Imme Dros Wenn kein Krieg mehr ist, wie heißt das dann?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn kein Krieg mehr ist, wie heißt das dann?“ von Imme Dros

Es ist Mai 1945 in den Niederlanden, und es ist Frieden. Keine Ausgangssperre mehr, keine verdunkelten Fenster, dafür endlich genug zu essen. Und wie seltsam, trotzdem ist Eva nicht so richtig glücklich. Im Krieg mußte man nicht regelmäßig zur Schule gehen, im Krieg war sie Mutters Freundin, und jetzt wird sie wieder behandelt wie ein kleines Mädchen. Als sie Tineke Jas, die ein Kind von einem Deutschen bekommt, vor dem Lager zu retten versucht, bekommt sie auch nur Ärger. Und dann will Albert auch noch, daß Eva seine Freundin wird, obwohl er doch eigentlich für ihre große Schwester Marielien schwärmt.

Stöbern in Romane

Der große Wahn

Ein spannendes Buch darüber, was unsere Vergangenheit für unsere Gegenwart bedeutet.

leserattebremen

Sonntags in Trondheim

Ein unterhaltsames Buch über Familienbande und die Suche nach dem Glück!

Equida

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

Und jetzt auch noch Liebe

wunderschön

KRLeserin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen