Neuer Beitrag

bookshouse Verlag

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Krimizeit bei bookshouse!


Heute möchte ich euch einen neuen Krimi aus unserem Verlag vorstellen.

Kriminalboggie von Ines Eichelbaum

Erbtante Cecilie, eine typische Wilmersdorfer Witwe, hat das Zeitliche gesegnet. Doch damit Mara das Erbe antreten kann, soll sie das über sechs Jahrzehnte perfekt gehütete Familiengeheimnis der alten Dame lüften. Mit ihrer besten Freundin Pia macht sie sich auf die Spurensuche und landet im ländlichen Brandenburg. Ein Kneipenwirt im Elvis-Outfit kreuzt ihren Weg und die Sängerin einer Rockabilly-Band liegt am nächsten Morgen tot im Kofferraum eines alten Straßenkreuzers. Doch da gibt es auch noch eine ermordete Prostituierte, einen schmierigen Notar, einen mit Drogen handelnden Psychologen und die Diagnose, Pia ist schwanger. Was bloß hat ein Familiengeheimnis aus der Nazizeit mit all dem zu tun?

Leseprobe




© Ines Eichelbaum @bookshouse

Ines Eichelbaum über sich

… ich wurde in Leipzig geboren und lebe seit 1983 in Berlin.
 
Hier habe ich zuerst als Diplom-Verwaltungswirtin 16 Jahre im öffentlichen Dienst des Landes Berlin gearbeitet, dann das Handtuch geworfen und bin für zwei Jahre nach Griechenland gegangen.
 
Dort begann ich, Romane und Kurzgeschichten zu schreiben.
 
Nach meiner Rückkehr veröffentlichte ich meinen ersten Kriminalroman "Eene Meene Miste, wie viele rappeln in der Kiste?" und verschiedene Krimikurzgeschichten. 
Mit "Spaghetti Bolognese" gewann ich den österreichischen Wettbewerb „1. deutschsprachiger Hörbuch Krimi Preis 2009“. 
Im Jahr 2012 bin ich dem Krimigenre für einen kleinen Abstecher in die Welt der Müllentsorgung fremdgegangen und habe in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung die Lehrgeschichte "Fridolin wird ein Kompostmacher" geschrieben. Damit sollen Vorschulkinder mehr über Regenwürmer und deren Unverzichtbarkeit für uns Menschen lernen. 
Doch nun stecke ich schon wieder inmitten spannender, mörderischer Arbeit für meinen nächsten Kriminalroman.




Wir steuern bei jeder bookshouse-Leserunde 5 Leseexemplare (.pdf, .mobi oder .epub) bei. Ab 30 Interessenten wird ab weiteren 10 Teilnehmern ein weiteres Freiexemplar verlost. Also bei 40 Anfragen 6 E-Books, bei 50 Interessierten 7 E-Books …

Uns würden auch eure Eindrücke zur Leseprobe sehr interessieren.



Bewerbt euch bis zum 21.06.2013 mit euren Eindrücken zur Leseprobe Außerdem stellt Ines Eichelbaum 5 stylische Tassen für eine Verlosung zu Verfügung!

Tasse mit Logo der "Krimischwester"
(Logo könnt ihr hier mal schauen.) :-)

Die Autorin wird die Leserunde begleiten.

Gern könnt ihr euch auch hier in unserer Gesamtübersicht umsehen.

Oder besucht einfach unseren bookshouse-Blog.

Auf 
Facebook findet ihr uns auch.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und sind gespannt auf die Leserunde.

Eure Katja vom

bookshouse - Team

Autor: Ines Eichelbaum
Buch: Kriminalboogie

carmelinchen

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
Beitrag einblenden

Die Leseprobe verspricht ein schönes Lesevergnügen und ich würde mich freuen mitzulesen und das Buch im Anschluß auf meinem Blog http://spiegelseelen.blogspot.de/ zu Rezensieren.
Lg

janina_benner

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Leseprobe finde ich sehr ansprechend und möchte gerne erfahren wie es weitergeht.
Das Logo für die Tassen finde ich auch toll :)
Gerne würde ich mitlesen und hüpfe in den Lostopf :)

Beiträge danach
82 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Gela_HK

vor 4 Jahren

Kapitel 9 bis Kapitel 12
Beitrag einblenden

Die Schilderung von Bleichi und seinen Spielen ist schaudrig. In so einer Situation möchte niemand sein.
Die geheimnisvolle Damen im Treppenhaus, die immer wieder vor dem Tod warnt ist unheimlich.

Gela_HK

vor 4 Jahren

Kapitel 12 bis Ende
Beitrag einblenden

Die Zusammenarbeit der Mädels mit den Elvis'sen ist lustig und bringt kuriose Momente. Mara will tatsächlich zurück ins kalte Deutschland. Da muss ja jemand mächtig Eindruck auf sie gemacht haben. Schade, dass nicht aufgelöst wird, wer KING ist. Aber so muss das ja bei Fortsetzungsromanen sein.

Gela_HK

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Mich hat der Kriminalboogie im Urlaub begleitet und gut unterhalten. Danke für diese Leserunde, auch wenn ich mich erst jetzt daran beteiligen kann, weil es leider kein WLAN im Urlaub gab.

http://www.lovelybooks.de/autor/Ines-Eichelbaum/Kriminalboogie-1045901253-w/rezension/1048888961/1048888533/

amazon folgt in den nächsten Tagen

krimischwester

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@Gela_HK

Es freut mich, wenn ich ein unterhaltsames Urlaubslesevergnügen bereiten konnte :-) Vielleicht lesen wir ja recht bald wieder voneinander...spätestens, wenn Mara und Pia wieder auf der Pirsch sind. Mich würde es jedenfalls sehr freuen!

Terpentine

vor 4 Jahren

Plauderecke/ Fragen an die Autorin

Hallo! Ich muss mich entschuldigen, dass ich noch nichts zum Buch geschrieben habe. Ich bin noch nicht zum Lesen gekommen. Aber in den nächsten Tagen kann ich es lesen und werde dann eine Rezension schreiben.

janina_benner

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension

Bitte entschuldigt die verspätete Rezi :)

http://diebuecherfreaks.blogspot.de/2013/08/rezension-kriminalboogie.html

krimischwester

vor 4 Jahren

Fazit/Rezension
@janina_benner

Aber das macht doch nix...bin auch gerade im Stress...neues Buch ;-)

Ich danke dir sehr für deine Rezi.

Solltest du dich in nächster Zeit vielleicht auch bei amazon oder Thalia oder so rumtreiben, würde es mich wahnsinnig freuen, wenn du dort auch ein paar Zeilen und Sternchen für mein Buch hinterlässt. Das bekommen einfach noch mehr mit als nur auf LovelyBooks. Und außerdem kannst da ja auch gleich noch Werbung für deinen Blog machen...also zwei Summsefliegen mit einer Klappe.

Ich wünsche dir jedenfalls weiterhin mit all deinen Bücher ein großes Lesevergnügen und vielleicht lesen wir ja bei meinem neuen Krimi wieder etwas von einander. Es würde mich sehr freuen.

Liebe Grüße und viel Sonnenschein ;-)

Neuer Beitrag