Ines Veith Die Frau vom Checkpoint Charlie

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frau vom Checkpoint Charlie“ von Ines Veith

Dresden 1982: Nach einem gescheiterten Fluchtversuch wird Jutta Gallus von den DDR-Behörden inhaftiert. Ihre beiden Töchter Claudia (11) und Beate (9) kommen ins Heim. Als Jutta Gallus nach zwei Jahren schließlich vom Westen freigekauft wird, beginnt sie den verzweifelten Kampf um ihre Kinder. Bei Wind und Wetter steht sie mit einem Plakat am Checkpoint Charlie – 'Gebt mir meine Kinder zurück!', lautet ihr öffentlicher Protest. Doch vier lange Jahre sollen vergehen, bis Jutta Gallus endlich ihre Töchter in die Arme schließen kann.

Eine mutige Frau. Hut ab und Respekt!!!

— Moni 3007

Stöbern in Biografie

MUTIG

Ein lesenswertes Buch über die Welt des Scheins und ein Blick hinter die Kulissen.

dieschmitt

Die Magnolienfrau

Eine starke Frau auf einer unbeirrbaren Reise zu sich selbst. 4* und eine Leseempfehlung - nicht nur für Indienfans

SigiLovesBooks

Harte Tage, gute Jahre

Für mich keine Biografie sondern ein Roman mit fiktiven Gesprächen und Ereignissen. Schade, hatte mir mehr erhofft.

placeboduck

Weltmeister ohne Talent

Eine durchweg lesenswerte Biografie. Good job, Mr. Mertesacker ;-)

seschat

Barbarentage

Auch für NichtsurferInnen ein faszinierendes Buch!

Xirxe

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Eine berührendauthentische Entführungsgeschichte

dreamlady66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Frau vom Checkpoint Charlie" von Ines Veith

    Die Frau vom Checkpoint Charlie

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    26. December 2009 um 13:44

    Eine wahre, extrem traurige Geschichte und wieder eines der dunkelsten Kapitel deutsch-deutscher Geschichte. Die Verfilmung ist ebenfalls sehr gut umgesetzt worden, aber das Buch bringt die Gefühle, die traurigen und entmutigenden, sowie die hoffnunglosen und hoffnungsvollen Momente einfach besser rüber. Klare 5 Sterne von mir.

  • Rezension zu "Die Frau vom Checkpoint Charlie" von Ines Veith

    Die Frau vom Checkpoint Charlie

    Molks

    27. August 2008 um 15:46

    Eine unglaublich berührende Geschichte. Eine Mutter, die alle Hebel in Bewegung setzt um ihre Kinde wieder zurück zu bekommen - trotzt allen Schwierigkeiten an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks