Ingar Johnsrud

(85)

Lovelybooks Bewertung

  • 116 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 55 Rezensionen
(11)
(32)
(30)
(9)
(3)

Lebenslauf von Ingar Johnsrud

Auf mörderischen Pfaden in Norwegen: Dem norwegischen Journalisten Ingar Johnsrud gelang mit seinem Romandebüt „Der Hirte“ (2017), das im Jahr 2015 unter dem Originaltitel „Wienerbrorskapet“ erschien, auf Anhieb der große Durchbruch. Wie es der Titel andeutet, handelt es sich hierbei um einen Thriller mit religiösem Hintergrund. In diesem Kriminalfall geht es um eine christliche Sekte, deren Mitglieder spurlos verschwunden sind. Zu diesen gehört die Tochter eines einflussreichen Politikers. Hauptkommissar Fredrik Beier begibt sich auf die Suche nach der Vermissten. Für diesen spannenden Krimi erhielt der Autor den Maurits Hansen Prisen. Die Norweger feiern den 1974 geborenen Schriftsteller als aufgehenden Stern am Himmel der erstklassigen skandinavischen Spannungsliteratur. In seinem 2018 erschienenen zweiten Kriminalroman „Der Bote“ („Kalypso“, 2016) geht Fredrik Beier, der Protagonist des Erstlingswerkes, erneut auf Spurensuche. Die Handlung des Kriminalfalls beginnt in einem Vorort von Oslo, in dem eine wohlhabende Bewohnerin, die Mutter eines in ihrem Haus tot aufgefundenen jungen Mannes, vermisst wird. Ingar Johnsrud studierte Film- und Medienwissenschaften und arbeitete vor seiner Tätigkeit als Schriftsteller fünfzehn Jahre lang als Journalist bei einem großen norwegischen Medienunternehmen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein durchschnittlicher Thriller mit Potential

    Der Hirte

    bookweb

    19. August 2018 um 12:18 Rezension zu "Der Hirte" von Ingar Johnsrud

    Inhalt: Der Polizist Fredrik Beier wurde beauftragt die vermisste Tochter der Spitzenpolitikerin  Kari Lise Wetre zu finden. Zwischen Mutter und Tochter besteht ein Konflikt und wenig bis gar kein Kontakt. Anette Wetre lebte in der christlichen Sekte „Gottes Licht“ in Solro. Als Fredrik Beier von seiner Chefin nach Solro in das Hauptquartier der Sekte beordert wird findet er dort einen Tatort vor. Fünf Männer wurden abgeschlachtet und alle Restlichen Sektenmitglieder sind verschwunden. Am Tatort befindet sich im Keller das Labor ...

    Mehr
  • Norwegischer Thriller

    Der Hirte

    catly

    18. August 2018 um 10:51 Rezension zu "Der Hirte" von Ingar Johnsrud

    Inhalt: Kari Lise Wetre, die Tochter einer einflussreichen Politikerin, wird vermisst. Ein Routinefall für Fredrik Baier, der diesen und ähnliche  Fälle behandeln soll, nachdem er durch persönliche Probleme in seiner Belastbarkeit im Polizeidienst eingeschränkt wurde. Kari Lise war Mitglied in der Sekte "Gottes Licht". Kurz darauf wird Fredrik nach Solro beordert, dem Hauptsitz der Sektenmitglieder. Fünf Männer wurden grausam ermordet, die restlichen Mitglieder bleiben spurlos verschwunden. Im Keller des Anwesens stoßen die ...

    Mehr
  • Psycho- und Politthriller - spannend, aber leider austauschbar

    Der Bote

    Sigismund

    12. August 2018 um 11:21 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    Nach Erscheinen des ersten Bandes („Der Hirte“, Verlag Blanvalet, 2017) seiner Thriller-Trilogie um den Osloer Hauptkommissar Fredrik Beier und dessen Kollegin Kafa Iqbal wurde der norwegische Autor Ingar Johnsrud (44) in Deutschland von Kritikern prompt als neuer Stern am skandinavischen Thriller-Himmel und sogar als Nachfolger von Stieg Larsson oder Henning Mankell gerühmt. Ich mochte damals diesem Urteil nicht folgen, zu verwirrend war mir die Handlung, zu klischeehaft die Charaktere. Im Mai erschien nun „Der Bote“ als zweiter ...

    Mehr
  • Der Bote

    Der Bote

    Wuestentraum

    07. August 2018 um 08:26 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    In einer Villa in einem reichen Vorort Oslos wird die Leiche eines Mannes gefunden. Die Bewohnerin des Hauses, eine alte Witwe, ist verschwunden. Der Tote wird als ihr Sohn identifiziert, der vor zwanzig Jahren bei einem Militäreinsatz ums Leben kam. In der Kanalisation wird eine weitere Leiche gefunden, sie weist schwere Folterspuren auf. Hauptkommissar Frederik Beier hat große private Probleme. Nach einem Selbstmordversuch, bei dem er sich vor das Haus seiner Ex legte, muss er erst einmal wieder in die Spur kommen. Dies geht ...

    Mehr
  • Vielschichtiger und spannender Krimi, jedoch zu klischeehaft und umfangreich

    Der Bote

    AnjaLG87

    05. August 2018 um 19:30 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    "Der Bote" konnte mich leider nicht ganz  überzeugen. Zwar ist die Geschichte an sich  spannend und mit ihrer politisch-militärischen Dimension auch mal erfrischend anders,  zumal sich dadurch spannende Nebenstränge abseits der eigentlichen Kriminalarbeit  ergeben. Jedoch ist die Umsetzung meiner  Meinung nach nicht so gut gelungen: Die  Figuren sind einfach zu klischeehaft, vieles ist unrealistisch und zugunsten der Spannung übertrieben dargestellt (abgewrackter Polizist, der nach durchzechter Nacht den top  ausgebildeten Killer ...

    Mehr
  • Herzrasen und üble Gerüche

    Der Bote

    Wallflowerstudy

    31. July 2018 um 16:26 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    Der Thriller "

  • Krimi mit vielen Charakteren und Rückblenden

    Der Bote

    WashBerl

    26. July 2018 um 15:52 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    Was mich an dem Krimi zuerst angesprochen hat war das Cover. Dies ist sehr gut gelungen, denn man kann die düstere Atmosphäre fast spüren. Von daher habe ich mich sehr auf das Buch gefreut. Mir war anfangs nicht klar, dass es sich um den zweiten Band handelt. Aber man muss diesen nicht gelesen haben. Man kann es also auch als Standalone lesen. Der Anfang las sich auch recht flott. Aber das Buch hat leider sehr viele Charaktere und Rückblenden. Dies empfand ich nach einer Weile als etwas störend und verwirrend und hatte es daher ...

    Mehr
  • Nicht mein Thema

    Der Bote

    brauneye29

    14. July 2018 um 17:11 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    Zum Inhalt: In einer Villa wird die Leiche eines kürzlich verstorbenen Mannes gefunden. Von der Bewohnerin des Hauses, einer alten Witwe, fehlt jede Spur. Der Tote wird als ihr Sohn identifiziert – der vor zwanzig Jahren bei einem Militäreinsatz ums Leben kam. Meine Meinung: Der Klappentext klang schon interessant aber wahrscheinlich wsr meine Erwartungshaltung vollkommen falsch. Sowohl das Thema als auch die Art der Erzählung lag mir so überhaupt nicht. Die Story erschließt sich auch nicht sehr einfach durch sehr viele Personen ...

    Mehr
  • Ein Ende mit Schrecken

    Der Bote

    Krimisofa_com

    10. July 2018 um 22:34 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    Manche Bücher bleiben einem nachhaltig im Gedächtnis, manchmal sogar, wenn man sie gar nicht so gut fand. Und das ist ein besonderes Qualitätsmerkmal. Mir erging es so mit „Der Hirte“, dem ersten von drei Teilen der Fredrik-Beier-Reihe. Ich fand ihn nicht sonderlich gut und habe ihn dementsprechend bewertet. Aber doch blieb etwas Positives im Gedächtnis – die Charaktere, die Stimmung und dieser außergewöhnliche Schreibstil mit dem ich zeitweise ziemlich überfordert war. Das waren die Gründe, warum ich mir den zweiten Teil - „Der ...

    Mehr
  • Der bote

    Der Bote

    Nati89

    05. July 2018 um 21:09 Rezension zu "Der Bote" von Ingar Johnsrud

    In einer Villa in einem reichen Vorort Oslos wird die Leiche eines kürzlich verstorbenen Mannes gefunden. Von der Bewohnerin des Hauses, einer alten Witwe, fehlt jede Spur. Der Tote wird als ihr Sohn identifiziert – der vor zwanzig Jahren bei einem Militäreinsatz ums Leben kam. Kurz darauf entdeckt man in einem Abwasserschacht am anderen Ende der Stadt eine zweite Leiche. Der Körper des unbekannten Mannes weist schwere Folterspuren auf. Hauptkommissar Fredrik Beier glaubt an eine Verbindung zwischen den beiden Fällen, doch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.