Ines Wandersleb Den Besten, den behalt' ich

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Den Besten, den behalt' ich“ von Ines Wandersleb

Erfolg beginnt bei Katharina Kupferstecher mit P: Sie ist Psychologin und als Pressereferentin bei der Firma Pfündli sehr erfolgreich. Aus der Reihe tanzt aber das Privatleben. Denn hier läuft keineswegs alles so, wie es soll - der ersehnte Prachtkerl läßt lange auf sich warten. (Quelle:'Flexibler Einband')

Stöbern in Romane

Die Perlenschwester

Die Geschichte zweier starker Frauen mit kleinen Minuspunkten

Das_Leseleben

Die Herzen der Männer

Ein wunderschönes Buch, mit einem Protagonisten der ans Herz geht.

classique

Das Alphabet meiner Familie

Eine mitreisende Entdeckungstour durch eine ganz spezielle Familiengeschichte.

Belladonna

Underground Railroad

Die fiktive Interpretation bewegt sich zwischen Dokumentar- und Abenteuerroman. Begegnet den eigenen Figuren zu distanziert. Überbewertet!

Ro_Ke

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Den Besten, den behalt' ich" von Ines Wandersleb

    Den Besten, den behalt' ich

    Armillee

    10. October 2009 um 19:46

    Katharina Kupferstecher. Die Geschichte beginnt mit ihrer Scheidung. Kurz gibt es einen Rückblick auf neun Jahre Ehe. Ich habe bei diesem Buch oft Tränen gelacht, woran Katharina's zwei Freundinnen Charlotte und Bärbel nicht unschuldig waren. Absolut der Hammer sind aber die Eltern. Stellt euch mal vor...30. Geburtstag, die Bude voller Freunde und coole Typen...und der Vater fäng an Geschichten aus eurer Kindheit zu erzählen, Dabei wird auch nicht vor der Windelgeschichte halt gemacht. Zu allem Überfluss hat eure Mutter die passenden Fotos parat. PEINLICH! Alles in allem ein sehr gelungenes Buch. Für mich war erst Schlafenszeit morgen um 2:30, als die letzte Seite umgeblättert war...*gääähn

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks