Inge Kutter

(21)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(4)
(6)
(8)
(3)
(0)

Bekannteste Bücher

Hippiesommer

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hippiesommer

    Hippiesommer

    janaka

    23. December 2016 um 08:42 Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    *Inhalt* Der heutige Leistungsdruck ist auch in Elenas Leben präsent. Sie steht ständig unter Strom, will immer ihr Bestes geben und keinen Fehler machen. Zu Weihnachten fährt sie nach langer Zeit wieder nach mal nach Hause zu ihren Eltern. Dort bricht sie zusammen, "Burn Out" ist die Diagnose. In der Klinik wird ihr Leben entschleunigt, ihr Handy wird ihr weggenommen, keine Email oder sonstige dienstliche Belange. Hier kann sie sich endlich Gedanken über ihr Leben machen und erinnert sich an vergangene Zeiten, besonders an ihren ...

    Mehr
  • Lesermeinung zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Hippiesommer

    elane_eodain

    19. October 2016 um 17:33 Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    »Und dann schrie ich - schrie richtig schrill, mit der letzten Kraft, die ich hatte: "Ihr habt doch überhaupt keine Ahnung, wie das heute alles ist!" Ich habe gelernt, meine Schultern zu senken, um überzeugender zu wirken. Ich habe gelernt, ruhige Gesten zu machen, um meine Worte zu betonen. Ich habe - was habe ich geübt, um gute Präsentationen zu halten! Erst im Seminar in der Arbeit, dann zuhause vor dem Spiegel. Und nun stand ich mitten in der Küche, und kein Plätschern der Welt konnte mich beruhigen. Ich fauchte meine Eltern ...

    Mehr
  • Wo ist sie nur hin, diese Freiheit, die einmal Jugend hieß?

    Hippiesommer

    lesebiene27

    02. September 2016 um 01:17 Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Inhalt: Elena ist Ende zwanzig und arbeitet seit ihrem Uniabschluss vor einigen Wochen in einem Unternehmen als Beraterin. Sie steht permanent unter Strom, ist auf Erfolgskurs und weiß, dass sie sich keinen Fehler erlauben darf. Doch als sie Weihnachten bei ihren Eltern verbringt, bricht sie zusammen und kann nicht mehr von alleine aufstehen. Die Diagnose: Burnout. Die junge Frau kommt in eine Klinik – fern von den Kommunikationsgeräten unserer heutigen schnelllebigen Zeit. Und dort beginnt sie nachzudenken: über sich, ihr ...

    Mehr
    • 7
  • fesselnd und berührend

    Hippiesommer

    Bücherwurm

    Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Vermutlich habe ich "Hippiesommer" von Inge Kutter aus einem anderen Blickwinkel gelesen als andere Leser.Den Klappentext völlig verdrängt fing ich im ersten Kapitel an und habe nicht aufgehört zu lesen, bis das Buch beendet war!Das passiert mir persönlich sehr selten, dass ich mich so komplett in einem Buch verliere, die Zeit vergesse und mit Haut und Haaren eintauche.Der Schreibstil ist einfach toll, die Worte toll gesetzt, jeder Satz perfekt an seinem Platz, man wird nicht zugedichtet, noch überrannt, ich habe als Leser die ...

    Mehr
    • 4

    Milagro

    16. May 2016 um 13:26
  • Leserunde zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Hippiesommer

    NetzwerkAgenturBookmark

    zu Buchtitel "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Hippiesommer Wir laden herzlich zu einer neuen Debüt-Leserunde ein. "Hippiesommer" ist der erste Roman von Inge Kutter & wir sind schon sehr gespannt auf Eure Meinungen zum Buch. Elena ist Ende zwanzig und arbeitet als Unternehmensberaterin rund um die Uhr. Schlaflose Dauerpower. Bis sie an Weihnachten bei ihren Eltern zusammenbricht. Burnout. Jetzt sitzt Elena in einem Klinikzimmer. Und hat auf einmal Zeit: keine E-Mails mehr, keine Powerpoint-Präsentationen, das Handy hat man ihr abgenommen. Zeit, sich zu erinnern. An einen ...

    Mehr
    • 210
  • An und für sich gut aber nicht das richtige für mich

    Hippiesommer

    vicky_1990

    06. May 2016 um 16:20 Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Das Cover ist ansprechend gestaltet – locker leicht und trotzdem mit einigen Unebenheiten und Rissen. Der Buchklappentext hört sich sehr interessant und vielversprechend an! Vor allem da in meiner Familie bereits jemand von 'Burnout' betroffen war. Aber meiner Meinung nach vermitteln Klappentext und Cover andere Erwartungen (zumindest bei mir) als was und vor allem wie erzählt wird.Der Prolog war irgendwie sehr beklemmend geschildert. Die erste Hälfte war spitze aber die zweite sehr, sehr verwirrend und teilweise so anstrengend ...

    Mehr
  • wenn man selbst wie ich schon mal einen Burnout hatte kann man von der ersten Seite mit Elena mitf.

    Hippiesommer

    Stephanie82

    Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Das Buch ist toll geschrieben, locker flockig wie ein lauer Sommer obwohl es oft sehr bedrückend ist zu lesen vor allem wenn man das alles schon einmal selbst durchlebt hat. Ich kann mich von der ersten Seite an in Elena hineinversetzen. Einfach alles ausblenden: Familie, Kindheit, Privatleben, nur leben für das Studium, lernen und Nebenjob am Wochenende ,in den Ferien Praktika, im Traumjob alles geben. Dann an Weihnachten Zuhause der Zusammenbruch. (bei mir war es Ostern) Und plötzlich sitzt man im Klinikzimmer, seinem ...

    Mehr
    • 2
  • Und wenn ich anders gehandelt hätte...

    Hippiesommer

    Elaine_Leseratte

    24. April 2016 um 20:43 Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Und wenn ich anders gehandelt hätte...... hab ich mir schon oft gedacht! Alles was ich gemacht habe macht mich zu dem Menschen der ich bin. Aber was, wenn ich diese Person nicht mehr kenne? So geht es Elena, die erst in einer Klinik merkt dass sich ihr Leben von ihrer Person weg entwickelt hat. Eine gut erzählte Geschichte über den Einfluss von Eltern, Großeltern auf die eigene Entwicklung. Entscheidungen die man trifft, macht man nicht immer auf Fakten sondern meistens auf Verdacht. Dadurch kann sich sogar ein ganzes Leben ...

    Mehr
  • Wenn die Leichtigkeit und Lebensfreude verloren geht ...

    Hippiesommer

    Donauland

    18. April 2016 um 15:42 Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Die Autorin Inge Kutter greift in ihrem Debütroman »Hippiesommer« ein aktuelles Thema auf: Burnout, eine der häufigsten Erkrankungen in unserer Gesellschaft. Immer jüngere Leute sind von dieser Diagnose betroffen, sicherlich spielt der steigende Leistungsdruck genauso wie der persönliche Wunsch, sich selbst zu beweisen, eine wesentliche Rolle. Wer seine Leistung nicht erbringt oder die Erwartungen nicht erfüllt, wird einfach ersetzt. So wird die Freizeit immer mehr reduziert und man lebt nur noch für die Arbeit und vergisst auf ...

    Mehr
  • Wenn der Körper die Notbremse zieht...

    Hippiesommer

    louella2209

    18. April 2016 um 09:06 Rezension zu "Hippiesommer" von Inge Kutter

    Elena`s Leben ist von Hektik bestimmt, ihre Gedanken rastlos, voll unterdrückter Gefühle und unausgefochtenen Konflikten. Ausgerechnet an den Weihnachtsfeiertagen dann der Zusammenbruch. Diagnose: Burn-Out, die Konsequenz: eine Therapie. Elena hat ihre "eigene" Wahrheit im Kopf und "spinnt" sich absurde Perspektiven auf ihr Leben. Nicht nur beruflicher Stress und ihr geschäftiger Alltag tragen zu Elena`s Krankheit bei, vielmehr liegt die Wurzel allen Übels in ihrer Kindheit und besonders auf die verkorkste Beziehung zu ihrer ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks