Wolgatöchter

3,8 Sterne bei

Neue Kurzmeinungen

Positiv (15):
buchstaben_worte_buechers avatar
buchstaben_worte_buecher
vor 3 Jahren

Die Auswanderung der Deutschen ins Wolgagebiet ist hier wunderschön beschrieben mit all den Versprechungen, Hoffnungen und Träumen

Kritisch (2):
Gartenkobolds avatar
Gartenkobold
vor 7 Jahren

geschichtliche Daten stimmen leider nicht - für mich ein no go für einen historischen Roman

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe

Weit ist das Land, groß die Hoffnung
Frankfurt, im Jahr 1765. Die Schwestern Annmarie, Aurora und Lydia leben in ständiger Furcht, denn ihr Vater Georg Reiche wird als Kunstdieb und Kunstfälscher im ganzen Land gesucht. Ein neues Leben im fernen Russland scheint der einzige Ausweg zu sein. Doch das Leben an der Wolga ist hart: Auf kalte, raue Winter folgen heiße, staubige Sommer. Das Haus, in das die Reiches einziehen, war einst Schauplatz eines grausigen Mordes. Annmarie begibt sich auf die Spuren der Tragödie, während Aurora sich auf eine gefährlich Affäre mit einem jungen Balten einlässt. Lydia indes muss zwischen zwei Männern wählen: dem, den sie liebt, und dem, der ihr das Überleben sichern kann.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499259388
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Taschenbuch
Umfang:384 Seiten
Verlag:ROWOHLT Taschenbuch
Erscheinungsdatum:26.03.2016

Rezensionen und Bewertungen

3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne7
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne6
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern1
Sortieren:

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks