Ina Milde Die Waud-Trilogie / Der Namenlose Waud

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Waud-Trilogie / Der Namenlose Waud“ von Ina Milde

Große Treffen gibt es nicht mehr. Viele Freunde gehen ihrer Wege. Viele Jahre später versuchen Munks und Momos einen Neuanfang. Sie erhalten einen Hilferuf der Momos aus dem Namenlosen Waud. Die junge Frau Viki und ihre Freunde, die Amales brechen auf in Richtung des Namenlosen Wauds. Doch dieser ist alles andere, als ein freundlicher Ort. Düster, verwunschen und gefährlich ist es dort. Wird Viki den Bewohnern des Namenlosen Wauds helfen können? Welche Abenteuer erwartet sie und ihre Feunde?

Stöbern in Romane

Dann schlaf auch du

Dramatisch, sozial-kritisch, lediglich das Ende lässt einen etwas hmmm zurück...

ichundelaine

Ein Haus voller Träume

Ein sehr atmosphärischer und leiser Familienroman mit kleinen Längen in der Mitte, der noch ein bisschen Potential hätte.

tinstamp

Sonntags in Trondheim

Blut dicker als Wasser!?!

classique

Der Frauenchor von Chilbury

Im Vordergrund: das Leben vieler Frauen zur Kriegszeit! Ein selbstbewusster Roman mit Emotionen und Spannung.

Bambisusuu

Die goldene Stadt

Ein echtes Sommerbuch! Ein tolles Abenteuer vor schöner Kulisse und sympathischen Figuren. Bücher machen glücklich.

ELSHA

Töte mich

Opereske Geschichte mit viel Witz und Charme

jewi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen