Ina Krabbe

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(4)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein magischer Mathespaß, auch für Mathemuffel

    Das magische Minus – Zahlenjagd im Labyrinth
    lehmas

    lehmas

    23. May 2017 um 22:43 Rezension zu "Das magische Minus – Zahlenjagd im Labyrinth" von Ina Krabbe

    In der Zauberschule Simbalablitz sind sämtliche Zahlen verschwunden! Der erste Gedanke der Schüler ist, hurra, kein Rechnen mehr. Aber schon bald merken sie, dass die Zahlen überall fehlen: die meisten Zaubersprüche funktionieren nicht, die Küche bleibt kalt, die Münzen haben keinen Wert mehr und bezahlen ist schwierig und selbst so banale Dinge, wie zählen oder eine bestimmte Seite in einem Buch aufzuschlagen, werden zur Herausforderung. Dann taucht ein Brief des Zahlenentführers auf und Clarissa, Elmar und Marlon machen sich ...

    Mehr
  • Funkelsee_Flucht auf die Pferdeinsel

    Funkelsee – Flucht auf die Pferdeinsel
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    27. February 2017 um 15:06 Rezension zu "Funkelsee – Flucht auf die Pferdeinsel" von Ina Krabbe

    Klappentext: Das Wichtigste für die 13-jährige Malu ist das alte Rennpferd Papilopulus, einsames Überbleibsel des maroden Gestüts Funkelfeld. Doch als die Besitzerin Sybill von Funkelfeld stirbt, muss Malu hilflos mit ansehen, wie ihre Enkelin Lenka das Pferd misshandelt. Malu bleibt nur eins: Um Papilopulus zu retten, muss sie den mysteriösen Schatz vom Funkelsee finden. Aber gibt es den überhaupt? Und wer ist der merkwürdige Junge, der nachts ums Schloss schleicht? Malu kommt einer Verschwörung auf die Spur, die nicht nur ihr ...

    Mehr
  • Spannung und Abenteuer. Knobelspaß und magische Wesen

    Das magische Minus – Zahlenjagd im Labyrinth
    his_and_her_books

    his_and_her_books

    20. March 2015 um 07:42 Rezension zu "Das magische Minus – Zahlenjagd im Labyrinth" von Ina Krabbe

    Inhalt: Erneutes "Chaos in der Zauberschule" (Titel Band 1)? Ja. Denn plötzlich tauchen längst ausgestorbene magische Wesen auf und - schlimmer oder gut so? - alle Zahlen verschwinden. Was im ersten Moment nach Spaß ohne Mathematik klingt, hat weitreichende Folgen. Marlon, Clarissa und Emma müssen die Zahlen zurückholen.   Meinung: Den ersten Band "Das magische Mal - Chaos in der Zauberschule" fanden wir wunderbar, die mathematischen Rätsel waren toll in die Geschichte eingebunden und somit war ich gespannt, was mich beim ...

    Mehr
  • Wir sind die Roboter

    iX – Mission Schrottplatz
    Abholfach

    Abholfach

    11. March 2015 um 22:07 Rezension zu "iX – Mission Schrottplatz" von Ina Krabbe

    http://abholfach.blogspot.de/2014/11/wir-sind-die-roboter.html

  • eine spannende Geschichte für Jungleser

    iX – Mission Schrottplatz
    his_and_her_books

    his_and_her_books

    05. October 2014 um 08:51 Rezension zu "iX – Mission Schrottplatz" von Ina Krabbe

    Inhalt: Milo und Jannis sind unzertrennlich. Die Abenteuerlust drängt sie oft zu dem alten Schrottplatz von Geronimo. Doch nur aus der Ferne, denn der alte Besitzer des Schrottplatzes vertreibt alle Eindringlinge auf seinem Grundstück sofort. Eines Tages beobachten sie, wie ein Mann über den Platz rennt und in einem VW Bus davonbraust. Beinahe zur selben Zeit umflattert sie ein roter Schmetterling, der den kühlen Temperaturen zu trotzen scheint. Neugierig auf diesen sonderbar wirkenden Flattermann folgen sie ihm auf den ...

    Mehr
  • Lesespaß und Matherätsel - eine tolle Kombination!

    Das magische Mal - Chaos in der Zauberschule
    his_and_her_books

    his_and_her_books

    28. March 2014 um 05:55 Rezension zu "Das magische Mal - Chaos in der Zauberschule" von Ina Krabbe

    Inhalt: Für die Zwillinge Clarissa und Marlon und ihren besten Freund Elmar beginnt eine harte Zeit. Die zweite Klasse der Zauberschule Simbalablitz soll 1x1-Zaubersprüche lernen. Was anfangs ein Ärgernis und ziemlich langweilige Zauber sind, wird richtig interessant, als die drei Freunde auf „das magische Mal“ stoßen, eine Zaubertafel, die Zaubersprüche verstärkt. Bevor die Tafel jedoch beim Zaubern hilft, müssen mathematische Rätsel gelöst werden, die ganz schön knifflig sind. Meinung: Bereits als ich das erste Mal von der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Erfindungen des Titus Knatterberg - Der trojanische Stinkeball und das Unterwasserfernrohr" von Ina Krabbe

    Die Erfindungen des Titus Knatterberg - Der trojanische Stinkeball und das Unterwasserfernrohr
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    17. March 2013 um 14:39 Rezension zu "Die Erfindungen des Titus Knatterberg - Der trojanische Stinkeball und das Unterwasserfernrohr" von Ina Krabbe

    Unterhaltsames und ideenreiches Kinderbuch * Titus Knatterberg ist ein kleiner Junge, der gerne Fußball spielt, sich nicht immer gut mit seiner kleinen Schwester versteht, gerne Erfindungen macht und zwei Mamas hat. Hinter dem Haus, im Garten steht Titus Erfinderwerkstatt - ein alter Bauwagen - in dem er so einiges erfindet, wie zum Beispiel den trojanischen Stinkeball oder das Unterwasserfernrohr... * Ina Krabbe hat mit Titus Knatterberg einen wundervollen, kleinen Jungen erschaffen, der sehr lebensfroh und voller tollen Ideen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Erfindungen des Titus Knatterberg - Der trojanische Stinkeball und das Unterwasserfernrohr" von Ina Krabbe

    Die Erfindungen des Titus Knatterberg - Der trojanische Stinkeball und das Unterwasserfernrohr
    his_and_her_books

    his_and_her_books

    17. July 2012 um 12:03 Rezension zu "Die Erfindungen des Titus Knatterberg - Der trojanische Stinkeball und das Unterwasserfernrohr" von Ina Krabbe

    Klappentext: Es ist schon etwas Besonderes, dass Titus zwei Mütter hat. Das hat schließlich nicht jeder. Und vielleicht ist es auch etwas Besonderes, dass er eine Katze hat, die Torwart heißt. Aber das eigentlich Besondere an Titus ist, dass er ein richtiger Erfinder ist. So eine Erfindung kann einem immer mal helfen, wenn man in der Klemme steckt. Wie zum Beispiel die Sache mit dem trojanischen Stinkeball. Den hat Titus erfunden, weil Herr Natterbacke die Fußbälle nicht mehr zurückgeben wollte. Un dals Herr Kugelig seinen ...

    Mehr