Neuer Beitrag

IngeHirschmann

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Liebe LovelyBooks Community,

herzlich willkommen zu meiner allerallerersten Leserunde, für die mein Verlag EMONS großzügigerweise 15 Freiexemplare spendiert. Sie endet am 08. Oktober 2017. Der Versand an die Gewinner erfolgt durch den Verlag und kann bis zu 1 Woche dauern. Ich werde diese Leserunde begleiten, so gut ich kann - also schreibt mir bitte recht oft! Besonders interessieren mich Eure Lieblingsszenen und -dialoge.

Nein, "Bibergeil" ist nicht so schlüpfrig, wie das Wort vermuten lässt (unsere hiesige Realschule hat es als Schullektüre für die zehnten Klassen geordert und will es nächstes Jahr sogar den Neuntklässlern zumuten). In meinem humorvollen Krimi geht es tatsächlich um Biber und Naturschutz, zumindest vordergründig. Denn hinter den Kulissen einer nur scheinbar heilen Dorfwelt tobt das pralle Verbrechen.

Der - fiktive - bayerische Markt Hallerbach nämlich hat das Pech, allzu nahe an Tschechien zu liegen, wo sich nach dem Fall der Grenzkontrollen eine regelrechte Autobahn der Kriminalität etabliert hat. Drogen und Autoschiebereien  machen dem malerischen Ort und der lokalen Polizei zu schaffen. Mitten in diesem schwierigen Umfeld versucht der fesche, aber desillusionierte Polizeikommissar Karl Holzinger, sich zu behaupten - stets wacker und ungefragt unterstützt von seinem pensionierten Kriminaler-Onkel Max.

Als auch noch ein übereifriger Biber-Clan anfängt, Leichen aus der Uferböschung zu graben und zudem ein Biberbeauftragter mitten auf der Burg der Nager ermordet wird, gerät die Situation für Karl mehr und mehr außer Kontrolle. Denn er hat selbst ein fieses kleines Geheimnis, und daran ist nicht zuletzt die Liebe Schuld ...

Infos zur Autorin (aus dem Klappentext):

Inge Hirschmann, Jahrgang 1962, war nach ihrem Pharmaziestudium 15 Jahre als Apothekerin tätig. Die langen Notdienstnächte versüßte sie sich mit Schreiben. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie in der familieneigenen Papeterie mit und ist auch als Kunstmalerin und Grafikerin aktiv. Gerichtsmedizin und Giftwirkungen fesseln sie nach wie vor. Mit Mann und Tochter lebt sie im Rottaler Bäderdreieck.

Diese Leserunde richtet sich an alle Fans des humorvollen Krimis à la Agatha Christie, Männlein wie Weiblein gleichermaßen. Voraussetzung wäre, dass Ihr bereit seid, eine Rezension zu schreiben, vielleicht auch zusätzlich bei Amazon. Ein Neuling im Literaturbetrieb wie ich kann jede Hilfe gebrauchen.

Bewerbt Euch bitte unter der Leserunden-Rubrik "Ich möchte mitlesen" und verratet mir doch gerne, ob Ihr schon mal dem Bibergeil begegnet seid. Heutzutage trifft man das eher selten an - oder? Hier die beliebte Floskel: "Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker." Nun, den Arzt eher weniger, außer er ist ein wirklich älteres Semester. Apotheker sollten Bescheid wissen.

Leseproben findet Ihr zum Beispiel bei Google Books, bei Thalia und natürlich beim EMONS-Verlag.

Viel Spaß beim Lesen, ich freu mich auf Euch!

Besucht doch auch mal meine Homepage: www.hirschmann-krimi.de

Autor: Inge Hirschmann
Buch: Bibergeil

Odenwaldwurm

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Sehr gerne würde ich als Krimi-Fan an dieser tollen Leserunde mit der Autorin teilnehmen. Die Story hört sich toll an und ich würde gerne mehr über den Biber-Clan erfahren. Bitte werft mich in die Lostrommel und hoffentlich habe ich Glück und die Glücksfee sucht mich aus.

Buch: Bibergeil

Bibliomarie

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich habe eine ganze Zeit überlegt, woher mir der Ausdruck "Bibergeil" bekannt ist, Google hat geholfen, als Pharmazeutin liegt es ja bei Dir ja nah.
Ich möchte gern mitlesen, bei Emons habe ich immer tolle neue Autoren kennenlernen dürfen. Deshalb hüpfe ich auch ohne die Wirkung von Bibergeil flugs in den Lostopf.

Beiträge danach
277 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

IngeHirschmann

vor 11 Monaten

Plauderecke

Meine lieben Testleser,

noch einmal vielen herzlichen Dank euch allen, insbesondere für die vielen wohlwollenden Rezensionen. Euer Feedback hat mich sehr angenehm überrascht.

Ich werde auf jeden Fall weitermachen und hoffe, dass sich mein Verlag mit mir aufs Meer wagt. Wir sind schon im Gespräch wegen eines weiteren Hallerbach-Krimis, aber am meisten liegt mir die Geschichte von Karl Holzinger am Herzen, der jetzt ein neues Leben in Angriff nimmt.

Daraus entwickelt sich eine mehrteilige Saga, in der auch Hallerbach immer wieder einmal auftauchen wird. Bei mir stehen Dutzende fertige Manuskripte im Regal. Nur soviel sei verraten: Ein Kreuzfahrtschiff allein auf weiter See hat noch ganz andere Anfechtungen zu bestehen als Mord und Totschlag. All dies ohne Gerichtsmedizin, ohne Kriminaltechnik und ohne richtige Polizei.

Alles Liebe - und bitte haltet mir die Treue!

Inge (Hirschmann)

Mar_Git

vor 11 Monaten

Plauderecke

Liebe Inge Hirschmann,

von mir auch nochmal ein Dank dass ich dabei sein durfte. Ich würde mich riesig freuen, bald mehr von Dir in Bücherhandlungen zu finden :-). Auf hoffentlich bald und ganz liebe Grüße, Margit

IngeHirschmann

vor 11 Monaten

Plauderecke
@Mar_Git

Liebe Mar_Git, vielen herzlichen Dank. Ich bleibe am Ball! Bei mir im Büro stehen eineinhalb laufende Meter Manuskripte herum. Muss nur den Verlag noch dazu bringen, dass er sich aufs Meer wagt.
Alles Liebe
Inge

IngeHirschmann

vor 11 Monaten

Plauderecke

Meine lieben Testleser,

LovelyBooks hat mir angeboten, am Wettbewerb DER LESERPREIS 2014 (s. oben) teilzunehmen. Wahrscheinlich habe ich als Neuling nicht den Hauch einer Chance, aber dabeisein ist alles.
Und vielleicht mögt ihr ja für mich voten? Das wäre super!

Alles Liebe
Inge

abetterway

vor 11 Monaten

Kap. 24-34: Showdown
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezi:
https://www.lovelybooks.de/autor/Inge-Hirschmann/Bibergeil-1240052945-w/rezension/1505696974/

Vielen Dank das ich das Buch lesen durfte.

Vampir989

vor 11 Monaten

Plauderecke

Danke das ich dieses wunderbare Buch lesen durfte.Es hat mir sehr gut gefallen.Hier ist meine Rezension die ich noch auf anderen Portalen gepostet habe. https://www.lovelybooks.de/autor/Inge-Hirschmann/Bibergeil-1240052945-w/rezension/1506341404/

dieschmitt

vor 11 Monaten

Plauderecke
@IngeHirschmann

Das klingt spannend. Ich drücke die Daumen. LG Sandra

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.