Inga Rodt Schräge Vögel - kriminelle Kurzgeschichten / Jeremie Fips und andere schräge Vögel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schräge Vögel - kriminelle Kurzgeschichten / Jeremie Fips und andere schräge Vögel“ von Inga Rodt

Fünf kriminelle Kurzgeschichten aus Berlin, spannend, humorvoll und wendungsreich erzählt. Schräge Vögel – Menschen mit einer gewissen Vergangenheit, deren Leben einen außerplanmäßigen, manchmal skurrilen, Verlauf nimmt. - Jeremie Fips, antriebslos, ständig bekifft, ist ein Berliner Taxifahrer. Nach einer bedeutsamen Begegnung schwört er den Drogen ab und beschließt sein Leben zu ändern. - Wertvolle Edelsteine, die Beute eines Raubüberfalls, enden im Inneren eines Suppenhuhnes und tauchen an einen unerwarteten Ort wieder auf. - Nach einem Wohnungseinbruch macht sich Anne auf die Suche nach dem Dieb und seiner Beute. Ihr kauziger Nachbar spielt in deren Verlauf eine nicht unwesentliche Rolle. - Eine russische Putzfrau wird versehentlich entführt und macht dabei eine unglaubliche Entdeckung. Gerade ihren Entführern entkommen, ist sie nun vor anderen Gaunern auf der Flucht. - Maria Engel, eine Schwarze Witwe, ist eine leidenschaftliche Köchin, mit einer besonderen Vorliebe für spezielle Pilze.

Stöbern in Krimi & Thriller

Des Menschen Wolf

Dieses Buch ist unglaublich! Große Leseempfehlung!

Cleo15

Böse Seelen

Einer der besten Fälle von Kate Burkholder

Mira20

Murder Park

Spannung bis zum überraschenden Ende

tardy

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Bis auf den "Showdown" extrem gut!

tootsy3000

Schwarzwasser

Der Krimi lebt von seinen skurrilen Figuren und seinen Nebenhandlungen. Total spannend. Voller Humor und gut durchdacht. Perfekt.

MichaelSterzik

Bruderlüge

spannender zweiter, finaler Teil der leider viel zu schnell zu Ende war

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen