Ina Taus

 4,3 Sterne bei 797 Bewertungen
Autorin von Stronger, #bandstorys: Bitter Beats (Band 1) und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ina Taus (©Privat)

Lebenslauf

Ina Taus wurde 1986 geboren und lebt mit ihrer Familie in Niederösterreich. Durch das Lesen wurde sie früh zu einer großen Geschichtenerzählerin, deshalb war für sie klar, dass sie ihr Leben mit dem Schreiben eigener Bücher bunter gestalten will. Sie liebt fantastische Geschichten, hat aber leider den Weg ins Wunderland noch nicht gefunden, wird aber nie damit aufhören weiße Kaninchen zu verfolgen, um irgendwann doch noch dort zu landen. Das anfängliche Hobby hat in den letzten Jahren immer mehr Platz in ihrem Leben eingenommen, deshalb hat sie sich entschlossen, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Neue Bücher

Cover des Buches Red Flag - Mit dir gemeinsam am Meer stehen (ISBN: 9783689370022)

Red Flag - Mit dir gemeinsam am Meer stehen

Erscheint am 28.08.2024 als Taschenbuch bei Edition Grace O`Malley.
Cover des Buches Red Flag - Von hier aus das Meer sehen (ISBN: 9783689370015)

Red Flag - Von hier aus das Meer sehen

 (3)
Neu erschienen am 03.06.2024 als Taschenbuch bei Edition Grace O`Malley.

Alle Bücher von Ina Taus

Cover des Buches Stronger (ISBN: 9783752674224)

Stronger

 (82)
Erschienen am 01.01.2021
Cover des Buches #bandstorys: Bitter Beats (Band 1) (ISBN: 9783646602883)

#bandstorys: Bitter Beats (Band 1)

 (78)
Erschienen am 05.01.2017
Cover des Buches Closer - Mason & Jackson (ISBN: 9783744892964)

Closer - Mason & Jackson

 (72)
Erschienen am 28.09.2017
Cover des Buches Alles, was ich mir wünsche (ISBN: 9783551301352)

Alles, was ich mir wünsche

 (61)
Erschienen am 30.11.2018
Cover des Buches Bullshit-Bingo (ISBN: 9783959918688)

Bullshit-Bingo

 (41)
Erschienen am 16.12.2021
Cover des Buches Dirty Down Under (ISBN: 9783751970631)

Dirty Down Under

 (45)
Erschienen am 24.01.2024
Cover des Buches #bandstorys - Sad Songs (Band 2) (ISBN: 9783646602890)

#bandstorys - Sad Songs (Band 2)

 (40)
Erschienen am 02.03.2017

Neue Rezensionen zu Ina Taus

Cover des Buches Red Flag - Von hier aus das Meer sehen (ISBN: 9783689370015)
Michelleslittlebookworlds avatar

Rezension zu "Red Flag - Von hier aus das Meer sehen" von Ina Taus

Felix & Red - emotional und schwierig, aber dennoch mit leichten Momenten und Gründen zur Hoffnung
Michelleslittlebookworldvor einem Monat

Mir wurde das Buch als Rezi Exemplar zur Verfügung gestellt, was meine Meinung allerdings nicht beeinflusst hat. 

Ich habe schon einige Bücher des Autor*innen Duos gelesen und sie sehr geliebt. Besonders das sie die Freundesgruppe immer erweitern, dass am Ende jeder sein Happy End bekommt (ok Felix und Red nach diesem Buch definitiv noch nicht, aber mal abwarten🫠😅) und man immer wieder auf bekannte Gesichter trifft, liebe ich sehr.

Dadurch das wir in diesem Buch die Geschichte von Felix verfolgen, dem Bruder von Finn den wir bereits aus Exklusiv nicht zusammen kennen, treffen wir natürlich nicht nur auf ihn und seinen Freund Anton, sondern auch auf seine Freunde Jonas, Flo, Alexej & Niklas, was mir wirklich richtig gut gefallen hat.

Ihr könnt das Buch allerdings auch gut lesen, wenn ihr die Bücher der anderen nicht gelesen habt, ihr werdet allerdings minimal zu ihren Geschichten gespoilert👀🤭

Nun aber zu Felix und Red, um die es in diesem Buch geht.

Felix ist glaube ich die netteste Person überhaupt und ein ziemliches Gegenteil seiner eher etwas verrückten Familie. Er ist lieber für sich, anstatt unter vielen Menschen, steht nicht übermäßig gerne im Vordergrund und ist auf der Suche nach einer stabilen ruhigen Beziehung… Naja bis er auf Red trifft, der sein Leben nicht nur ziemlich auf den Kopf stellt, sondern auch das Gegenteil einer stabilen und gesunden Beziehung darstellt.

Felix und Red treffen das erste mal im Club aufeinander als Felix ihm hilft sicher nach Hause zu kommen (netteste Person überhaupt, hatte ich erwähnt oder?). Danach treffen die beiden erneut aufeinander und es kommt dazu das Red bei Felix einzieht, da er einige Probleme hat. Nur das die Probleme von Red größer als erwartet sind und vor allem schwerwiegender als Felix erwartet hatte.

Es war für mich teilweise hart die Geschichte zu verfolgen, da dem Leser lange klar war worauf es hinauslaufen wird und gerade als Felix immer mehr Gefühle investiert hat und Red immer weiter in seine Abwärtsspirale geraten ist, taten mir beide einfach nur noch leid. Man merkt deutlich das beiden etwas aneinander liegt, aber so sehr Felix Red auch helfen will, Liebe heilt halt leider nicht alles, besonders nicht in Reds Fall und so kam der Cliffhanger am Ende auch nicht besonders überraschend für mich (Was nicht heißt, das er mich nicht mega traurig gemacht hat😭).

Ich muss sagen, dass dieses Buch, trotz der fröhlichen und humorvollen Stellen eine etwas gedrückte Stimmung hatte. Gerade Red macht es einen nicht leicht, da er wirklich schwer zu knacken ist und man nur mühselig etwas mehr über ihn erfährt. Man leidet auf jeden Fall gefühlt mehr mit Felix, als das man lacht.

Insgesamt mochte ich aber auch diese Geschichte des Duos wieder unglaublich gerne, selbst wenn sie ein wenig in die ernstere Richtung geht und schwierige Themen behandelt. Wer also bestimmte Themen nicht gut lesen kann, sollte die Triggerwarnung ernst nehmen. So und jetzt bin ich mehr als bereit für Band zwei, ich muss unbedingt wissen wie es mit Felix und Red weitergeht. 

Cover des Buches Red Flag - Von hier aus das Meer sehen (ISBN: 9783689370015)
B

Rezension zu "Red Flag - Von hier aus das Meer sehen" von Ina Taus

Ein Blick zum Meer würde mein Herz nicht so schwer machen.
Books-change-lifevor 2 Monaten

Als bekannt wurde, dass Ina und Katharina ein neues Buch schreiben, war ich sofort begeistert. Immerhin gehört „Exklusiv nicht zusammen“ zu einer meiner Lieblingsgeschichten, also musste ich doch wissen, was der kleine „Felix-ich-bin-nicht-schwul-Foller“ uns erzählen möchte. 


Um es kurz zusammen zu fassen: Felix zieht nach Berlin und lernt im Club „Rainbow“ Red kennen. Die beiden nähern sich an und eigentlich weht eine Red Flag nach der anderen. Aber Felix scheint sie nicht sehen zu wollen? Und ist er vielleicht doch nicht so hetero? 🤔


***


Da sitze ich nun, starre vor mich hin und überlege, wie ich den ersten Teil von Red Flag für mich zusammenfassen kann. 


Es war schön alle Jungs anfangs wieder auf einem Haufen zu erleben. Das sind echt Chaoten. 💜


Womit ich nicht gerechnet habe? Dass die Story solche schwer lastenden Momente hat, geprägt von Traurigkeit und Mitgefühl. 


Im Gegenzug gab es jedoch wieder diese Momente voller Liebe, Intensität und Witz, wodurch ich nun schmunzelnd an Blümchensofa, Capri-Sonne, Sims spielen und den Katzenjungen denken muss.


In der Story schlüpfen wir abwechselnd in die Köpfe von Felix und Red. Beide Charaktere sind für mich glaubwürdig und ich hab sie sehr lieb gewonnen. Das zaghafte Annähern mochte ich sehr. Es gab einige schöne Szenen, in die ich mich direkt reinversetzten konnte und wo ich am liebsten geblieben wäre. Auch wenn wir die Gedanken von Red kennen, so streut er auch für uns Leser nur hier und da Infos, sodass wir immer nur das erfahren, was Red auch bereit ist mit uns zu teilen. 


Drei Dinge sind mir beim Lesen bewusst geworden:

  • Ich hätte die Red Flags definitiv auch ignoriert
  • wie wichtig die Bedeutung des Semikolon ist
  • es muss schleunigst Band 2


Ich möchte nun unbedingt wissen, wie es weiter geht!

Cover des Buches Red Flag - Von hier aus das Meer sehen (ISBN: 9783689370015)
liceys_buecherwunderlands avatar

Rezension zu "Red Flag - Von hier aus das Meer sehen" von Ina Taus

So toll 😍
liceys_buecherwunderlandvor 2 Monaten

[𝕎𝕖𝕣𝕓𝕦𝕟𝕘/ℝ𝕖𝕫𝕖𝕟𝕤𝕚𝕠𝕟𝕤𝕖𝕩𝕖𝕞𝕡𝕝𝕒𝕣]

𝕋𝕚𝕥𝕖𝕝: Red Flag - Von hier aus das Meer sehen
𝔸𝕦𝕤 𝕕𝕖𝕣 𝔽𝕖𝕕𝕖𝕣 𝕧𝕠𝕟: Ina Taus und Katharina Wolf
𝔾𝕖𝕝𝕖𝕤𝕖𝕟 𝕒𝕦𝕗: Deutsch

𝔽𝕣𝕒𝕘𝕖: Mögt ihr emotionale Bücher?

𝔻𝕣𝕖𝕚 (𝕠𝕕𝕖𝕣 𝕞𝕖𝕙𝕣) 𝕎𝕠𝕖𝕣𝕥𝕖𝕣 𝕫𝕦𝕞 𝔹𝕦𝕔𝕙:
GehtAnsHerz - SoToll - GefühlsAchterbahn

𝕀𝕟𝕙𝕒𝕝𝕥:
Felix verbringt seine Zeit am liebsten in Ruhe und Frieden. Als er in einem Club auf den geheimnisvollen Red trifft, wird er aus unerfindlichen Gründen von ihm angezogen.
Schnell kommen die beiden sich näher und Felix und Red findet sich schnell in einem Taumel aus Geheimnissen, Gefühlen und Problemen wieder.

𝕄𝕖𝕚𝕟𝕖 𝕄𝕖𝕚𝕟𝕦𝕟𝕘:
Oh man. Kleine Geschwister sind genau meins. 😁 Ich war sofort mit Felix auf einer Wellenlänge und konnte mich absolut in ihn hineinversetzen.
Red ist ebenfalls ein super interessanter Charakter, bei dem man nie weiß, was man von ihm noch geliefert bekommt. 🤯
Und die Geschichte der beiden? Die habe ich einfach nur verschlungen. Tatsächlich ist es nicht gerade eine easy Geschichte fürs Herz sondern hat enorm krasse Themen auf Lager.
Ina und Katharina haben die Story der beiden so unglaublich toll eingefangen, dass ich gar nicht genug bekommen konnte. 📖
Das Buch lässt sich schön lesen und nicht nur die beiden Hauptcharaktere, sondern auch die Nebencharaktere haben einen festen Platz in meinem Herzen.
Ich freu mich so sehr auf den nächsten Teil. 😁

𝕃𝕖𝕤𝕖𝕖𝕞𝕡𝕗𝕖𝕙𝕝𝕦𝕟𝕘? 👍🏻
Aboslut. ❤️ Eine Leseempfehlung die von Herzen kommt. Das Buch ist schön - Von innen und außen.

𝔼𝕦𝕣𝕖 𝕃𝕚𝕔𝕖𝕪 ☘️



Gespräche aus der Community

Hörrunde zu "Better than a Fake-Boyfriend" von Ina Taus

284 BeiträgeVerlosung beendet
Cookie02s avatar
Letzter Beitrag von  Cookie02vor 2 Jahren

Oh nein, ich sehe gerade, dass ich vollkommen vergessen habe, meine Rezi hier zu teilen! *mich in die Ecke stell und schäm* Ich wollte noch warten, bis sie bei Amazon freigegeben ist, und habe es dann völlig vergessen...

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, nur die Wendung am Ende, als sich herausgestellt hat, wer die Freundin von Niklas' Bruder ist, war mir ein bisschen zu unrealistisch. Ich freue mich jetzt auf die Geschichte von Felix und Anton, vielleicht schaffe ich diese sogar noch im Pride-Monat zu lesen.

Meine Rezi ist seit dem 16. Mai online, hier auf Lovelybooks, sowie auf Amazon, Thalia, Hugendubel, ebook.de, Weltbild, buecher.de, Goodreads, Wasliestdu, yourbookshop.de, in der Lesejury und im Büchertreff.

https://www.lovelybooks.de/autor/Ina-Taus/Better-than-a-Fake-Boyfriend-4964435887-w/rezension/5408643971/

Eine funkensprühende Liebesgeschichte in winterweißem Gewand
Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde zu »Alles, was ich mir wünsche« von Ina Taus & Maya Prudent.Seid ihr auch neugierig wie es Amy und Even ergeht, wenn sie nach langer Zeit wieder aufeinander treffen? Dann bewerbt euch direkt zur Leserunde!
Eine Silvesterparty zur Volljährigkeit, das haben sich die zwölfjährige Amy Harper und der dreizehnjährige Even Holm einst im Kreise ihrer Freunde geschworen. Sechs Jahre später treffen sie sich alle im gemeinsamen Winterurlaub in Breckenridge wieder, um ihr Versprechen einzulösen. Amys Gefühle fahren Achterbahn, hat sie doch niemals aufgehört für Even zu schwärmen. Dieser ist wiederum mehr als erstaunt, als er die nun erwachsene Amy wiedersieht. Aus dem schlaksigen, unscheinbaren Mädchen von damals ist eine wunderhübsche Frau geworden. Kein Wunder, dass es dem Bad Boy von Tag zu Tag schwerer fällt, Amy zu ignorieren…

Ina Taus wurde 1986 geboren und lebt mit ihrer Familie in Österreich. Beruflich jongliert sie mit Zahlen, weshalb das Eintauchen in andere Welten ein guter Ausgleich dazu ist. Den Weg ins Wunderland hat sie noch nicht gefunden, wird aber nie damit aufhören weiße Kaninchen zu verfolgen, um irgendwann doch noch dort zu landen. Durch das Lesen wurde sie früh zu einer großen Geschichtenerzählerin, deshalb war für sie klar, dass sie ihr Leben mit dem Schreiben eigener Bücher bunter gestalten will.

Maya Prudent wurde quasi mit der Nase im Buch geboren. Bereits während der Schulzeit erfreute sie ihre Umwelt mit ersten literarischen Ergüssen, doch zu ihrem Debütroman kam es erst Jahre später. Nun lebt sie mit ihrer Familie in Mittelhessen und freut sich jeden Tag aufs Neue darüber, ihre Leidenschaft fürs Schreiben ausleben zu dürfen. Besonders das gemeinsame Schreiben mit ihrer Autorenkollegin Ina Taus beflügelt sie.  

Wir suchen 10 Leser, die einer romantischen Lovestory mit viel Emotionen nicht "Nein" sagen können und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten. Dieses Buch wird ausschließlich Digital versendet (Mobi/Epub)

Bewerbungsaufgabe: Beschreibe uns deine Erwartungen an diesen Roman


Wichtig
Bitte beachtet die Richtlinien für eure Bewerbung zur Leserunde
185 BeiträgeVerlosung beendet
_zeilenspringerin_s avatar
Letzter Beitrag von  _zeilenspringerin_vor 7 Jahren
Meine Rezension ist nun auch online und ich bedanke mich nochmal, dass ich mitlesen durfte. Ich hatte viel Spaß mit Amy und Even in Breckenbridge :) Blog: https://zeilen-springerin.blogspot.de/2017/11/rezension-alles-was-ich-mir-wunsche-von.html Was liest du: http://wasliestdu.de/rezension/suesse-liebesgeschichte-in-winterlichem-setting lovelybooks: https://www.lovelybooks.de/autor/Ina-Taus/Alles-was-ich-mir-w%C3%BCnsche-1497475796-w/rezension/1510469271/ Bei amazon ist sie auch schon eingestellt.

Wenn Gefühle ein Eigenleben haben

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde.
Heute möchten wir euch das neue Buch "Closer- Mason & Jackson" von Ina Taus vorstellen.
Möchtest du dich direkt mit Mason ins Gefühlschaos stürzen und an der gemeinsamen Leserunde teilnehmen?
Dann bewerbe dich direkt für eines der 10 Rezensionsexemplare!




Der 18-jährige Mason hat alles, was er will: eine tolle Freundin, einen besten Kumpel, einen Freundeskreis, mit dem man richtig gut feiern kann, und nächstes Jahr geht es endlich aufs College. Vor ihm liegt ein Sommer voller Partys am Strand und faulen Nachmittagen am Pool. Doch alles gerät ins Wanken, als Jackson in die Kleinstadt Naples in Florida zieht. Der Neue ist so geheimnisvoll wie anziehend und plötzlich weiß Mason nicht mehr, was er denken geschweige denn fühlen soll. Er liebt doch Emily! Oder? Warum fühlt er sich zu Jackson, einem Kerl, so wahnsinnig hingezogen? Mason stürzt in ein Gefühlschaos, aus dem ihm anscheinend nur eine Person retten kann: Jackson.


Ina Taus wurde 1986 geboren und lebt mit ihrer Familie in Österreich. Beruflich jongliert sie mit Zahlen, weshalb das Eintauchen in andere Welten ein guter Ausgleich dazu ist. Den Weg ins Wunderland hat sie noch nicht gefunden, wird aber nie damit aufhören weiße Kaninchen zu verfolgen, um irgendwann doch noch dort zu landen. Durch das Lesen wurde sie früh zu einer großen Geschichtenerzählerin, deshalb war für sie klar, dass sie ihr Leben mit dem Schreiben eigener Bücher bunter gestalten will.


Wir suchen nun Leser, die gerne in mitreißenden Geschichten schmökern und das Buch gerne gemeinsam in der Leserunde lesen möchten.

Bewerbungsaufgabe: Beschreibe uns das Gefühl "Liebe"

Das Buch ist ausschließlich als E-Book im Epub und Mobi Format erhältlich
Ina Taus wird die Leserunde begleiten und ist schon gespannt auf Eure Meinungen :-)


Viel Spass

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezension in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie Ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches.
Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt
Gewinner-Adressen werden nach Bucherhalt aus Datenschutzgründen gelöscht


175 BeiträgeVerlosung beendet
MarleneWinters avatar
Letzter Beitrag von  MarleneWintervor 7 Jahren

Zusätzliche Informationen

Ina Taus wurde am 07. Juni 1986 in Österreich geboren.

Ina Taus im Netz:

Community-Statistik

in 633 Bibliotheken

auf 120 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 25 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks