Ina May Die Geheimnisträgerin

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Geheimnisträgerin“ von Ina May

Sommer 1738: Der Tod geht in München um. Einige offenbar ehrbare Bürger hat er schon ereilt. Jeder dieser Morde weist ein grausiges Detail auf – die Ehrenwerten werden gezwungen, einem Mörder bei dessen schaurigen Taten zu assistieren… Entweder sie erweisen dem Mordenden einen kleinen Dienst an der Leiche, oder sie müssen um Ruf und um ihr eigenes Leben fürchten. Die letzten Momente sind erfüllt von Blumenduft – nicht die der Opfer. Der Mörder kann den Gestank der Schuld nicht ertragen. Und schuldig sind sie alle. Da taucht eine Nonne auf und meint, die Übrigen retten zu können. Clara Hortulana soll schon bald erfahren, das dunkle Geheimnis, nach dem sie sucht, ist in der Vergangenheit ihres Klosters zu finden.

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen