Nahaufnahmen / Biografische Reihe: RuhrgeBEATgirls: Die Geschichte der Mädchen-Beatband The Rag Dolls 1965-1969

von Ilse Jung 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Nahaufnahmen / Biografische Reihe: RuhrgeBEATgirls: Die Geschichte der Mädchen-Beatband The Rag Dolls 1965-1969
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783944442259
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:120 Seiten
Verlag:MARTA PRESS
Erscheinungsdatum:08.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    juergen_schmidts avatar
    juergen_schmidtvor 2 Jahren
    Interessante Einblicke

    Die Duisburgerin Ilse Jung gehörte fast zwei Jahre zu den legendären „Rag Dolls“ (1965-1969), den Lumpenpuppen, wie sich die erste weibliche Beatband aus dem Ruhrgebiet nannte. Ihr lesenswertes Buch gewährt einen interessanten und höchst unterhaltsamen Einblick in die damalige Zeit, als plötzlich vieles anders wurde. Die Jugendlichen begannen sich von den älteren Generationen deutlicher als je zuvor abzusetzen: Sie hatten ihre eigenen Vorstellungen vom Leben, der Welt und natürlich auch von der Musik.

    Die Beatmusik hatte es anfangs schwer in Deutschland. Noch schwerer war es allerdings für die jungen Frauen, die gegen Vorurteile, elterliche Vorstellungen und überholte Werte anzukämpfen hatten. Und dann waren da noch die Sticheleien der männlichen Kollegen – auch die gab es, trotz flower power und bekannter werdenden Protestlern wie Degenhardt, Joan Baez und Bob Dylan. Veränderungen brauchten schon damals ihre Zeit!

    Das Buch um die „RuhrgeBEATgirls“ beinhaltet zahlreiche Fotos und Presseartikel. Es liest sich flott weg und nach 120 Seiten hat man leider schon das Ende erreicht. Da bleibt einem nur die Hoffnung, Ilse und Manfred Jung einmal live zu erleben. Mit ihrer 1992 gegründeten Band „Still Alive“.

    Kommentieren0
    9
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks