Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

IlviFrey

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

DREI WOCHEN JULI ist die Geschichte von Susanna und Josh. Sie ist keine gewöhnliche Liebesgeschichte. Sie ist anders, sie ist schnell; nimmt kein Blatt vor den Mund, ist witzig-charmant auf keinen Fall kitschig. Sie kennt keine Regeln, kein Richtig und Falsch, nur die eigene Wahrheit von denen, die sie lesen.

Liebe Leserin, lieber Leser,

dies ist der Klappentext meines Debütromans "Drei Wochen Juli". Er ist bewusst allgemein gehalten, weil ich möchte, dass sich die Leser völlig frei auf die Geschichte einlassen. Wenn du ein Blind Date mit einem Buch haben möchtest, bist du hier richtig.
Um in meinen Lostopf geschmissen zu werden, musst du nichts machen, außer bereit für Neues sein, für etwas, dass dich vielleicht an deine Grenzen bringt, etwas, dass dich zum Nachdenken anregen könnte und zum träumen, für etwas, dass dich mit auf das Abenteuer Liebe nimmt - denn es ist eine Liebesgeschichte.

Verlost werden fünf Paperbooks und sieben eBooks im Vormat Deiner Wahl.

Bewirb Dich bis zum 9.11.2018.

Die Leserunde ist in Abschnitte eingeteilt. Ich werde dabei sein und immer gerne für Deine Fragen zur Verfügung stehen, mit Dir reden und diskutieren, wenn Du das willst. Wir sollten nur ein wenig auf dieses Spoiler Ding achten...

Eine Bitte hätte ich: Bitte teile Deine Rezensionen auf Amazon, Hugendubel, Thalia, BoD...

Eine Leseprobe findest Du auf meiner Website: www.ilvifrey.de oder auf meinem Instagram Account @ilvifrey

Noch eine Sache; Das Buch hat einen eigenen Stil, es ist frech jugendlich geschrieben, nicht durchgehend, aber konsequent.

Autor: Ilvi Frey
Buch: Drei Wochen Juli

katy-model

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Es wäre toll mitzulesen und auch zu rezensieren

und bewerbe mich für ein buch exemplar

120_miles

vor 3 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich bin immer gern bereit für Neues und bewerbe mich daher für ein Printexemplar. Liebesgeschichten mag ich sehr gerne, also kann es nur passen. 😄

Beiträge danach
102 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Corsicana

vor 1 Monat

Leseabschnitt Kapitel 3-5

@Siko71
Teenie mit Hormonüberschuss trifft es ziemlich gut. Daher denke ich (zumindest dieser Teil): Eher Lektüre für Teenies.

Corsicana

vor 1 Monat

Leseabschnitt Kapitel 3-5

@Sathokina
Genau, wir werden es lesen. Ich persönlich denke, in dem Alter ist das ein zu grosser Unterschied. Später sind z.B. 39 und 55 nicht mehr so ein Problem.

Corsicana

vor 1 Monat

Leseabschnitt Kapitel 3-5

@Miri1135
Auch ich denke, Josh hätte beim Entjungfern merken müssen, dass das Mädel noch unter 20 sein muss. Fand ich alles wenig glaubwürdig.

Corsicana

vor 1 Monat

Leseabschnitt Kapitel 6-10

Mir persönlich ist das zu viel hin und her. Liegt aber sicher vor allem daran, dass meine Jugend eine Weile her ist. Und diese Spielchen mit "er soll nicht wissen, wie sehr ich ihm will" im späteren Leben zum Glück abnehmen. Ich denke, ich bin nicht die Zielgruppe für das Buch.

Corsicana

vor 4 Wochen

Leseabschnitt Kapitel 11-13
Beitrag einblenden

Ninchen90x schreibt:
Dieser Abschnitt zeigt ganz deutlich, dass die beiden nicht ohne einander können aber definitiv auch nicht miteinander. Ich bin zwar immer noch der Meinung, dass man der Liebe eine Chance trotz Altersunterschied geben sollte, jedoch ist bei den beiden glaube ich der Zug schon abgefahren. Auf der einen Seite suchen sie immer wieder die Nähe des anderen, aber durch ihre Eifersucht (von beiden Seiten) zerstören sie immer wieder alles.

So sehe ich das auch. Dieses dauernde Gezicke geht mir übrigens gehörig auf die Nerven... erhöht nicht gerade die Lust, weiterzulesen.
Ich denke, es wäre hilfreich, selbst in einer solchen Situation wie Susanna oder Josh zu stecken, um das Buch würdigen zu können. Ansonsten nervt es schon sehr - mich zumindest.

Corsicana

vor 4 Wochen

Leseabschnitt Kapitel 14-18

Liebe alleine reicht nicht.

Das sagt mir meine (längere) Lebenserfahrung. Und das Buch auch (mir zumindest).

Es kann die Chemie stimmen, die Anziehungskraft, die Verliebtheit kann da sein, auch ein Beginn von echter Anteilnahme und Liebe - aber das alleine reicht nicht, um miteinander zu leben. Jedenfalls nicht, wenn man länger als ein paar Monate miteinander leben will. Denn: Zusammenleben - das ist Kunst!

Das mag sich jetzt unromantisch anhören - aber so zeigt es für mich auch das Buch. Diese dauernden Zickereien, diese dauernden Mißverständnisse - das kann doch nicht jahrelang gut gehen.

Auch wenn man/frau es im jugendlichen Alter denkt: Es gibt nicht nur den einen einzigen Menschen, der für einen "gemacht" ist und mit dem man/frau leben kann. Nein, es kommen theoretisch viele Menschen als Lebenspartner in Frage. Wenn man sich dann noch in den ein oder anderen davon verliebt - dann kann es eine langjährige Beziehung werden.
Also: Liebe ja - aber auch gemeinsame Ziele, gemeinsames Wachsen, Toleranz und Rücksichtnahme und Respekt. Und bei Susanna und Josh gibt es nur die Anziehungskraft (die diese "Liebe" nennen... was ich persönlich für verfrüht halte - ich denke, es ist Verliebtheit)..
Ich denke, es wird nichts aus den beiden. Bis Susanna ihre pubertäre Phase überwunden hat, wird Josh noch spießiger geworden sein. Und wohl eine andere haben. Und Susanna? Sie wird andere Jungs und Männer kennen lernen, sich neu verlieben und hoffentlich jemanden finden, der mehr mit ihrer Lebendigkeit und Lebenslust anfangen kann als Josh.

Corsicana

vor 4 Wochen

Plauderecke

Hier auch meine Rezi. Ich habe mich mit der Bewertung ziemlich schwer getan - das steht auch in der Rezi. Ich denke, ich bin nicht so gerade die Zielgruppe für das Buch. Aber zum Nachdenken gebracht hat es mich schon.
Daher: Vielen Dank für das Leseexemplar.
Das "Gezicke" zwischendurch von Susanna und Joshs Wankelmütigkeit haben mich r im Laufe des Buches immer mehr genervt, so dass subjektiv meine Bewertung eher mittelmäßig ist - aber ich schwanke und überlege....


http://www.lovelybooks.de/autor/Ilvi-Frey/Drei-Wochen-Juli-1759448323-w/rezension/1950401903/?selektiert=1950535323

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.