Neuer Beitrag

Arena_Verlag

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Dies hier ist für Leseratten, die Tiere lieben, und ihre Leserättchen ab 7 Jahren.


Flora ist ganz aufgeregt: Gerade erst ist sie mit ihrer Familie aufs Land gezogen. Hier gibt es endlose Wälder, alte Mühlen und geheimnisvolle Burgruinen – aber leider auch jede Menge zickige Mädchen. Zum Glück begegnet Flora im Wald einer kleinen Eule! Die Eule folgt ihr, als wolle sie ihr etwas sagen. Sofort fühlt Flora eine magische Verbindung zu ihrer neuen Freundin. Werden die beiden das goldene Geheimnis lüften?


Wer hat Lust, Flora und Goldwing kennenzulernen, mit ihnen durch den Wald zu streifen und sich von der magischen Verbindung zwischen Mensch und Tier bezaubern lassen?


Ina Brandt begleitet die Leserunde, diskutiert mit euch über ihr neues Kinderbuch und erzählt euch, warum Goldwing einen festen Platz in ihrem Herzen hat.


Kinder sind zur Leserunde herzlich eingeladen!


Bitte bewerbt euch bis Dienstag, den 8. September 2015, mit der Antwort auf die Frage:


Mit welchem Tier hättet ihr gerne eine magische Verbindung und warum?

Die Teilnehmer der Runde losen wir am Mittwoch, den 9. September, aus und bitten um etwas Geduld, falls es Nachmittag wird, bis der Gewinnerpost erscheint.


Liebe Grüße!
Ina Brandt und Arena

Autor: Ina Brandt
Buch: Eulenzauber - Ein goldenes Geheimnis

hi-speedsoul

vor 3 Jahren

Das hört sich doch nach einem schönen Leseabenteuer für meine 1. Klasse und mich an.

Ich hätte gerne zu meinem Kater Leo eine magische Verbindung. Vielleicht könnten wir so miteinander reden und er nimmt mich auf seine Streifzüge mit. Gerne würde ich wissen, was er den ganzen Tag so treibt und mit ihm Abenteuer erleben.

CindyAB

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Meine Tochter ist 7 und liebt Tiere - pefekt für diese Leserunde :-)

Mit welchem Tier hättet ihr gerne eine magische Verbindung und warum?

Besonders gerne mag sie Pferde und es wäre toll - besonders beim reiten die Gedanken zu teilen.

Beiträge danach
132 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

MartinaSuhr

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4 - bis Seite 81
Beitrag einblenden

Laura begleitet ihren Vater zum Pferdehof und trifft dort ihre Klassenkameradin Miri, die auf einmal gar nicht mehr so tussihaft wirkt. Ihre Leidenschaft für Pferde, die sie, vielleicht aus Trotz, verbergen will, kommt immer weiter zum Vorschein.
Nach dem Erlebnis auf dem Pferdehof widmet sie sich wieder ihrer eigentlichen Passion des Lüftens des Zaubereulengeheimnisses.
Meine Kleine war ganz aufgeregt, als Flora plötzlich den Brief und den Ring findet. Mit viel Liebe zum Detail wurde dieses Kapitel geschrieben und führt einen erstmals in die Magie dieser Geschichte ein.

MartinaSuhr

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 5 - bis Seite 106
Beitrag einblenden

Zuckersüß, als Flora und die Eule gemeinsam den Zauber wirken und die kleine Waldohreule plötzlich zu sprechen beginnt. Da beide nicht so recht wissen, wie das mit der Magie alles funktioniert, experimentieren die beiden ein wenig mit dem Ring. Die Kapitel sind so toll beschrieben, dass man wirklich das Gefühl hat in der Szene mit dabei zu sein.
Auf Drängen der kleinen Eule geht Flora nun doch auch auf das Reitturnier, um Miri die Daumen zu drücken. Leider passiert bei der Kür ein kleines Missgeschick und sowohl Miri, als auch das Pferd verletzen sich leicht. Daraufhin benimmt sich das Pferdchen komisch und will sich nicht mehr reiten lassen.... Kann Flora gemeinsam mit ihrer zauberhaften Freundin da helfen? ....

MartinaSuhr

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 6 - bis zum Ende
Beitrag einblenden

Meine Tochter war heilfroh, dass Goldwing und Flora dem Pferd helfen konnten. Sie fand es voll schrecklich, dass Dusty so viel Angst hat.
Floras Mut, auf dem Schulhof auf Miri zuzugehen wird belohnt, und sie findet in ihr eine neue Freundin. Ein tolles Happy End und wir fiebern schon dem nächsten Teil entgegen :-)

SunnyCassiopeia

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 3 - bis Seite 64
Beitrag einblenden

meine tochter ist ganz begeistert von dem buch und der zaubereule!!
sie fand die geschichte über den großvater und seiner eule sehr gespannt...alledings war sie sehr erschrocken über floras nächtlichen ausflug (wie unlogisch) meinte sie dazu...aber es ist ja eine geschichte habe ich ihr erklärt, ausnahmen bestätigen die regel (hihi) ...meine tochter fragt sich natürlich, was für geheimnisse hinter der eule stecken.....??

die zeichnungen sind auch mega schön<3

SunnyCassiopeia

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4 - bis Seite 81
Beitrag einblenden

meine tochter liebt pferde und reitet selber seit fast 1 1/2 jahren..und kann gar nicht verstehen, warum flora mit den anderen mädchen nicht auch über pferde sprechen mag...oder interesse hat sich über den reitkurs mit ihnen anzufreunden...miriam hat ihr wenigstens gewunken..das war doch schonmal nett von ihr..aber vlt ergibt sich da ja doch noch was...ich denke flora ist zu sehr auf die eule fixiert und kann sich einfach auf nichts anderes einlassen....endlich durfte sie der eule näher kommen und sie sogar streicheln..ein weiterer hinweis des großvaters und ein neues geheimnis...eine weitere nacht erwartet uns, in der sich flora im dunklen hinauswagt...und dann noch in den wald..meine tochter findet das sehr mutig und gruselig zugleich :-)

SunnyCassiopeia

vor 3 Jahren

Fazit/Rezensionen
Beitrag einblenden

Vielen Dank das wir dabei sein durften!!
Meine Tochter ist auf den zweiten Teil gespannt..

Rezi hier und bei Amazon vier Sterne von uns :-)


Inhalt

Flora ist ein sehr ruihges und einfühlsames Kind. Sie ist immer sehr höflich und auch wenn sie etwas nicht gut findet, fügt sie sich ihrem Schicksal....
Ein Umzug und eine neue Schule stehen an, mit ziemlich eingebildeten Mädchen in ihrer Klasse, die keine anderen Themen, als Pferde haben...
Flora glaubt schlimmer kann es kaum noch werden und ist ziemlich schlecht drauf...Ihr Vater übernimmt eine neue Tierpraxis und ihre Mutter lebt sich auch sehr schnell ein...ihr Bruder ist mit Fussbal und co auch zuefrieden..nur Flora fehlt es an etwas...Bis sie auf das Geheimnis einer Eule stößt...

Meine Meinung

Ich fand die Geschichte sehr übersichtlich und schlicht gehalten. Manchmal kommt es einem so vor, als würde Flora ihr Dasein als Einzelgängerin vorziehen...Sie könnte ab und zu etwas offener für andere Kinder sein...

Von ihren Elter liest man recht wenig und auch ihr Bruder wird kaum erwähnt...Flora und ihre Eule sind im Fokus der Handlung...

Die nächtlichen Ausflüge fand meine Tochter nicht gut und waren ihrer Meinung nach, sehr unlogisch...

Aber das tat der Geschichte kein Abbruch...ich hätte drei Sterne vergeben, meine Tochter aber volle fünf...daher haben wir uns auf die Mitte geeinigt :-)

Fazit

Eine sehr verzauberte und sanfte Geschichte, mit wunderschönen Zeichnungen die Kinder zum Träumen anregen...Uns hat die sehr ruhige und eher solide Geschichte gefallen...

SunnyCassiopeia

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 6 - bis zum Ende
Beitrag einblenden

ich persönlich fand die geschichte sehr solide und ereignislos gehalten..aber meine tochter war begeistert...die goldene eule und flora fand sie super..auch das es noch um ein pferd/pony ging und flora sich doch mit miri angefreundet hat , fand sie klasse...

auch die leseprobe zum zweiten teil hat sie neugierig gemacht..die böse frau timming, was verheimlicht sie..ist sie deshalb so griesgrämig und unhöflich kindern gegenüber? ....vlt werden wir es im zweiten buch erfahren?!?

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.