Inca Vogt

(57)

Lovelybooks Bewertung

  • 59 Bibliotheken
  • 6 Follower
  • 4 Leser
  • 44 Rezensionen
(39)
(15)
(2)
(0)
(1)
Inca Vogt

Lebenslauf von Inca Vogt

Inca Vogt lebt zwischen Stadt, Land und Schreibfluss; irgendwo in den Bergen zwischen Eifel und Moselland. Sie bezeichnet sich selbst als schreibendes Chamäleon, konzentriert sich aber inzwischen auf Bücher, die sie selbst am liebsten liest. Auf Thriller, die wachhalten, unterhalten und nachhalten. Ihr erster eigener Psychothriller GEBRANNTE KINDER erschien im Dezember 2014 in einer Kindl-Ausgabe erschienen. Die Printausgabe folgte im Frühjahr 2015. Gebrannte Kinder gehörte zu den 100 meistverkauften eBooks auf Amazon. Im Frühjahr 2016 folgte GÖTZENKINDER, der 2. Psychothriller, basierend auf einem weiteren aktuellen Schlagzeilenthema. Es geht um Schönheitswahn mit einem erschreckenden Blick hinter die Kulissen. Die ersten redaktionellen Sporen verdiente sich die Werbetexterin mit Studien-Abschluss an der Akademie für Marketing und Kommunikation in großen Agenturen zwischen Hamburg und Frankfurt. Frankfurt ist auch der Dreh- und Angelpunkt ihrer Psychothriller. Eine kantige wie liebenswerte Stadt - so schlaflos wie die Autorin, wenn sie mitten in einem Schreibprojekt steckt. Ihre Schreiblust teilt sie auf in professionelles Texten und in Buchprojekte, die ihr am Herzen liegen. Incas erstes Buch, Ladylike: iPhone 4S, ... oder wie man mit Designernägeln unverletzt ein iPhone bespielt, beweist, dass Technik durchaus ein Frauending ist und Spaß macht. Da die Technik aber rasanter weitergeht, als frau Bücher nachschieben kann, wird es ihr einziger Ratgeber in dieser Sparte bleiben, zugunsten von weiteren Psychothrillern, siehe oben:-)

Bekannteste Bücher

Verlorene Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Schattenkinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Götzenkinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Gebrannte Kinder

Bei diesen Partnern bestellen:

Ladylike: iPhone 4S

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Inca Vogt
  • Super tolles Buch!!

    Verlorene Kinder

    cococologne

    30. May 2017 um 11:00 Rezension zu "Verlorene Kinder" von Inca Vogt

    Ich bin immer noch geflasht. Der dritte Teil ist wieder einfach nur toll!!Die Geschichte ist auch wieder eigenständig, wie die vorherigen Bücher und mindestens genauso spannend! Tolle Geschichte und super geschrieben, man kann der Story ohne Probleme folgen und es ist auch überhaupt nicht schlimm, wenn man die ersten beiden Teile nicht kennt (außer das man 2 tolle Bücher verpasst hat).Toni hat mal wieder ihre Nase überall reingesteckt und ich muss sagen, dass es total Spaß macht mit ihr zu fühlen und zu leiden. Sie macht die ...

    Mehr
  • Verlorene Kinder

    Verlorene Kinder

    sunflower130280

    27. May 2017 um 13:45 Rezension zu "Verlorene Kinder" von Inca Vogt

    "Verlorene Kinder" von der Autorin Inca Vogt ist der bereits dritte Band der Amato -  Reihe und wie auch schon die anderen Bücher von ihr, hat mich auch dieser sofort in den Bann gezogen.Es ist wieder ein Psychothriller, der tief unter die Haut geht und ebenso sich fest ins Gehirn verankert.Der Klappentext hat meine Neugier geweckt, obwohl Handlungen wo Kinder ins Spiel kommen, sind für mich als Mutter ja immer irgendwie "grenzwertig", da sie Ängste meistens fördern, aber hier war die Neugier einfach dann doch so groß, das ich ...

    Mehr
  • Kante und Amato sind zurück

    Verlorene Kinder

    dia78

    18. May 2017 um 23:38 Rezension zu "Verlorene Kinder" von Inca Vogt

    Der Psychothriller "Verlorene Kinder" von Inca Vogt ist der 3. Teil der Amato-Reihe. Er erschien 2016.Toni Amato bekommt endlich ihre Festanstellung bei der Zeitung MainLife und bereitet sich auf einen Undercovereinsatz vor, doch dann kommt ein Mädchen, welches auf der Straße lebt auf sie zu und bittet sie um Hilfe, da ihre Freundin verschwunden ist und niemanden interessiert es. Auch Chris Kante ist einem interessanten Fall auf der Spur, denn es scheint als wäre eine Baby-Mafia unterwegs.Der Autorin gelingt es wie auch schon in ...

    Mehr
  • Tolles Buch - lesenswert!!

    Schattenkinder

    cococologne

    18. April 2017 um 18:55 Rezension zu "Schattenkinder" von Inca Vogt

    Ich fange mal mit dem Cover an. Das gefällt mir bei den einzelnen Büchern besser, aber hat mich nicht am Lesen gehindert!Ich muss gestehen, dass ich mich am Anfang etwas schwer getan habe, aber als ich in der Geschichte drin war, war ich total gefesselt! Das war bei beiden Büchern so. Mir hat das hintereinander weg lesen total zugesagt, obwohl man die Bücher auch einzeln lesen kann.Spannend geschrieben und für mich auch schlüssig und nicht an den Haaren herbei gezogen. Das ist mir persönlich sehr wichtig! Freue mich schon auf den ...

    Mehr
  • Gefährliche Ermittlungen

    Gebrannte Kinder

    dia78

    09. April 2017 um 00:03 Rezension zu "Gebrannte Kinder" von Inca Vogt

    Der Psychothriller "Gebrannte Kinder" wurde von Inca Vogt verfasst und erschien als deutsche Erstausgabe im Dezember 2014.Mysteriöse Todesfälle und misshandelte Opfer werfen Fragen auf, welche weder die Kriminalistin Christina Kante, noch die Mitarbeiterin der Zeitung MainLife Antonia Riccarda Amato still sitzen lässt. Beide recherchieren, ermitteln und bemerken bald, dass sie gemeinsam vermutlich mehr erreichen, als alleine.Der Autorin gelingt mit ihrem Buch eine erschreckend realistische Gesamtkulisse zu bauen, welche selbst ...

    Mehr
  • Ein Thriller der nicht spannender sein könnte

    Verlorene Kinder

    Deella

    20. March 2017 um 19:08 Rezension zu "Verlorene Kinder" von Inca Vogt

    Zur Autorin: Inca Vogt lebt fernab vom früheren Leben als Werbetexterin in Frankfurt in einer urigen Thriller Werkstatt, neben einem düsteren Wald mit sonnigen Aussichten und einer tiefenentspannten Katze. Weitere Bücher: Gebrannte Kinder Götzenkinder Schattenkinder : Sammelband/ Fan- Edition Sie hat so einen guten Schreibstil das sie es spielend mit den großen Autoren aufnehmen könnte. Ich hoffe ich kann noch viel von ihr lesen. Das Buch verlorene Kinder würde sich als Film auch gut machen. Es würde sicher ein sehr spannender ...

    Mehr
  • brutaler Kindermissbrauch

    Gebrannte Kinder

    gretchen2808

    26. February 2017 um 18:55 Rezension zu "Gebrannte Kinder" von Inca Vogt

    Ich kaufte mir dieses Buch, weil ich zuvor "verlorene Kinder" dieser Autorin gelesen habe. Also praktisch Teil 3 vor Teil 1. Aber ich denke schon, es ist nicht zwingend notwendig mit den "gebrannten Kindern" anzufangen - aber empfehlenswert. Die ersten 90 Seiten allerdings waren etwas "sprunghaft". Mehrere Stränge, man musste schon manchmal überlegen, "wo" man sich gerade befand. Sicherlich nicht jedermanns Geschmack. Dennoch, jeder einzelne Handlungsstrang hatte für mich ihren Reiz. Für mich also kein Problem. Ich gehe fest ...

    Mehr
  • Babyhandel ~ wieder ein Thriller mit realer Thematik!

    Verlorene Kinder

    Janna_KeJasBlog

    19. February 2017 um 10:50 Rezension zu "Verlorene Kinder" von Inca Vogt

    Das Buch ist bereits Band 3 der Amato-Reihe und die Autorin hat sich wirklich von Buch zu Buch gesteigert! Nachdem ich bei Band 1 noch sehr kritisch war kann ich nun sagen, dass ich ein wirklicher Fan bin! Ich habe das Buch in kürzester Zeit ausgelesen. Inca Vogt schreibt rasante und spannende Thriller, doch ihr Wiedererkennungswert liegt in der Thematik der jeweiligen Geschichte. Es geht nicht ‚einfach‚ um einen mordenden Psychopathen. Die Bücher handeln von brisanten Themen, so auch in ihrem aktuellen Buch! Nachdem sich die ...

    Mehr
    • 3
  • Korruption und Kinderhandel

    Verlorene Kinder

    gretchen2808

    26. January 2017 um 19:29 Rezension zu "Verlorene Kinder" von Inca Vogt

    Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch eigentlich durch Werbung. DER NEUE AMATO Psychothriller - also was für mich. Überrascht war ich, als ich feststellte, dass DER Amato eigentlich gar kein Ermittler ist, sondern "nur" eine Journalistin.Trotzdem gefiel mir diese Toni sehr gut. Erfrischend locker, ein wenig frech und mit einer gehörigen Portion Mut ausgestattet versucht sie mehr oder weniger auf eigene Faust zu ermitteln. Und gerät dadurch natürlich auch selbst in Gefahr. Gut dass sie Freunde beim BKA hat. Der Charakter der ...

    Mehr
  • Toni Amato ermittelt wieder ...

    Verlorene Kinder

    Ninasan86

    16. January 2017 um 18:50 Rezension zu "Verlorene Kinder" von Inca Vogt

    Zum Inhalt: »Che il diavolo ti porta via!«, fluchte Toni.»Der Teufel soll mich holen?« Er lachte bitter und schlitzte ihr mit dem Messer die Bluse auf. »Der hat mich längst mit Haut und Haaren auf dem Schuldschein. Aber noch lebe ich.«TONIS PERSÖNLICHSTER FALL IST EIN KAMPF GEGEN ÜBERMÄCHTIGE SCHATTEN AUS DER VERGANGENHEITAls junge Ausreißerinnen in Frankfurt spurlos verschwinden, interessiert es kaum jemanden. Yvy ist eine von ihnen und bittet Toni Amato bei der Suche nach ihrer vermissten Freundin Julia zu helfen. Kurz darauf ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks