Neuer Beitrag

InaHaller

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe Krimifans,

ich freue mich, Euch zu meiner ersten Leserunde einzuladen.

„Schatten über dem Aargau“ ist der vierte Fall von Andrina  Kaufmann. Andrina ist keine Polizeibeamtin, sondern Verlagsmitarbeiterin. Sie ist mit einem Kripobeamten verlobt und mischt sich regelmässig in die Ermittlungen ein – Schwierigkeiten sind vorprogrammiert ...

 «Du sitzt an der Quelle.» Sophias knallrot geschminkten vollen Lippen verzogen sich zu einer Grimasse.
«Für Zyankali? Wohl kaum.»
«Damit meine ich, du sitzt an der Quelle für Ideen, Andrina. Immerhin ist dein Lover bei der Kripo Aargau.»
«Du hast ja nicht alle Tassen im Schrank.»

Ein Lehrer der Alten Kantonsschule Aarau wird vergiftet, doch es gibt weder Motiv noch Verdächtige. Als ein weiterer Mord geschieht, beginnt Andrina Kaufmann undercover an der Schule zu ermitteln – und gerät unversehens nicht nur zur Hauptverdächtigen, sondern auch in Lebensgefahr …


Mein Verlag (Emons) stellt netterweise 15 Freiexemplare zur Verfügung. Diese werden unter denjenigen verlost, die sich hier bis zum 26.4.16 anmelden.
Bedingung: Neugierde auf einen Schweizerkrimi mit einer unkonventionellen Ermittlerin.
Meine Frage an Euch: Was ist an einer Regio-Krimiserie spannend und reizvoll?
Über eine Rezension auf Amazon, buch.ch oder einem ähnlichen Portal würde ich mich freuen.
 

Da dies meine allererste Leserunde ist, bin ich schon ganz gespannt auf den Austausch mit Euch und wünsche Euch schon jetzt viel Spass.

Einen herzlichen Gruss aus der Schweiz
Ina
www.inahaller.ch
PS:
Eine Leseprobe findet sich auf der Webseite des Emons Verlags:
http://www.emons-verlag.de/media/files/leseproben/Haller_Schatten%20%C3%BCber%20dem%20Aargau.pdf

Autor: Ina Haller
Buch: Schatten über dem Aargau

amena25

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Regionale Krimis verraten mir etwas über die Menschen und ihre Befindlichkeiten. Oft sind die Figuren auch menschlicher und haben ein Privatleben, was ich sehr interessant finde - egal ob am Bodensee, in der Schweiz oder anderswo. Würde deshalb gerne mitlesen.

ChattysBuecherblog

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Der Klappentext und auch das Cover, nicht zuletzt auch der Titel machen mich schon sehr neugierig, weshalb ich auch gleich ins Lostöpfchen springe.

Im Falle eines Gewinnes würde ich die Vorgängerbänden natürlich auch noch lesen, damit ich die Entwicklung der Protagonisten besser verfolgen kann.

Ach ja, meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops und Plattformen und auch gerne auf meinem Blog bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie neu!!! auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.de)
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 15 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren.

Ich liebe regionale Krimis, da ich zu den Ermittlungen auch noch etwas über Land und Leute erfahre. Toll finde ich es auch, wenn Dialekte gesprochen werden, oder Begriffen aus der jeweiligen Region verwendet werden.

Beiträge danach
353 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Maddinliest

vor 1 Jahr

Kapitel 10 - 14
Beitrag einblenden

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Oder die Putzfrau, die erwähnt wurde, und die sich allein im Lehrerzimmer aufhalten kann, wenn die anderen Unterricht haben.

Bei der Putzfrau habe ich auch gezuckt. Irgendwie kam sie mir verdächtig vor, da sie aber nicht mehr erwähnt wurde, habe ich dies wieder verdrängt.

Maddinliest

vor 1 Jahr

Kapitel 10 - 14
Beitrag einblenden

Die Lage verdichtet sich zwar nun, aber ich habe noch immer keinen Verdächtigen, der sich aufdrängt. Ein medizinischer oder biologischer Hintergrund scheint aufgrund der Tötungsarten sehr wahrscheinlich. Die Gemeinsamkeit der Toten ist in der Schule und der damaligen Klasse von Marco Feller zu finden. Es muss eigentlich einer der damaligen Mitschüler sein. Die Idee, diese ehemaligen Mitschüler nach Verbundenheit zu solchen Berufen zu untersuchen erscheint mir sinnvoll. Das Motiv ist noch völlig offen und ich bin gespannt, was es ist. Grät vielleicht Marco selber noch in den Fokus des Mörders bzw. der Mörderin? Auf zum Finale...

Maddinliest

vor 1 Jahr

Kapitel 5 - 9
@InaHaller

Guter Hinweis und interessante Sichtweise. Danke!!!

Maddinliest

vor 1 Jahr

Kapitel 15 - 19
Beitrag einblenden

Das war ja ein dramatisches Finale. Die Putzfrau hat ich ja, zwar ohne eine Begründung, in Verdacht, aber die Hintergründe waren natürlich völlig offen. Gutes Finale, interessant war wirklich, alles aus der Sicht von Andrina zu betrachten. So kam auch die Rettung völlig überraschend, und das auch noch durch Meili. Ich denke Andrina sollte sich nochmal ausdrücklich bei ihm bedanken. Gutes Buch, Rezi folgt.

InaHaller

vor 1 Jahr

Kapitel 15 - 19
Beitrag einblenden
@Maddinliest

Das wird Andrina sicher machen ;-)
Jetzt bin ich gespannt auf Deine Rezi und freue mich darauf.

Maddinliest

vor 1 Jahr

Fazit und Rezensionen

Vielen Dank für den spannenden und kurzweiligen Krimi, hier die Links zu meiner Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ina-Haller/Schatten-%C3%BCber-dem-Aargau-1208947534-w/rezension/1243569245/

http://www.buch.de/shop/home/rezensent/?rezensent=6944719

https://www.hugendubel.de/de/account/review/list

Bei Amazon habe ich es auch eingestellt, hatte aber noch keine Rückmeldung. Nochmals vielen Dank!!
LG Martin

InaHaller

vor 1 Jahr

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden
@Maddinliest

Lieber Martin
Vielen Dank für Deine Rezi, die 4 Sterne und dass Du mitgemacht hast. Ich freue mich, dass Dir mein Krimi gefallen hat und vielleicht bis zum nächsten Mal.
Liebi Grüess
Ina

Neuer Beitrag