Ina Brandt Eulenzauber (1). Ein goldenes Geheimnis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eulenzauber (1). Ein goldenes Geheimnis“ von Ina Brandt

Flora ist ganz aufgeregt: Gerade erst ist sie mit ihrer Familie aufs Land gezogen. Hier gibt es endlose Wälder, alte Mühlen und geheimnisvolle Burgruinen - aber leider auch jede Menge zickige Mädchen. Zum Glück begegnet Flora im Wald einer kleinen Eule! Die Eule folgt ihr, als wolle sie ihr etwas sagen. Sofort fühlt Flora eine magische Verbindung zu ihrer neuen Freundin. Werden die beiden das goldene Geheimnis lüften?

Ein Buch mit viel Magie, Freundschaft und einer kleinen Prise Spannung. Die Geschichte wurde sofort das Lieblingsbuch meiner Tochter.

— KidsandCats
KidsandCats

Stöbern in Kinderbücher

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Diese Reihe ist echt genial! Auch der sechste Band ist wieder richtig witzig, sehr spannend und herrlich schräg. Absolute Leseempfehlung!

CorniHolmes

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Flora sucht eine Freundin. Und findet eine magische Eule mit goldenen Flügeln!

    Eulenzauber (1). Ein goldenes Geheimnis
    KidsandCats

    KidsandCats

    19. June 2017 um 12:16

    Eulenzauber - ein goldenes Geheimnis Erschienen im Arena Verlag 1. Teil der Eulenzauber Reihe, die inzwischen 7 Bände umfasst Die Geschichte: Flora zieht mit ihren Eltern aufs Land, weil ihr Vater sich einen großen Traum erfüllt: er übernimmt eine eigene Tierarztpraxis in dem kleinen Ort. Flora und ihr kleiner Bruder gehen nach den Sommerferien dort zur Schule. Während der Bruder sehr schnell neue Freundschaften schließt, tut sich Flora sehr schwer. Die Mädchen in ihrer Klasse interessieren sich fast ausschließlich für das Geschehen im örtlichen Reitstall, in dem sie alle ein Pferd stehen haben und Reitstunden nehmen. Flora fühlt sich die ersten paar Tage sehr alleine gelassen. Eines Tages geht sie mit Saskia und ihrem Hund zu einem Spaziergang. Der Weg führt in den Wald, an alten Ruinen vorbei und über eine Lichtung mitten zwischen den Bäumen. Hier hört Flora zum ersten Mal die Rufe einer kleinen Eule und fühlt sich sofort tief verbunden mit dem Tier. Im Laufe der Geschichte stellt sich heraus, dass es eine magische Eule ist. Diese braucht jedoch einen Eulenmenschen um ihre magischen Fähigkeiten zu offenbaren. Flora fängt an zu recherchieren und findet schließlich den geheimen Ort, an dem Eule und Mensch magisch verbunden werden können. Das Cover: Wunderschön gezeichnet ist das Cover von Eulenzauber. Ich habe die CD für meine Tochter gekauft und wir waren beide spontan angesprochen von den schön bebilderten Vorderseite der CD's und Büchern der Serie. Die Sprecherin: Mal wieder wurde die CD von mir für eine längere Autofahrt angeschafft. Wir sind in den Urlaub gefahren und haben Eulenzauber auf der Rückfahrt zum ersten Mal gehört. Friedel Morgenstern liest ganz wunderbar mit ihrer feinen, etwas kindlichen Stimme. Ich dachte sofort „Die Stimme kenn ich“ und hab nach unserer Fahrt recherchiert: sie liest ebenfalls bei Mia&Me und liest dort der Hauptfigur Mia ihre Stimme. Insgesamt war das Hörerlebnis auch für uns Erwachsene sehr ansprechend. Friedel Morgenstern liest ausdrucksstark und schön. Bewertung: „Eulenzauber“ erinnert von der Idee her sehr stark an „Sternenschweif“. Für alle die diese Serie nicht kennen: es geht um ein Pony, dass durch seine Besitzerin des Nachts zu einem Einhorn verwandelt werden kann. Die beiden helfen Mensch und Tier. Bei Eulenzauber haben wir eine Eule, die in der Nacht zu einer magischen Eule verwandelt wird. Und Eulenmensch und Eule helfen dann Tieren in Not. Eine gewisse Ähnlichkeit der Geschichte lässt sich nicht leugnen. Ich vergebe 4 von 5 Sternen. Als Referenz sei einmal mehr Liliane Susewind genannt, deren Geschichten alle Kinder und Erwachsene in unserer Familie begeistern. Im Vergleich dazu kommt mir „Eulenzauber“ etwas weniger spannend und mehr gedehnt vor. Eine Mini-winziger Kritikpunkt von mir: Mir gefällt der Name der Eule nicht. Ich hätte es schön gefunden, wenn Goldwing einen deutschen Namen bekommen hätte. Der englische Name will für mich nicht richtig passen. Meine Tochter vergibt die volle Punktzahl. Ihr hat es sehr gefallen und sie findet auch, dass es egal ist, dass Sternenschweif eine ähnliche Geschichte hat. Wir sind uns allerdings noch unsicher, ob wir den zweiten Teil ebenfalls hören oder lesen möchten. Zusatzmaterial und Informationen: Es gibt eine eigene Webseite mit Zusatzmaterial, auf der die Autorin und die Illustratorin sich vorstellen, die sehr schön gestaltet ist. http://www.eulenzauber-lesen.de/buecher/

    Mehr