Inca Vogt

 4.6 Sterne bei 87 Bewertungen
Autorin von Gebrannte Kinder, Götzenkinder und weiteren Büchern.
Autorenbild von Inca Vogt (©Inca Vogt)

Lebenslauf von Inca Vogt

Inca Vogt lebt zwischen Stadt, Land und Schreibfluss; irgendwo in den Bergen zwischen Eifel und Moselland. Sie bezeichnet sich selbst als schreibendes Chamäleon, konzentriert sich aber inzwischen auf Bücher, die sie selbst am liebsten liest. Auf Thriller, die wachhalten, unterhalten und nachhalten. Ihr erster eigener Psychothriller GEBRANNTE KINDER erschien im Dezember 2014 in einer Kindl-Ausgabe erschienen. Die Printausgabe folgte im Frühjahr 2015. Gebrannte Kinder gehörte zu den 100 meistverkauften eBooks auf Amazon. Im Frühjahr 2016 folgte GÖTZENKINDER, der 2. Psychothriller, basierend auf einem weiteren aktuellen Schlagzeilenthema. Es geht um Schönheitswahn mit einem erschreckenden Blick hinter die Kulissen. Die ersten redaktionellen Sporen verdiente sich die Werbetexterin mit Studien-Abschluss an der Akademie für Marketing und Kommunikation in großen Agenturen zwischen Hamburg und Frankfurt. Frankfurt ist auch der Dreh- und Angelpunkt ihrer Psychothriller. Eine kantige wie liebenswerte Stadt - so schlaflos wie die Autorin, wenn sie mitten in einem Schreibprojekt steckt. Ihre Schreiblust teilt sie auf in professionelles Texten und in Buchprojekte, die ihr am Herzen liegen. Incas erstes Buch, Ladylike: iPhone 4S, ... oder wie man mit Designernägeln unverletzt ein iPhone bespielt, beweist, dass Technik durchaus ein Frauending ist und Spaß macht. Da die Technik aber rasanter weitergeht, als frau Bücher nachschieben kann, wird es ihr einziger Ratgeber in dieser Sparte bleiben, zugunsten von weiteren Psychothrillern, siehe oben:-)

Alle Bücher von Inca Vogt

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Gebrannte Kinder (ISBN: B00R83PW3M)

Gebrannte Kinder

 (28)
Erschienen am 18.12.2014
Cover des Buches Götzenkinder (ISBN: B01C5MXACA)

Götzenkinder

 (17)
Erschienen am 29.02.2016
Cover des Buches Verlorene Kinder (ISBN: B01N0R40II)

Verlorene Kinder

 (14)
Erschienen am 14.12.2016
Cover des Buches SWITCH, so gut wie böse: Psychothriller (ISBN: B08BS64VFC)

SWITCH, so gut wie böse: Psychothriller

 (5)
Erschienen am 23.06.2020
Cover des Buches Killerstoff (ISBN: B07NQJLZ3J)

Killerstoff

 (3)
Erschienen am 13.02.2019
Cover des Buches Nymphenjäger: Psychothriller (Amato 4) (ISBN: B0783QT99H)

Nymphenjäger: Psychothriller (Amato 4)

 (3)
Erschienen am 19.11.2017
Cover des Buches Schattenkinder (ISBN: B01N2GPPQN)

Schattenkinder

 (2)
Erschienen am 14.11.2016

Neue Rezensionen zu Inca Vogt

Neu
B

Rezension zu "SWITCH, so gut wie böse: Psychothriller" von Inca Vogt

Die Möglichkeiten der Gedankenmanipulation
Benni91vor einem Monat

"Switch, so gut wie böse" von Inca Vogt war das erste Buch meinerseits, das ich von dieser Autorin gelesen habe! Es handelt sich dabei um einen Psychothriller, der die Hauptthematik der Gedächtnisumpolung beinhaltet. 


Protagonistin ist die Starmoderatorin Sena Bürger. Sie erfährt von einem Autounfall, bei dem ein unbescholtener Mann scheinbar in eine Menschenmenge fährt und dabei einige Passanten umbringt. Schon kurz zuvor werden wird der Leser in einem Kapitel auf diese Person aufmerksam und es scheint Stimmen in seinem Kopf zu geben, die ihn zu dieser Tat verleiten. 


Sena hat eine Ziehtochter namens Lara, die ihre Eltern auf grauenvolle Weise verloren hat, deshalb unter psychischen Problemen und auch Schlafstörungen leidet, weswegen sie auch behandelt wird. Lara hat immer wieder Aussetzer, an die sich sich im Nachhinein nicht mehr erinnern kann und irgendwas scheint nicht mir ihr zu stimmen.... Wenig später kommt es zudem zu einem grauenhaften Zwischenfall in der Familie der besten Freundin von Lara.... Scheinbar werden gutartige Menschen aus heiterem Himmel zu bösartigen Verbrechern...... 


Sena versucht diesen Ereignissen auf den Grund zu gehen, indem sie renommierte Experten für diese Ereignisse in ihre Sendung einlädt. Dabei steht ihr ihr engagierter Kollege Nico stets zur Seite. Die Chemie der beiden fand ich gut gelungen!


Auch der Schreibstil von Inca Vogt ist fesselnd, man weiß bis zum Schluss nicht wirklich, wer für die Gewalttaten letztendlich wirklich verantwortlich ist! Die Auflösung zum Schluss hin fand ich auch überraschend, aber gut, genauso, wie das vielleicht aber nicht notwendige Geständnis von Sena. 


Dennoch hat mir das gewisse Etwas gefehlt, was diesen Thriller herausfragend macht, vielleicht mag es am Thema liegen, was eventuell noch ein wenig zu dystopisch ist... Insgesamt aber durchaus, lesenswert, besonders für Fans von Psychothrillern und mit Interesse an High-Tech und medizinischen bzw. neurologischen Prozessen in meiner Ansicht! Deshalb durchaus gute 4 Sterne von mir!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "TODES OUVERTÜRE, Amato Spin-off 1: Psychothriller" von Inca Vogt

Rezension zu Todes Ouvertüre
KruemelGizmovor einem Monat

„Begonnen hat alles mit Rachel. Einem kleinen Mädchen, das Mitgliedern eines pädophilen Netzwerks zum Opfer fiel. Seelisch und körperlich zerbrochen hat Ruben sie der Welt entrissen, um sie auf seine Art zu heilen und zu rächen.“

 

Todes Ouvertüre ist der neuste Teil um die eigensinnige und sympathische Journalistin Toni Amato aus der Feder von Inca Vogt.

 

Bei ihrem neusten Buch greift die Autorin das Thema Kindesmissbrauch auf. Mit Ruben hat sie einen ungewöhnlichen Charakter geschaffen, der bei seinen Taten entsetzen hervorruft aber bei seinem Umgang und Sorge Rachel gegenüber Sympathiepunkte sammelt. Die Darstellung von Ruben hat mir gut gefallen, aber für mich persönlich ist es ein Toni Amato Thriller. Unerschrocken, selbstsicher, eigensinnig und voller Wärme spielt sie alle ihre Eigenschaften auch in diesem Thriller wieder aus. 

 

Das Buch ist nichts für zartbesaitete Gemüter, den Rubens Taten haben es in sich und können wirklich unter die Haut gehen, dabei schafft es die Autorin genau so weit alles zu beschreiben das man eine gute und grausige Vorstellung davon bekommt, ohne aber bis ins letzte blutige Detail zu gehen. 

 

Die kleine Rachel schließt man direkt ins Herz, erst nach und nach wird einem als Leser bewusst das sie seelisch kaputt ist und ihr innerer Kompass für ein normales Verhalten aus dem Gleichgewicht geraten ist. Die Darstellung der kleinen Rachel ging mir wirklich ans Herz, erschreckte mich aber auch in gewissen Szenen.

 

Mein Fazit:

Ein spannender Thriller, der mich vor allem mit seinen verschiedenen Charakteren überzeugen konnte.

Kommentare: 4
11
Teilen
K

Rezension zu "Götzenkinder" von Inca Vogt

Amato Reihe
Kiki_Wettstein_Webervor 2 Monaten

Ich stiess per Zufall auf diese Bücher.

Da ich die Beschreibung spannend fand und ich immer an neuen Autoren und spezielle spannenden Thriller intressiert bin startete ich mit der Amato Reihe.

Mittlerweile bin ich beim 3ten Buch und die Bücher begleiten mich jeden Tag als E-Books auf den Weg zur Arbeit, nachhause und zuhause weiter bis zum einschlafen.

Ich habe viele Bücher durch viele Genre und viele Autoren, es fing mit Stephen King an, dann Festa Bücher, die gehypten Schriftsteller wie z.b Fitzek sagen mir gar nicht zu. Und zuletzt war es die Ethan Cross und Chris Carter Reihe.

Viele Bücher hab ich auch abgebrochen.

so ging es mir zuerst mit dem ersten Teil, ich war zuerst verwirrt von den wechselnden Passagen . Doch dann verknüpfte sich alles und ich las weiter. Den Stil finde ich hammer, einzigartig und blicke nie bis zum Schluss durch.

Das macht für mich ein gelungenes Buch aus tolle Hauptakteure, fesselnde Passagen, Humor und bei den Bücher will man wissen wie es weitergeht in welche Richtung es geht. 

Wer der Böse ist, die Handlung mit Zoe Winter und den vielen Persönlichkeiten war aussergewöhnlich und hammer mässig auf den Schluss kam ich nicht das dass die Lösung wäre.

Die Einzigartigkeit der Schreibweise, die verworenen Wege, die tolle Toni mit Pizza und Pasta mit Mario im Schlepptau, und das Herzblut vom Chris.

Ich kann diese Buchreihe wärmstens empfehlen an Leser die Spannung, komplexe Handlungen, wichtige Themen und Humor in einem Buch vereint lesen wollen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Götzenkinder4

Götzenkinder & tödlicher Schönheitswahn!

Wer schön sein will ...

Im verschlafenen Ort Götzenheim bei Frankfurt entdecken Dorfbewohner grausam verstümmelte Frauenleichen. Der Killer hat ihnen brutal die Brustimplantate entfernt. Hauptverdächtiger ist der frischgebackene Bestsellerautor Adrian Brecht. Die Leichen gleichen den Opfern seines Thrillers Silikon Hunter in allen grausigen Details.

Toni Amato interviewt den berüchtigten Autor und entdeckt bei ihren Nachforschungen mehr als eine Leiche im Keller seiner Heimatgemeinde Götzenheim. Der schöne Schein ist dabei so trügerisch wie die Machenschaften der ortsansässigen Beautyklinik Schönhausen.

Weitere Mädchen verschwinden und für Toni und Chris Kante vom BKA beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Können sie das bedrohliche Schauspiel stoppen, bevor noch mehr Menschen wie Schachfiguren geopfert werden?

Viel Zeit bleibt ihnen nicht!


Liebe Leser,

wer möchte mit mir zusammen in meinen neuesten Psychothriller Götzenkinder eintauchen? Bis einschließlich 30. 03. 2016 könnt ihr euch für diese exklusive Leserunde unter Thrillerfreunden bewerben. Bevorzugt, wenn ihr den Erstling Gebrannte Kinder kennt. Gerne auch, wenn ihr Götzenkinder bereits auf dem Reader habt. Schreibt mir einfach eine Mail. Oder ruft HIER! Gleich hier ;-)

Unter allen Neulesern verlose ich 20 eBooks im Wunschformat.

Die Leserunde startet am 01. 04. und dauert 20 Tage, mit Option auf Verlängerung für zusätzliche Fragen, für Talk und Mehr. Ich würde mich freuen, wenn die Teilnehmer anschließend eine Rezension hier auf Lovelybooks und auf Amazon veröffentlichen.

Mitlesen, mitmachen und noch einmal gewinnen!
Unter allen aktiven Teilnehmern verlose ich nach Abschluss der Leserunde zusätzlich drei signierte Taschenbücher und ein Superfanpaket mit beiden Taschenbuchausgaben. Die Gewinner der signierten Taschenbücher werden per Los unter allen Teilnehmern der Leserunde etwa Ende April* ermittelt. Ich freu mich auf euch! *(Taschenbücher sind noch in der Setzerei, ihr werdet also wahrscheinlich die Ersten sein, die eins bekommen)

Schickt eure Bewerbungen bitte bis spätestens 30. 03. an briefkasten(ät)inca-vogt-autorin.com
Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Oder hinterlasst mir hier eine Nachricht im Postfach. Auch angenommen werden Hier-Meldungen im Beitrag. Aber bitte per pn eure Mailadresse senden, damit iche euch ein eBook senden kann.

Bitte beantwortet folgende offene Fragen in eurer Bewerbung (Mehrfachantworten möglich :-)

1. Wer und was ist Toni Amato?

a) Tierschützerin
b) Journalistin
c) Schokoladensüchtig
d) BKA Ermittlerin

2. Ich kenne den Vorgänger Gebrannte Kinder
Ja       O
Nein  O

(*ggf. bekommen die Gewinner der Rezi-Exemplare beide Ausgaben zum Einlesen. Bitte entsprechend wünschen.)

4. Mein Wunschformat
Falls ich ein Rezensionsexemplar des eBooks gewinne, hätte ich gerne:
ein epup-Format    O
ein Mobi-Format    O

*Alle aktiven Teilnehmer der Leserunde kommen in den Lostopf für die signierten Taschenbücher. ****

*5. Ich habe Götzenkinder bereits auf dem Reader/gelesen
und möchte auch ohne Rezi-Exemplar an der Leserunde teilnehmen. 
Ja      O
Nein O

Einige von euch kennen bereits meinen ersten Band, 'Gebrannte Kinder'. Götzenkinder setzt die Serie fort mit einer weiteren, eigenständigen Geschichte. Der Psychothriller kann also auch unabhängig von Band 1 gelesen werden

**** Nachtrag. Leider haben sich auch Leser für das eBook gemeldet und dieses erhalten, die nicht an der Leserunde teilgenommen haben. Diese sind natürlich vom Gewinn ausgeschlossen. Alles andere wäre unfair den Aktiven gegenüber.

Siehe auch Nachtrag vor Beginn der Leserunde, die doch kuschliger war, als erwartet:
http://www.lovelybooks.de/autor/Inca-Vogt/G%C3%B6tzenkinder-1226226794-w/leserunde/1230031016/1230036558/1232999541

Dennoch wird keiner der Aktiven leer ausgehen, ich hab mir was für euch alle überlegt :-) Demnächst spruchreif in der Talkrunde.











269 BeiträgeVerlosung beendet
4
Seit zwei Tagen ist *Götzenkinder*, der Nachfolger von Gebrannte Kinder als eBook erschienen. Wieder geht es um ein brisantes Schlagzeilenthema mit guten Bekannten.

Da einige schon nachgefragt haben. Ja es ist eine Fortsetzung, aber mit einer völlig neuen Geschichte, in der es um Schönheitswahn mit tödlichen Folgen geht. Und um weit mehr ... 

Toni Amato und Chris Kante bleibt nicht viel Zeit, um ein grausiges Schauspiel zu stoppen, in dem Menschen wie Schachfiguren geopfert werden.

Es kostet als eBook nur kurz  99 Cent. 

Das Taschenbuch kommt leider erst etwas später heraus, daher wird die geplante Leserunde sich verschieben. Aber lest gerne vorab das eBook :-) Oder schreibt mich kurz an unter
briefkasten@inca-vogt-autorin.com

Liebe Grüße
Inca Vogt


0 Beiträge
Zum Thema
Cover des Buches Gebrannte Kinder
Türchen 14

Gewinnt ein signiertes Exemplar des Psychothriller Gebrannte Kinder von der Autorin Inca Vogt.

TEILNAHME NUR AUF DEM BLOG MÖGLICH!
http://buntebuecherwelt.blogspot.de/2015/12/adventskalender-turchen-14.html
3 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Inibinivor 5 Jahren
Herzlichen Glückwunsch! ♥

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 79 Bibliotheken

auf 22 Wunschzettel

von 3 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Listen mit dem Autor

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks