Inés María Jiménez

 4,4 Sterne bei 7 Bewertungen
Autorenbild von Inés María Jiménez (©Dennis Rieb)

Lebenslauf von Inés María Jiménez

* Autorin Kinder- und Jugendbuch * Sprachdozentin, Übersetzerin * Referentin für Mehrsprachigkeit * verheiratet, zwei Kinder

Neue Rezensionen zu Inés María Jiménez

Neu
Cover des Buches Cae la noche en Belchite: Eine spanische Lektüre für Jugendliche mit Sprachniveau B1 (ISBN: 9783943079920)CindyABs avatar

Emilia hat sich Ihre Sommerferien etwas anders vorgestellt. Sie landet in einem verlassen Dorf und Ihr Vater nervt mit Geschichtsvorträge. Es wird besser als Sie den attraktiven Alejandro  kennenlernt, doch dann gerät sie mitten in den spanischen Bürgerkrieg. Wird es ihr gelingen dies zu bestehen?


Das Buch ist geeignet für Leser ab Niveau B1. Der Schreibstil ist flüssig und es bietet viel Hintergrundwissen für Jugendlichen zum spanischen Bürgerkrieg. 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Cae la noche en Belchite: Eine spanische Lektüre für Jugendliche mit Sprachniveau B1 (ISBN: 9783943079920)Zwillingsmama2015s avatar

Rezension zu "Cae la noche en Belchite: Eine spanische Lektüre für Jugendliche mit Sprachniveau B1" von Inés María Jiménez

Eine spannende Reise in die Vergangenheit
Zwillingsmama2015vor 8 Monaten

"Cae la noche en Belchite" von Ines Maria Jimenez erzählt die Geschichte von Emilia, die gemeinsam mit ihrem Vater nach Spanien in das Dorf Belchite reist. Zuerst kommt wenig Begeisterung für diese Reise auf, dennoch gefällt ihr die Führung durch die Ruinen und plötzlich ist nichts mehr wie es war. Emilia befindet sich nicht mehr in der Gegenwart, sondern im Jahr 1937, in dem in diesem Dorf der spanische Bürgerkrieg wütet...

Ich hatte spanisch auf dem Gymnasium und auf der Berufsschule, zudem eine Freundin, die spanisch und italienisch-sprachig aufgewachsen ist, da hat man auch immer was mitgenommen. Mit dem Vokabelteil bin ich beim lesen gut ausgekommen und finde auch die speziellen Vokabeln, wie Getränke und geografische Angaben etc. ziemlich gut. 

Mir hat das Buch Spaß gemacht, meine Kenntnisse etwas aufgefrischt und ich würde mich auf weitere Leserunden zu fremdsprachigen Titel freuen!


Kommentare: 1
3
Teilen
Cover des Buches Cae la noche en Belchite: Eine spanische Lektüre für Jugendliche mit Sprachniveau B1 (ISBN: 9783943079920)Antje_Waldschmidts avatar

Rezension zu "Cae la noche en Belchite: Eine spanische Lektüre für Jugendliche mit Sprachniveau B1" von Inés María Jiménez

Auf den Spuren von Zerstörung und Neuanfang
Antje_Waldschmidtvor 9 Monaten

Emilia verbringt die Ferien mit ihrem Vater – große Lust hat sie darauf eigentlich nicht. Und dann geht es noch nicht mal in die Landeshauptstadt Aragoniens, nach Saragossa, sondern nur in das Dorf Belchite. Das ist bekannt für seine tragische Schlacht, die während des Spanischen Bürgerkrieges zwischen dem 24. August und dem 7. September 1937 stattgefunden hat. Zuerst ist Emilia gar nicht begeistert, doch dann nimmt ihr geschichtsbegeisterter Vater sie mit auf eine nächtliche Tour durch das im Krieg zerstörte Dorf. Abenteuer „Lost Places“ ruft! Während sie durch die Ruinen wandeln, besinnt sich Emilia auf eine Wette mit ihren daheimgebliebenen Freunden und entfernt sich von der Besuchergruppe. Und plötzlich passieren Dinge, die für Emilia unerklärlich bleiben, doch ihr Leben für immer verändern werden: Eine unvergessliche und dramatische Zeitreise in den Spanischen Bürgerkrieg beginnt...

Autorin Inés María Jiménez nimmt die LeserInnen in „Cae la noche en Belchite“ auf kluge und einfühlsame Weise auf eine Zeitreise in die Grauen des Spanischen Bürgerkriegs mit. Ihre Protagonistin Emilia ist ganz klar ein Kind der Moderne – Smartphone, Live-Chat und Unbedarftheit  mit im Gepäck, doch gleichzeitig ein junges Mädchen, dass die Bereitschaft mitbringt, über sich hinauszuwachsen. Und das tut sie dann auch! Der Schmetterlingseffekt zeigt uns einmal mehr, wie anders so vieles im Leben hätte verlaufen können. Und der Spanische Bürgerkrieg ist nur ein weiteres schauriges Beispiel dafür, wie sinnlos Kriege gekämpft und Menschen geopfert werden. 

„Cae la noche en Belchite“ liest sich spannend und flüssig und ist ein gelungener Jugendroman, der im B1-Niveau mit der richtige Würze und Zusammensetzung des spanischen Wortschatzes angereichert wurde. Die Eingrenzung auf Jugendroman muss aber gar nicht stattfinden: Ob Alt oder Jung, diese Geschichte über Zerstörung und Neuanfang kann für alle Spanischlernenden, die ein bisschen mehr über Spaniens Geschichte wissen möchte, nur eine Empfehlung sein. 

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Cae la noche en Belchite: Eine spanische Lektüre für Jugendliche mit Sprachniveau B1Amiguitos_Verlags avatar

Ein ausgestorbenes Dorf, langweilige Verwandtenbesuche und dazu die endlosen Geschichtsvorträge ihre Vaters - so hat sich Emilia ihren Sommerurlaub nicht vorgestellt. Aber dann wird sie beim Lostplacing in dem verlassenen Dorf Belchite zurück ins Jahr 1937 katapultiert. Dabei lernt sie nicht nur den attraktiven Alejandro kennen, sondern gerät mitten in die Gräuel des spanischen Bürgerkriegs....

Hallo liebe Community, 

Wir bieten in dieser Leserunde zehn Exemplare der Jugendlektüre Cae la noche en Belchite gedruckt oder Nachts in Belchite (Deutsch aktuell aber nur digital) an. Je nach Wunsch auf Spanisch oder Deutsch. Wer spanisch lernt, hat eine aktuelle, spannende Lektüre, Sprachniveau ist B1, wer sich für Zeitreisen und Phantastik interessiert liest auf Deutsch - das ist genauso spannend. Gebt es gerne bei der Bewerbung mit an!

Wer Phantasie und Spannung mag mit einer Prise Liebe, der ist hier genau richtig. Wird es Emilia gelingen, in die Gegenwart zurückzukehren? Und was wird aus ihr und Alejandro? Ihr könnt es erfahren, wenn ihr mitmacht. Wir möchten von euch wissen, was bei eurem Lostplacing passiert ist, wann und wo es war oder, wer es noch nicht gemacht hat, wo er es gerne machen würde. Wir sind gespannt auf eure Geschichten oder Ideen. 

Belchitte ist ein verlassenes Dorf in Spanien, es wurde im Bürgerkrieg komplett zerstört, Emilia gerät mitten hinein in die Zeit. wo das Dorf belagert und eingekesselt ist. Heute eine Touristenattraktion, damals ein Ort, wo Zeitgeschichte geschrieben wurde. Die Autorin Inés María Jiménez war selbst vor Ort und hat geschickt Fakten mit Phantastik vermischt. 

Also legt los - wir sind gespannt und freuen uns auf viele Bewerbungen!


Die Amiguitos


29 BeiträgeVerlosung beendet
CindyABs avatar
Letzter Beitrag von  CindyABvor 8 Monaten

Danke, das wir dabei waren ! Link =

Cover des Buches Die Insel der toten Puppen - Deutsch als Fremdsprache: Eine Lektüre für Jugendliche mit Sprachniveau A2/B1Amiguitos_Verlags avatar

Spannende Mysteriegeschichte aus Mexiko

Hallo, die Amiguitos sind wieder auf Lovelybooks aktiv und wollen mit einer kleinen Verlosung starten. Unsere Autorin Inés María Jiménez hat eine sehr spannende Mysteriegeschichte geschrieben, die in Mexiko spielt. Felix macht einen Schüleraustausch und erlebt in Mexiko Stadt vieles, er muss sogar eine Nacht auf der besagten Insel verbringen (die es wirklich gibt....). Wer auf paranormale Phänomene Lust hat, st hier richtig. Wer Übersinnliches mag, aber keine Lust auf zu lange Geschichten, auch. Und wer gerade Deutsch lernt und schon ein Sprachniveau A2 / B1 hat, kann über den Aufbauwortschatz im Glossar die fehlenden Worte kennen lernen und sich sprachlich weiterentwickeln. Also: Wer Lust hat, schreibt die Antwort und hüpft in den Lostopf. Wir freuen uns auf euch!

Die Amiguitos

20 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Inés María Jiménez im Netz:

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks