Ina Schabert Englische Literaturgeschichte

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Englische Literaturgeschichte“ von Ina Schabert

Diese Geschichte der englischen Literatur zwischen 1560 und 1900 legt den Schwerpunkt der Betrachtung auf den Aspekt der Geschlechterdifferenz. Statt der traditionellen literaturgeschichtlichen Aneinanderreihung von "Meisterwerken großer Autoren" zu folgen, widmet sie sich der reichen Fülle literarischen Lebensstoffs.§Auf einen knappen Abriß der sich wandelnden Konzeptionen von Männlichkeit und Weiblichkeit zwischen 1560 und 1900 folgen vier große Epochenkapitel. Auskunft über explizite Geschlechter-Konzepte in literarischen Texten, über literatursoziologische Geschlechterkonstellationen, über die literarische Imagination des Begehrens zwischen den Geschlechtern sowie über männliche und weibliche Domänen literarischen Schaffens geben jeweils fünf stoffreiche Unterkapitel. Ein ausführliches Literaturverzeichnis sowie ein detailliertes Namen- und Werke-Register beschließen den Band.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen