Ilse Gräfin von Bredow , Ilse von Bredow Ich und meine Oma und die Liebe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich und meine Oma und die Liebe“ von Ilse Gräfin von Bredow

Daß das Weihnachtsfest nicht nur Geschenke, sondern auch manch andere Überraschungen bereithält, davon weiß Ilse Gräfin von Bredow zu berichten: ob in der Geschichte von Tante Gesa, die eigentlich fest entschlossen ist, das Weihnachtsfest allein zu feiern, oder in der Erzählung von Herbert und dem wilden Kätzchen Linchen. Mit gewohnt liebenswürdig-spitzer Feder erzählt die Bredow von ganz und gar ungewöhnlichen Weihnachtserlebnissen. »Geschichten über die interessantesten Leute überhaupt, über uns, wie wir so sind, allein oder inmitten der Verwandtschaft, zumal zur Weihnachtszeit.«Welt am Sonntag

Nette kleine Geschichten für zwischendurch.

— glanzente
glanzente

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

Das Glück meines Bruders

Zwei Brüder über Familie, Glück, Lebenssinn und Liebe: eine Geschichte zum Nachdenken und Reflektieren.

Jessy1189

Ein Gentleman in Moskau

Ich habe ein Lieblingsbuch gefunden, das ich sicher immer wieder zur Hand nehmen werde

Bibliomarie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen