Ines Thorn

(668)

Lovelybooks Bewertung

  • 668 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 8 Leser
  • 224 Rezensionen
(253)
(254)
(124)
(24)
(13)

Buchreihe "Deutschland-Saga" von Ines Thorn in folgender Reihenfolge

Die Kaufmannstochter
NR 1

Die Kaufmannstochter

(36)

Erscheinungsdatum: 01.10.2008

Liebe zwischen Machtspielen und Zunftintrigen Ein Junge wird am 1. Januar 1500 auf der Schwelle zwischen den Jahrhunderten geboren. Ein böses Omen. Der Vater will das Unglückskind nicht haben. Trotzdem macht Bertram seinen Weg: Als Handelsgehilfe gewinnt er die Liebe der Kaufmannstochter Gutta und kann in die oberste Riege der Zunft aufsteigen. Doch der missgünstige Ludovik von Stetten droht, nicht nur den Erfolg, sondern auch das Glück des jungen Paares zu zerstören. Auftakt der großen...

Die Tochter des Buchdruckers
NR 2

Die Tochter des Buchdruckers

(24)

Erscheinungsdatum: 01.03.2010

Zeiten der Liebe, Zeiten des Krieges Im Jahre 1621 überschattet der beginnende Dreißigjährige Krieg das Leben der Kaufmannssippe Geisenheimer. Während die Männer in die Schlacht ziehen, kämpfen die Frauen um das Erbe der Familie. Auf sich allein gestellt, bangt Marga in Leipzig um den Erhalt ihrer Druckerei, bis ein genialer Einfall sie vor dem Ruin rettet: Sie gründet eine der ersten Zeitungen des Reiches. Doch um an Neuigkeiten zu kommen, muss sie sich selbst auf die Schlachtfelder wagen....

Die Kaufherrin
NR 3

Die Kaufherrin

(10)

Erscheinungsdatum: 02.05.2012

Das Schicksal einer Familie. Die Geschichte einer Liebe. Frankfurt anno 1792: Die französischen Revolutionstruppen stehen vor den Toren der Reichsstadt. Ganz allein lenkt die Witwe Theda Geisenheimer ihr Handelshaus durch eine schwere Krise. Ihre Kinder sind keine Hilfe: Jago, der Älteste, träumt sich durch den Tag, der jüngere Sohn Stefan brennt für die Revolution, und die fünfzehnjährige Friederike ist unglücklich verliebt. Den Traum vom eigenen Glück hat Theda längst in ihrem Herzen...

Die Geliebte des Kaufherrn
NR 4

Die Geliebte des Kaufherrn

(4)

Erscheinungsdatum: 01.01.2011

Frankfurt, 1828: Betram, der lang ersehnte Erbe des Handelshauses Geisenheimer kommt zur Welt und wächst zu einem intelligenten und geschäftstüchtigen jungen Mann heran, der außer Handel auch als Verleger und Politiker erfolgreich ist. Doch um in der Frankfurter Gesellschaft wirklich akzeptiert zu werden, fehlt ihm eine Ehefrau - darum gibt er schließlich dem allseitigen Drängen nach und heiratet die Tochter eines Geschäftsfreundes. Dennoch kann er seine wahre Liebe nicht vergessen:...