Ilse Gerhardt Staatenlos

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Staatenlos“ von Ilse Gerhardt

Sorgfältig deckt Joe die Tische auf der Terrasse des Nobelhotels „Amerika“ ein. Seit Jahren dient er am Klopeinersee als Oberkellner, streng darauf bedacht, dass beim Service keine Fehler gemacht werden. Für die ihm unterstehenden 14 Kellner, Serviermädchen und Lehrlinge ist Joe zugleich Lehrmeister, ältester Kollege, Vorgesetzter und strenger, aber gütiger Beobachter zugleich. Persönlichen Kontakten geht er aus dem Weg, weil ihm menschliche Berührungen peinlich sind und Nähe ihn verunsichert, ja scheu macht. Trotz seiner Noblesse und Bildung ist Joe staatenlos. Joe ist Sohn einer italienischen Zwangsarbeiterin und eines französischen Kriegsgefangenen. Sein abenteuerlicher Lebensweg, der im August 2013 endete, bildet den roten Faden dieser Erzählung.

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

Das Erdbeermädchen

Ein historischer Norwegen-Roman, mit dem Maler Munch als Nebendarsteller ...

MissNorge

Der Preis, den man zahlt

Packender Spionageroman mit überraschenden Wendungen und rätselhaften, dubiosen und skrupelosen Charakteren.

Lunamonique

Das Lied der Störche

Stimmungsvolle Familiensaga, die mich bestens unterhalten hat. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Kelo24

Die Salbenmacherin und die Hure

Packend, etwas gruselig, mit einem unglaublichen Tempo. Ich habe den Krimi nur zum Schlafen aus der Hand gelegt.

hasirasi2

Die Räuberbraut

ein sehr unterhaltsamer historischer Roman mit einem Kern Wahrheit - toll!

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen