Mord auf Frauenchiemsee

von Ina May 
3,8 Sterne bei4 Bewertungen
Mord auf Frauenchiemsee
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Mord auf Frauenchiemsee"

Ein Blitz zerstört die vorweihnachtliche Ruhe auf der Chiemseeinsel: In der gespaltenen Klostereiche wird eine mumifizierte Frauenleiche aus der Zeit der Hexenverfolgung entdeckt. Kurz darauf wird eine junge Novizin ermordet aufgefunden, gefesselt wie für eine Hexenprobe. Schwester Althea macht sich auf der Insel und im Klosterarchiv auf Spurensuche, ahnt aber bald, dass keineswegs düstere Mächte am Werk sind. Im Gegenteil: Der Täter ist durchaus irdisch - und für neugierige Nonnen höchst gefährlich.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783954511679
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:224 Seiten
Verlag:Emons Verlag
Erscheinungsdatum:24.10.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    abuelitas avatar
    abuelitavor 6 Monaten
    Eine Nonne der besonderen Art…

    Eine Nonne der besonderen Art…das ist Schwester Althea. Charmant, nahezu furchtlos, eigenwillig und sehr, sehr neugierig – was nicht immer zu ihrem Vorteil ist. 


    Dieses Buch nun spielt in der Adventszeit. Ein Wintergewinter rollt über die Fraueninsel hinweg und ein Blitz schlägt in eine uralte Eiche ein, die ein grauenhaftes Geheimnis offenbart. Eine mumifizierte Frauenleiche kommt zum Vorschein…

    Und warum musste die junge Novizin Leonie sterben; was wusste sie? 

    Ganz klar, dass Schwester Althea das umtreibt und trotz ihrer vielen Arbeit – Adventssocken stricken, Punsch für den Christkindlesmarkt herstellen, eine Tagebuch lesen das ihr von einer im Sterben liegenden Mitschwester anvertraut wurde – muss sie natürlich ermitteln und bringt sich in Lebensgefahr.

    Der Krimi reisst einen nicht „hin und weg“ – aber er hat was und ist auch trotz der eher ruhigen Art sehr spannend. Mich hatte die Handlung auf jeden Fall gepackt und ich empfehle dieses Buch allen, die nicht unbedingt schauerhafte Szenen, deutlich beschriebene Todesarten und grauenhafte Folterszenen brauchen.

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 4 Jahren
    mecedoras avatar
    mecedoravor 4 Jahren
    DanielaAlges avatar
    DanielaAlgevor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks