Ina May Der Teufel vom Chiemsee

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Teufel vom Chiemsee“ von Ina May

Ein vergnüglicher Klosterkrimi, raffiniert und genüsslich erzählt.

Im Kloster Frauenchiemsee wird ein geheimer Raum entdeckt, in dem eine Million D-Mark versteckt ist. Es handelt sich um Lösegeld aus einem alten Entführungsfall, der nie aufgeklärt werden konnte – bis heute fehlt vom Opfer jede Spur. Grund genug für Schwester Althea, ein wenig herumzuschnüffeln. Doch schlafende Hunde soll man nicht wecken ...

Stöbern in Krimi & Thriller

The Wife Between Us

3,5 Sterne. Pageturner für spannende Stunden. Bietet auf jeden Fall gute Unterhaltung. Hatte jedoch für mich auch einige Schwachstellen.

Kleines91

Krokodilwächter

Für alle die gerne Krimis lesen und ein Schlag obendrauf vertragen und, natürlich, Kopenhagen-Fans bzw -Reisende!

Nil

Der Kreidemann

Spannend bis zum Schluss

Icedragon

Immer wenn du tötest

Targa ermittelt wieder. Und diesmal muss sie ihre eigenen Grenzen kennenlernen um zu überleben! Großartig. Wichtig: Vorgängerroman lesen!

Schwamm

Das Böse in deinen Augen

Größtenteils spannend mit überraschendem Ende. Teilweise jedoch ein wenig langatmig.

Kendall

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Gute Idee, Umsetzung etwas zu schwach

Paulaa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So lange

    Der Teufel vom Chiemsee

    abuelita

    01. April 2018 um 16:45

    So lange musste ich auf einen weiteren Band mit der Protagonistin Althea warten…aber es hat sich gelohnt. Die eigenwillige Nonne ist immer noch sehr charmant und neugierig…. Ein geheimer Raum im Kloster Frauenchiemsee ist an und für sich schon interessant, aber dass hierin auch - neben einigen anderen Sachen- eine Tasche mit einer Million D-Mark gefunden wird, ist dann doch für Priorin und Althea ein Schock. Gehört das Geld zu einem sehr alten Entführungsfall, der bis heute nicht gelöst wurde?  Es gibt ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten, auch die Richterin kommt wieder vor genauso wie Kath und der Klosterwirt, der seine Nase in alles steckt, das ihn nichts angeht. Aber es werden auch sehr viele neue Gesichter eingeführt und es ist nicht ganz so einfach, all dem zu folgen. Das ist sicher gewollt….erhöht es doch die Spannung bei diesem Krimi, dessen Handlung raffiniert angelegt ist.  Ich habe das Buch mit Genuss verschlungen und kann es auf jeden Fall weiter empfehlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.