Inazo Nitobe Bushido

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bushido“ von Inazo Nitobe

1899, im Aufdämmern des 20. Jahrhunderts, in einer Zeit der Werteneugestaltung, in der viele dazu neigten, alles, was alt erschien, einfach über Bord zu werfen, während sie allem, was neu erschien, unhinterfragt hinterher jagten, erstaunte Inazo Nitobe die Welt mit seinem Versuch, eine verbindende Brücke zwischen Tradition und Zukunft zu schlagen, eine Brücke, die zu jeder Zeit von Nutzen sein kann: Er betitelte sein Werk „Bushido“ – wörtlicht übersetzt „Der Weg des Kriegers“. Im Jahre 1908 veröffentlichte er die endgültige und vollständige 13. Fassung, die hier in neuer Übersetzung aus dem amerikanischen Ursprungstext vorliegt. Nitobe liefert in „Bushido“ tiefe Einblicke in die Seele Japans, nicht nur in das Leben der Samurai, sondern in eine Kultur, die sich fest und treu mit den großen Tugenden des Bushido verband: Ehrlichkeit, Mut, Mitgefühl, Höflichkeit, Ehrenhaftigkeit, Aufrichtigkeit und Loyalität. Stück für Stück werden in ihrem martialischen Angesicht die Züge einer Menschlichkeit und Gefühlstiefe erkennbar, die unter allen Völkern ihresgleichen suchen. Die traurige Frage, ob Bushido bald ein Anachronismus sein wird, resoniert im Autor wie auch im Leser: Haben Werte eine Chance? Vertragen sich Begriffe der Ehre und Treue mit konsumorientierten Gesellschaften? Kann sich ein tiefgründiges Individuum in einer Welt entwickeln, die keine tradierten Wurzeln mehr hat? Inazo Nitobe kann diese Fragen nicht für uns beantworten, aber er setzt der Furcht vor dem Verlust jeder Integrität das Hoffen entgegen, dass Menschen und Kulturen begreifen, dass es ohne Verhaltenskodex schwer ist, ganz und heil zu sein. vollständige Neuübersetzung der letzten amerikanischen Originalfassung

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

Weihnachten kommt immer so plötzlich!

Wundervoll als Geschenk für Freunde oder sich selbst

Gwennilein

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks