Inge Huber

Lebenslauf von Inge Huber

Inge Huber geb. 1949 in Eching am Ammersee. In Frankreich bekannt unter dem Pseudonym Jeanne B. Barondeau. Sie erwarb im Jahre 2003 eine Pariser Bibliothek. Während sie die Bücherladung sortierte, entdeckte sie zufällig den verschollen geglauten Nachlass von Maurice-Edmond Sailland, dem "Prinz der Gastronomen". Als Ergebnis ihrer fünfjährigen Recherche veröffentlichte sie 2007 eine dreiteilige Serie in französischer Sprache: L'Héritage de Curnonsky - Das Erbe von Curnonsky. Tome I. - Curnonsky à la carte ... wurde 2008 in Paris mit dem Gourmand World Cookbook Awards ausgezeichnet. Kategorie: Best French cuisine Book. Die Gewinnerin für Deutschland: Jeanne B. Barondeau. Inge Huber zeichnet im vorliegendem Buch (2. erweiterte Auflage) die spannende Lebensgeschichte von Curnonsky nach. Ein Leben zwischen Genuss und Leidenschaft, Gastronomie und Tourismus.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Inge Huber

Cover des Buches Savoir-Vivre à la Curnonsky (ISBN: 9783748182993)

Savoir-Vivre à la Curnonsky

 (0)
Erschienen am 21.02.2019
Cover des Buches Savoir - Vivre à l a Curnonsk (ISBN: 9783750465367)

Savoir - Vivre à l a Curnonsk

 (0)
Erschienen am 28.01.2020

Neue Rezensionen zu Inge Huber

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks