Immanuel Birmelin

 4,3 Sterne bei 63 Bewertungen

Lebenslauf von Immanuel Birmelin

Dr. Immanuel Birmelin beschäftigt sich seit vielen Jahren intensiv mit dem Verhalten von Tieren, unter anderem im Zusammenhang mit Forschungsprojekten am Max-Planck-Institut. Darüber hinaus ist er als freier Journalist für Naturzeitschriften und fürs Fernsehen tätig.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Immanuel Birmelin

Cover des Buches Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier (ISBN: 9783833871269)

Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier

 (35)
Erschienen am 04.02.2020
Cover des Buches Neugierige Meerschweinchen (ISBN: 9783833842160)

Neugierige Meerschweinchen

 (8)
Erschienen am 04.03.2015
Cover des Buches Mein Wellensittich (ISBN: 9783833801877)

Mein Wellensittich

 (6)
Erschienen am 08.03.2008
Cover des Buches Tierisch intelligent (ISBN: 9783440138601)

Tierisch intelligent

 (5)
Erschienen am 04.03.2013
Cover des Buches Meerschweinchen (ISBN: 9783833836398)

Meerschweinchen

 (3)
Erschienen am 09.08.2014
Cover des Buches Macho oder Mimose (ISBN: 9783833834677)

Macho oder Mimose

 (2)
Erschienen am 09.03.2014

Neue Rezensionen zu Immanuel Birmelin

Cover des Buches Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier (ISBN: 9783833871269)DoraLupins avatar

Rezension zu "Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier" von Immanuel Birmelin

Zwischen Wissenschaft und persönlichen Anekdoten
DoraLupinvor 10 Monaten

Das Cover des Buches hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und ich wollte unbedingt mehr erfahren, da ich Tiere liebe. 

Zuallererst einmal ein riesen Lob an den GU-Verlag, denn das Buch ist sehr hochwertig und stabil verarbeitet, zudem mit sehr vielem, wunderschönen Farbfotos von Tieren versehen! Das Buch gliedert sich in 16 Kapitel rund Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Mensch und Tier, Wissenswertes und vieles mehr. Der Autor hat das Buch so aufgebaut, dass er mit verschiedenen Tieren in einem Konferenzraum sitzt. So leitet er von Kapitel zu Kapitel über die Konferenz weiter, eine lustige Idee den dort können die Tiere auch sprechen.

Was ich toll fande ist, dass man dem Autor wirklich die Liebe zu den Tieren anmerkt, das ist im jedem Satz des Buches offensichtlich. Er stellt einfach und verständlich Wissenschaftliche Erkenntnisse vor, Tests mit Tieren aber auch immer wieder persönliche Anekdoten. So ist das Buch nicht staubtrocken, sondern sehr erfrischend geschrieben. Gerade die Beispiele und persönlichen Geschichtem des Autors haben mir immer besonders gut gefallen. 

Manche Kapitel und ihr Inhalt waren mir nicht neu, da konnte ich keine neuen Erkenntnisse mitnehmen, es waren aber auch viele Kapitel darunter, die durchaus wissenswert sind und mir neue Erkenntnisse offenbart haben. Auf einige Tests und Geschichten hätte ich in diesem Buch aber auch verzichten können, da sie nichts für Tierliebhaber sind. Es sind zwar wenige aber diese haben mich schon sehr emotional zurück gelassen...


Fazit: Tierliebhaber werden sicher schon manches vom Inhalt kennen, trotzdem gibt es viele neue Erkenntnisse. Menschen, die sich generell für Tiere interessieren sind hier richtig! Das Buch wird mit vielen Farbfotografien aufgewertet und es hat mir gefallen, dass der Autor wirklich Tiere liebt und es im nicht (nur) um Wissenschaft geht! Ich kann das Buch empfehlen


Kommentieren0
4
Teilen
Cover des Buches Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier (ISBN: 9783833871269)Helena123s avatar

Rezension zu "Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier" von Immanuel Birmelin

Anschaulich, Facettenreich und verständlich
Helena123vor einem Jahr

Immanuel Birmelin schafft es mit vielen Erfahrungen, Versuchen, Beispielen, Bildern  und wissenschaftlichen Aspekten den Leser die Nähe von Tier und Mensch zu zeigen. 


Es handelt sich um ein wissenschaftliches Sachbuch, welches in vielen Kapiteln, Bildern und Fachbegriff-erläuterungen versehen ist. Trotzdem ist es inhaltlich sehr einfach und somit für wirklich jeden verständlich. 


Als Biologie Studentin war für mich wenig neues dabei und es fast schon zu oberflächlich. Trotzdem hat es mir eine neue Welt der Tiere gezeigt, die so verständlich offenbart wurde. Die persönlichen Beispiele und Erfahrungen mit Tieren machten die Erkenntnisse daraus um so greifbarer. 


Der Inhalt ist wirklich sehr breit gefächert, dafür aber kurz gehalten. Somit eignet sich das Buch wieder für Interessierte und nicht für Leser, die sich wirklich wissenschaftlich mit dem Thema auseinandersetzen möchten. 


Ich würde sagen, dass wirklich für jeden was dabei ist. Es liest sich schnell, verständlich und bringt immer mal neues Wissen nah, welches man zu Hause anwenden kann. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier (ISBN: 9783833871269)Antje_Waldschmidts avatar

Rezension zu "Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier" von Immanuel Birmelin

Spannende Einblicke in die Verhaltensforschung
Antje_Waldschmidtvor einem Jahr

Wer über Tiere forscht und lehrreich, aber auch kurzweilig über diese schreiben möchte, muss den Spagat zwischen Wissenschaft und Emotionalität beherrschen. Dem Verhaltensbiologen Dr. Immanuel Birmelin ist dies in seinem Werk „Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier“ gelungen.

Für seine Erkenntnisse greift Birmelin auf diverse wissenschaftliche Experimente und Beobachtungen zurück, gepaart mit viel Einfühlungsvermögen, ebenso wie mit persönlichen Anekdoten. So gibt der Verhaltensbiologe gern auch einige private Einblicke, zum Beispiel, dass er sein Leben nicht nur mit Frau und Hund(en), sondern auch mit einer riesigen Wellensittichschar teilt. Zudem hat er einen besonderen Draht zu Elefanten! Aber auch klassische VerhaltensforscherInnen (bzw. ihre Studien) wie Konrad Lorenz oder Jane Goodall kommen in diesem Buch zu Wort – und das nicht zu kurz.

Abgerundet werden die einzelnen Abschnitte des Buches mit der „Konferenz der Tiere“, in der stets kapitelüberleitend die Tiere zu Wort kommen. Das hat ein wenig den Hauch von Disney und diese Art der „Vermenschlichung“ mag vielleicht nicht jedem Leser gefallen, doch die Grundidee, den Tieren eine Stimme zu geben, ist eine sehr schöne. Wunderschön sind zudem die vielen tollen Fotografien, die die Texte begleiten.

„Die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier“ ist aber auch ein wichtiges Buch, in dem uns Birmelin aufzeigt, dass wir Menschen unseren tierischen Verwandten viel näher stehen, als gedacht – aber vor allem, dass wir nur eine Spezies unter vielen anderen sind! Und sobald das endlich als gesellschaftlicher Mainstream anerkannt wird, muss ein Umdenken stattfinden, um allen Lebewesen den Respekt und die Achtung zu gegeben, die ihnen gebührt. „Wir sprechen von dem Hund, der Katze, der Ratte und der Biene. Dies hat Gründe. Wenn wir Tiere als Persönlichkeit ansehen, müssen wir sie anders behandeln“, erklärt Birmelin. Doch genau darin sehe ich als Leserin unseren gesellschaftlichen Schwachpunkt, denn wenn die Kuh plötzlich Elsa heißt und das Schwein Rudi – wir von Persönlichkeiten sprechen – möchten viele unserer Mitmenschen den Zusammenhang zwischen dem Steak auf dem Teller und dem putzigen Tierchen mit Namen nicht mehr sehen...

Birmelins Buch ist ein schöner Mix wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Tierwelt und persönlichen Anekdoten. All jenen, die sich für ihre Umwelt und „Mitlebewesen“ interessieren, denen sei dieses Buch empfohlen. 

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

In seinem Buch entschlüsselt der international bekannte Verhaltensforscher Dr. Immanuel Birmelin das Menschliche im Tier und das Tierische im Menschen. Wer könnte das besser als einer, der bei allen bahnbrechenden Forschungen, die zur Neuausrichtung des Tierbildes führten, live dabei war. 

Der GU-Verlag stellt für diese Leserunde 35 Printexemplare und 25 E-Books zur Verfügung.

Willkommen zur Leserunde zu "Die geheimnisvolle Nähe zwischen Mensch und Tier"!

In seinem Buch berichtet Immanuel Birmelin über die Bedeutung der Bindungen und Beziehungen zwischen Menschen und Tieren:

"Um überhaupt eine Vorstellung zu bekommen, welche Bindungen Tiere zu Menschen eingehen, möchte ich einige spannende Geschichten erzählen. Dass Hunde, Katzen und Wellensittiche eine Bindung zum Menschen eingehen, ist bekannt. Dass aber auch gefährliche Löwen, starke Gorillas, schlaue Affen, flinke Delfine und empfindsame Oktopusse die Nähe des Menschen suchen, konnte man sich nur schwer vorstellen. Menschen sind für Tiere interessant, und in ihrer Gesellschaft fühlen sich Tiere wohl. In diesen Erzählungen möchte ich aufzeigen, wie mannigfaltig und grenzüberschreitend die Mensch-Tier-Beziehungen sind und dass sie nicht auf bestimmte Arten begrenzt sind."

Mit der Leserunde habt ihr die Chance, euer Feedback zu diesem besonderen Buch abzugeben.

Mehr zum Buch auf GU.de

Mehr zu Herrn Birmelin und seiner Forschung beim Verein für Verhaltensforschung bei Tieren

Zur Leseprobe

 

Habt ihr Lust, mehr über unsere Abenteuer zu erfahren? Dann macht doch bei unserer Leserunde zu "Einmal mit der Katze um die halbe Welt" mit. Zusammen mit dem Gräfe und Unzer Verlag suche ich 40 Testleser für das Buch, die sich im Gewinnfall zeitnah am Austausch in allen Unterthemen der Leserunde beteiligen sowie abschließend eine Rezension schreiben. Bei den 80 Testleseexemplaren handelt es sich um 35 Printexemplare und 25 E-Books. Bitte schreibt bei eurer Bewerbung also dazu, ob ihr ein gedrucktes Buch oder ein E-Book möchtet bzw. ob es euch egal ist.


Zur Bewerbung müsst ihr nur noch eine der folgenden Fragen bis spätestens 25. Mai beantworten:

Wo seht ihr die geheimnisvolle Nähe von Mensch und Tier? Was waren eure außergewöhnlichsten Erlebnisse mit Tieren, in denen ihr eine echte Verbindung gespürt habt? Welche "menschlichen Züge" habt ihr bei euren Haustieren oder Tieren im Allgemeinen bemerkt?

890 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 83 Bibliotheken

auf 4 Wunschzettel

von 21 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks