sind die vielen farbigen Illustrationen, die den Handlungsverlauf darstellen. Etwas Besonderes ist das Lesebändchen mit dem Hund in der Badewanne als beschwerender Anhänger. Das bunte Cover mit den Elfen ist ein Hingucker. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Auswahl der Märchen ist stimmig. Ihr Inhalt und ihre Verschiedenheit können die kindlichen Leser schön in die Welt der Märchen einführen.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks