Ina Gorzolka Freiwilligenarbeit in Afrika

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Freiwilligenarbeit in Afrika“ von Ina Gorzolka

Prakischer Ratgeber zum Thema Freiwilligendienst in Afrika, und zwar "selbstorganisiert". Ein Volontär auf Tierfarmen in Afrika muss sich einigen Herausforderungen stellen, sammelt aber auch viele neue Erfahrungen. Die Autorin organisiert ihre Aufenthalte auf Wildtierfarmen nach Südafrika, Namibia und Simbabwe selbst und berichtet über die Zeit der Vorbereitung und die vielen Eindrücke, die vor Ort auf sie einwirkten. Was ist im Vorfeld zu beachten? Was muss auf jedem Fall mit ins Gepäck? Diese Fragen bleiben nicht ungeklärt. Dabei erzählt sie auf unterhaltsame Weise von den Arbeiten, die sie verrichten musste, von den verschiedenen Tiere, die sie versorgten konnte und von den Menschen, die sie dabei begleiteten.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Farmstay mit Wildtieren

    Freiwilligenarbeit in Afrika
    wikiauslandde

    wikiauslandde

    28. October 2014 um 16:52

    Der Buchtitel ‚Freiwilligenarbeit in Afrika‘ ist etwas verwirrend. In dem Buch geht es um die Mitarbeit in Projekten mit Wildtieren in Naturparks oder Auffangstationen in Südafrika, Namibia und Simbabwe. Außerdem berichtet das Buch über die katastrophalen Zustände in Simbabwe (Militäraktionen, Krankenhaus). Am Schluss kommen alle Punkte (Survival Guide), die man überlegen sollte, bevor man sich für eine solche Freiwilligenarbeit entscheidet. Die Autorin Ina Gorzolka erzählt von den einfachen Zimmern (mit viel Kleintieren, wenig Strom) und primitiven Klo und Waschgelegenheiten, dem Arbeitsalltag, von den nicht gerade immer tollen anfallenden Arbeiten (Löwenbaby zum Stuhlgang motivieren, Tiere zerhacken), von manchen Angriffen der Tiere. Und natürlich von den positiven Erfahrungen. Die Autorin berichtet ohne Umschweife und gibt einen authentischen Einblick abseits der Safari Idylle.

    Mehr