Neuer Beitrag

IneBiene

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Liebe ist ein Trampeltier ...

Charmant, schräg und wunderbar chaotisch: Das ist Elin Mattson.

Ich erzählte ihr von Tomas’ Vorschlag. Dass ich mich ausprobieren sollte. Drum prüfe, wer sich ewig bindet und all das. Zur Not auch die gesamte Blågult.

»Du sollst mit anderen Männern … ?«

»Wenn mir danach ist, auch das, ja. Es wäre in Ordnung, sagt Tomas. Solange es mir hilft, mir über meine Gefühle ihm gegenüber klar zu werden.«

»Wow.« Damit hatte Misha ganz offenbar nicht gerechnet. Pluspunkt für Tomas, schätzte ich.

Und dann verzog sich Mishas Gesicht zu einem Lächeln, das mir beinahe Angst machte. Es war genau die Art Lächeln, das die Schurken in Filmen immer haben, wenn sie endlich die Kombination zum Safe der Bank erfahren haben oder wenn ein Handlanger ihnen meldet, Mr Bond läge gefesselt im Weinkeller und der Laser sei endlich einsatzbereit.

Es war ein unheilvolles Grinsen.

Zum Buch:

Charmant, spritzig und wunderbar chaotisch: Das ist Elin Mattson.

Uppsala, Schweden: Elin Mattsons heile Welt stürzt ein, als sie eines Abends unverhofft nach Hause kommt und ihren Freund Tomas zwischen den viel zu großen und viel zu jungen Brüsten einer anderen erwischt – und auch noch im gemeinsamen Bett! Völlig unter Schock flüchtet Elin zu ihrer besten Freundin Misha. Als ihr bewusst wird, dass auch diese Lösung nicht von Dauer sein kann, meldet sich aus heiterem Himmel Tomas bei ihr. Der bereut inzwischen seinen »Ausrutscher« und macht Elin einen unglaublichen Vorschlag: Sie soll herausfinden, ob sie Tomas noch liebt – wenn es sein muss, auch in den Armen anderer Männer. Und sie hat genau drei Wochen Zeit.

Begleite Elin auf eine chaotische Entdeckungsreise voller Gefühle, auf der sie sich mit Onlineflirts, Nobelrestaurants und den besten Absichten ihrer Freundinnen herumschlagen muss – Herzklopfen inklusive!

»Die Liebe ist ein Trampeltier« wurde im Oktober 2014 erstveröffentlicht. Die im Amazon Publishing Verlag lieferbare Ausgabe wurde neu lektoriert und gestaltet. (Ihr bewrbt euch natürlich auf diese aktuelle Ausgabe ;-))

Hier geht's zur Leseprobe

Über die Autorin:

Ina Straubing ist ein Pseudonym des Schriftstellers Alexander Pohl. Der Wahlleipziger betreibt neben weiteren Schreibprojekten (unter anderem schreibt er Thriller als L.C. Frey) den Autorenservice Ideekarree in Leipzig. “Die Liebe ist ein Trampeltier” ist sein erster ChickLit-Roman aus der weiblichen Perspektive, welcher sofort sehr guten Anklang seitens Lesern und Presse fand. Im Mai 2015 wurde der Roman durch Amazon Publishing veröffentlicht, zeitgleich erschien das Hörbuch dazu.

 Am 4. Mai 2015 fand die erste öffentliche Lesung des Autors in Begleitung seiner Kolleginnen Katja Piel, Stefanie Ross und Connie Brockway in Berlin anlässlich des von Amazon Publishing veranstalteten Kindle Light Dinners statt.

Ina Straubing freut sich auf dich:

www.inastraubing.de
www.facebook.com/ina.straubing

Wenn ihr wissen wollt, welche kleinen und großen Abenteuer Elin und ihre besten Freundinnen Misha und Stella auf dem Weg zur großen Liebe erleben, dann bewerbt euch gleich für die Leserunde!

Wir verlosen 13 Exemplare von "Die Liebe ist ein Trampeltier" von Ina Straubing, es handelt sich dabei um

- 5 x Taschenbuch mit Lesezeichen

- 5 x E-Books im Amazon Kindle-Format

- 3 x Hörbuch (Kostenloser Download über Audible)

Bitte gebt an, ob ihr lieber ein E-Book, Hörbuch oder ein Taschenbuch gewinnen möchtet.

Wenn ihr mitlesen möchtet, dann beantwortet einfach folgende Frage:

Welches Tier charakterisiert die Liebe deiner Meinung nach am besten?

Hinweis:

Bitte beachtet, dass ihr euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an der Diskussion in allen Leseabschnitten und zum Verfassen einer abschließenden Rezension verpflichtet.

Ich drücke euch die Daumen!!!

Eure

Ina Straubing


P.S.: Die GewinnerInnen werden von mir per PN benachrichtigt, die Auslosung erfolgt durch mich oder eine staatlich zertifizierte Glücksfee ;-) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Autor: Ina Straubing
Buch: Die Liebe ist ein Trampeltier!
1 Foto

Antek

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Oh hier wäre ich super gerne mit dabei.
Am liebsten wäre mir ein Taschenbuch, ganz klar, dann hätte ich nach dem Lesen auch etwas für mein Regal, außerdem lese ich lieber in einem richtigen Buch. Aber wenn es meine Gewinnchancen erhöht wäre auch eine Mobi Datei gut. Hörbücher liebe ich zwar, aber ich komme mit audible nicht klar, deshalb die Variante nicht.

Ich bin Hundeliebhaber, fragt mal, ganz klar finde ich dass Hunde die Liebe am besten charakterisieren, zumindest zwischen Mensch und Tier, da gibt es wohl keinen treueren Gefährten im Tierreich selbst, vielleicht eher die Schwäne, die sind sich doch ein Leben lang treu, wenn ich mich nicht irre!

Almeri

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich würde gerne mitlesen und daher bewerbe ich mich um ein Print oder um ein Hörbuch. Nun drücke ich allen, aber mir am meisten die Daumen.

Beiträge danach
208 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Antek

vor 2 Jahren

Präsentation - Epilog: Neubeginn
Beitrag einblenden

connychaos schreibt:
Och nö. Es ähnelt ja wirklich Shades of Grey und dann noch die Namensgleichheit... Buh! Ich fand Shades of Gey schrecklich, auch hier, wie sich Elin verhält. Zu unterwürfig, fast wirklich wie ein Hund. Wenigstens hat sie sich von Tomas getrennt.

Das ist eines der wenigen Bücher, die ich einfach nicht zu Ende lesen konnte, gaaaaaaaaaaaaaaaaanz schrecklich. Ich wollte aber wissen, warum um das Buch so ein Hype gemacht wird, für mich total unverständlich!

Antek

vor 2 Jahren

Präsentation - Epilog: Neubeginn

Werde mich jetzt mal an die Rezi setzen, ob ich es heute noch schaffe kann ich nicht versprechen, aber spätestens morgen wird sie auf jeden Fall online gehen.

Antek

vor 2 Jahren

Präsentation - Epilog: Neubeginn

Ging doch schneller als gedacht, meine Rezi ist eben hier und bei Amazon unter Elke Seifried online gegangen.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ina-Straubing/Die-Liebe-ist-ein-Trampeltier-1117461175-w/rezension/1169407955/

An der Stelle bedanke ich mich noch einmal ganz herzlich für mein Buch.

ich befürchte ich bin die letzte hier, ein wenig folge ich aber noch

schokobanane18

vor 2 Jahren

Präsentation - Epilog: Neubeginn
Beitrag einblenden

Der dritte Abschnitt hat mir leider nicht mehr ganz so gut gefallen.
Dass Kristian Elins Chef wird, habe ich schon erwartet, allerdings hätte ich damit gerechnet, dass sie anschließend auch zusammen kommen und nicht nur ein Sex-Abenteuer miteinander haben. Gestört haben mich hier die Vergleiche zu Shades of Grey.
Die Geschichte von Marlies fand ich sehr traurig, war aber meiner Meinung nach für die Geschichte nicht unbedingt nötig.
Als herauskam, dass Tomas Elin nicht nur das eine Mal betrogen hat, war ich überrascht. Ihn nun zu verlassen ist natürlich das einzig Richtige, aber was ist am Ende mit Misha? Verzeiht sie ihrer „besten Freundin“ diesen Verrat tatsächlich? Das kann ich nicht nachvollziehen. Abgesehen davon bin ich einfach kein Fan von einem so offenen Ende.

schokobanane18

vor 2 Jahren

Präsentation - Epilog: Neubeginn
Beitrag einblenden

Antek schreibt:
Was ich für meinen Teil gar nicht gebraucht hätte wären die Sexszenen gewesen. Ich bin da generell nicht der Fan davon, wenn das ausführlich beschrieben wird. Die elektrische Zunge, ein Begriff der mir blöderweise jetzt immer wieder im Kopf rumschwirrt, dann diese ganze Art der Beziehung. Elin wird hinbestellt, darf ihn nicht berühren, bekommt danach ihre Klamotten in die Hand gedrückt und wird nach Hasue gefahren, null Liebe, das ist für mich nicht nachvollziehbar und so hätte ich Elin auch nie eingeschätzt.

Würde ich genauso unterschreiben...

schokobanane18

vor 2 Jahren

Präsentation - Epilog: Neubeginn

Vielen lieben Dank nochmal für das Hörbuch, hier kommt nun endlich auch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Ina-Straubing/Die-Liebe-ist-ein-Trampeltier-1117461175-w/rezension/1172301980/

Wortteufel

vor 2 Jahren

So, sorry erst einmal, doch nachdem die eBooks so spät erst kamen, habe ich es zeitlich einfach nicht unter bekommen, mit der Leserunde zu lesen. Schade, denn ich war wirklich überrascht von der süßen Geschichte. Klar, ein bisschen Klischee hier und da steckt drin, doch ich war stets gut unterhalten und konnte mich mit allen Charakteren gut anfreunden. Hier nun meine Rezension:

http://wortteufel.de/die-liebe-ist-ein-trampeltier-von-ina-straubing/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks