Inga Moore

 4,3 Sterne bei 23 Bewertungen

Alle Bücher von Inga Moore

Cover des Buches Der geheime Garten (ISBN: 9783825176334)

Der geheime Garten

 (445)
Erschienen am 01.03.2021
Cover des Buches Käptn Katz (ISBN: 9783825178857)

Käptn Katz

 (2)
Erschienen am 01.03.2014
Cover des Buches Vier Freunde bauen sich ein Haus (ISBN: 9783825177850)

Vier Freunde bauen sich ein Haus

 (0)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches A House in the Woods (ISBN: 9781406342819)

A House in the Woods

 (0)
Erschienen am 18.09.2012
Cover des Buches Captain Cat (ISBN: 9781406355574)

Captain Cat

 (0)
Erschienen am 20.08.2014

Neue Rezensionen zu Inga Moore

Cover des Buches Der geheime Garten (ISBN: 9783825176334)
FrancieNolans avatar

Rezension zu "Der geheime Garten" von Frances Hodgson Burnett

Kinderklassiker für Alle, die Gärten lieben
FrancieNolanvor 4 Jahren

Ein Kinderbuch der Autorin des kleinen Lords - also fast eine Bildungslücke, da ich weder dieses Buch noch den Film mit Maggie Smith kannte.


Kurz gesagt: das Buch hat mich in Teilen begeistert, aber auch regelrecht schockiert, und bekommt von mir die 4 Sterne deshalb, weil ich es in seinem Zeitkontext bewerte und es immerhin wunderbar lebensbejahend finde, auch wer Garten und Natur liebt, wird nicht anders können, als die Beschreibungen rund um den "geheimen Garten" und das Erwachen der Natur einfach hinreißend zu finden.

Was die Geschichte an sich angeht - Waisenkind wird aus Indien, wo es schon ungeliebt beim Kindermädchen aufwuchs, zu einem englischen Onkel gebracht, der sich auch nicht kümmert, statt Schulbildung gibt es ein halb leerstehendes Schloss und äußerst merkwürdige, wenig kindgerecht agierende Erwachsene. 
Das ist der Teil, der mir etwas schwer auszuhalten fiel - ob das Buch heutzutage noch als kindgerecht betrachtet werden kann, mag jeder selbst beurteilen.

Nach Meinung der Autorin lässt sich fast alles aber mit viel Frischluft heilen - so auch die Traumata des o.g.Waisenkindes. Dieser Meinung kann ich mich zwar nicht ganz anschließen, aber wie sie schildert, wie Garten und Kinder im Buch im wahrsten Sinne des Wortes "aufblühen", das ist großes Lese-Kino! (Und man würde es am liebsten allen Eltern als Lektüre verordnen, deren Kinder aus diversen Ängsten heraus lieber vor TV oder PC geparkt werden. Insofern wieder zeitgemäß, durchaus.)

Und: eine Feier der Wunder des Lebens und der Fähigkeit eines jeden Menschen, gleich welchen Startbedingungen er ausgesetzt war, sich zu wandeln und die Welt und seinen Lebensweg zu finden. Das ist schön. Und damit doch allemal 4 Sterne wert, und eine Leseempfehlung an Alle, die es noch nicht kennen.

Kommentare: 2
Teilen
Cover des Buches Käptn Katz (ISBN: 9783825178857)
W

Rezension zu "Käptn Katz" von Inga Moore

Wunderbare Bilder mit unzähligen Details zeichnen dieses schöne Bilderbuch aus
WinfriedStanzickvor 8 Jahren




Käptn Katz ist ein großer Freund der Katzen. Auf seinem Segelfrachter Carlotta gibt es mehr Katzen als Matrosen, in deren Kreis in seiner Kajüte er abends gerne von wunderbaren Orten träumt, die er immer schon gerne einmal sehen wollte.
Doch er ist ein schlechter Händler. Sobald er an in einem neuen Hafen angekommen ist und seine Ware gegen Geld oder etwas Anderes, was er braucht, tauschen müsste, tauscht er sie ein gegen eine neue Katze.

Doch irgendwann landet er bei einer Fahrt mit seinem Schiff in unbekanntes Terrain auf einer neuen einsamen Insel. Diese Insel ist betroffen von einer großen Rattenplage, der die die Bewohner bisher nicht Herr werden konnten. Wie man sich denken kann, schaffen die Katzen von Käptn Katz hier ziemlich schnell wirksame Abhilfe. Verständlich, dass die Bewohner nach der Lösung des Problems die Katzen nicht mehr weglassen wollen. Gerade weil sie wissen, wie sehr der Kapitän an seinen Tieren hängt, machen sie ihm ein Angebot, das er eigentlich nicht ausschlagen kann… 

Wunderbare Bilder mit unzähligen Details zeichnen dieses schöne Bilderbuch aus mit einer schönen und fantasiereichen Geschichte um kleine Katzen, bei jeden das Buch betrachtenden Kind, dem es vorgelesen wird, das Herz aufgeht. Eine überaus sympathische Hauptfigur mit Großvatercharakter tut sein Übriges.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches The Wind in the Willows (ISBN: 9781406317428)
Orishas avatar

Rezension zu "The Wind in the Willows" von Kenneth Grahame

Und die Moral von der Geschicht ...
Orishavor 9 Jahren

Die Geschichte handelt vom Maulwurf, der keine Lust auf den Frühjahrsputz hatte und in die Welt auszog und dabei neue Freunde traf. Zusammen mit der Wasserratte beginnt er sich am Fluss heimisch einzurichten und lernt nach und nach die Tiere der Nachbarschaft kennen: Da gibt es den selbstverliebten Kröterich, der keiner technischen Neuerung wiederstehen kann und von einem ins nächste Abenteuer stürzt oder den alten, weisen Dachs, der Maulwurf und Wasserratte das Leben rettet. Gemeinsam erleben die vier die verschiedensten Abenteuer, werden aber immer wieder von Kröterichs törichten Handlungen eingeholt, bis Herr Kröterich den Bogen überspannt.


Grahames Kinderbuchklassiker stammt aus dem Jahre 1908 und erzählt einen Teil seiner eigenen Geschichte. Aufgewachsen bei seiner Großmutter in einem Haus an einem Fluss, begann er als Erwachsener Geschichten über die Tiere, die er bei seinen Bootsauflügen traf, für seinen Sohn aufzuschreiben. Wunderbar geschrieben, vermittelt Grahame Werte, wie Freundschaft, der Glaube an das Gute in einer Person oder Hilfsbereitschaft, und drückt dabei sein humanistisches Weltbild aus. Dass er dabei nicht viel von dem technischen Fortschritt hielt, kommt immer wieder in der Geschichte durch. Wunderbare Naturbeschreibungen schmücken das Buch zusätzlich, machen es aber im Englischen manchmal etwas langatmig. Die ausgefeilten, unterschiedlichen Charaktere gleichen das aber wieder aus.


Fazit: Zu Recht ein Klassiker, den man seinen Kindern vorlesen sollte.

Kommentare: 2
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks