Ines Geipel 'Für heute reicht's'

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „'Für heute reicht's'“ von Ines Geipel

Als Elsa vor drei Jahren am Gutenberg-Gymnasium in Erfurt ihr Abitur geschafft hatte, ging sie noch am selben Tag nach Berlin: endlich weg von zu Hause, Schluss mit all dem Druck in der Schule. Am 26. April 2002 riss der unscheinbare Robert Steinhäuser, einer von Elsas ehemaligen Mitschülern, sie in die Vergangenheit zurück - als er morgens die elterliche Wohnung verließ, mit Pistole und Pumpgun bewaffnet die Schule betrat und die größte Mordserie beging, die Deutschland nach 1945 erlebt hat. Der Erfurter Amoklauf machte bei den siebzehn Toten nicht halt, sondern löste eine Fülle von widersprüchlichen Reaktionen aus. Nach der Katastrophe ist Elsa so fassungslos wie alle anderen: wie konnte das passieren? Elsas nachdrückliche Fragen im Gepäck, begibt sich die Autorin Ines Geipel auf eine Spurensuche, die das Geschehen in ganz neue Zusammenhänge stellt. So entsteht ein Bild, in demsich viele Elemente auf unheilvolle Weise ergänzen: Kleinbürgermoral und desorientierte Familien, Vertuschungspolitik und unbewältigte Vergangenheit, Sprachlosigkeit und wachsende Brutalität.Für die Zukunft verheißt das nichts Gutes - die Glaubwürdigkeit der Politiker ist nachhaltig beschädigt, die Behebung von Mißständen an den Schulen wieder in weite Ferne gerückt. Dieses Buch ist ein Plädoyer für rückhaltlose Aufklärung.

Stöbern in Sachbuch

Das Universum in deiner Hand

Ich konnte für mich leider nicht viel mitnehmen, wobei die Idee pädagogisch gut ist.

leucoryx

Die Genies der Lüfte

Vollste Entdecker und Leseempfehlung- ein toller informativer Einblick in die Vogelwelt und ihre unglaublichen Fähigkeiten.

Buchraettin

Brot

Dem Brot ein würdiges Denkmal gesetzt

Sporchie

Gegen Trump

Klare und verständliche Beschreibung der aktuellen amerikanischen Verhältnisse. Sehr unaufgeregt und gleichzeitig mit positiver Botschaft!

Jennifer081991

Nur wenn du allein kommst

Muss man lesen!

wandablue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "54 Minuten" von Marieke Nijkamp

    54 Minuten

    Marina_Nordbreze

    Die Zeit läuft ... 54 Minuten entscheiden über Leben und Tod Von einer Minute auf die nächste bricht Chaos in der Schule aus – ein Schuss fällt in der Aula. Einer der Schüler läuft Amok und will sich an all denen rächen, die ihm Unrecht getan haben. Die Ausgangssituation von "54 Minuten" von Marieke Nijkamp ist keine leichte Kost. Und doch müssen wir uns dem Thema stellen. Gemeinsam mit euch und der Autorin möchten wir über Gründe und Konsequenzen von Amokläufen an Schulen diskutieren und uns in der Leserunde intensiv mit der Lektüre von "54 Minuten" auseinander setzen. Über das Buch     Es passiert nicht viel im verschlafenen Opportunity, Alabama. Wie immer zum neuen Halbjahr hält die Direktorin in der Aula der Highschool ihre Begrüßungsrede. Es ist dieselbe Ansprache wie in jedem Halbjahr, und wie immer ist sie um exakt zehn Uhr zu Ende. Aber heute ist alles anders. Als Schüler und Lehrer die Aula verlassen wollen, kann man die Türen nicht mehr öffnen. Einer beginnt zu schießen. Tyler greift seine Schule an und macht alle fertig, die ihm unrecht getan haben. Aus der Perspektive von vier Jugendlichen entfaltet sich der Amoklauf, bis die letzte Kugel verschossen ist.>> Mehr erfahrt ihr in der LeseprobeÜber Marieke Nijkamp      Marieke Nijkamp spricht ungefähr ein Dutzend Sprachen und hat Philosophie und Geschichte studiert. Seit ihrer Studienzeit schreibt sie auf Englisch. So kam sie auf die Idee, in den USA zu publizieren, wo ihr Roman 2016 ein Riesenerfolg wurde. Die Autorin lebt in den Niederlanden.Gemeinsam mit FISCHER FJB vergeben wir in unserer Leserunde 35 Exemplare von "54 Minuten". Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 27.08. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantworte folgende Frage:   Warum möchtest du bei dieser Leserunde mitmachen? Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.         Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.

    Mehr
    • 837
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks