Alles hat seinen Preis

5,0 Sterne bei1 Bewertungen

Cover des Buches Alles hat seinen Preis (ISBN: 9783941557734)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Alles hat seinen Preis"

Als Daniel die Augen aufschlug, fühlte er sich sekundenlang wie in einem bösen Traum. Denn das konnte nicht die Wirklichkeit sein ... nicht schon wieder.§Er lag in einem mittelgroßen, weiß gestrichenen Raum ohne Fenster. Über Decken und Wände liefen Rohre. An einer Wand stand ein Regal mit einem Fernseher. Darunter Bücher und DVDs. In einer Ecke ein blauer Plastikeimer mit Deckel. Neben der groben Holztür auf dem Boden ein Tablett mit einem Glas, einer Flasche Cola und einer Schale voller Schokoladenplätzchen.§Das alles erkannte Daniel im Liegen, denn nach Aufstehen war ihm überhaupt nicht zumute. Eher nach Heulen. In seinem Magen wühlte Übelkeit, in seinem Kopf hämmerte ein dumpfer Schmerz, und sein Gehirn machte Urlaub ... irgendwie konnte er nicht denken.§Was war nur passiert? Was war das letzte, an das er sich erinnerte? Langsam und behutsam drehte er sich auf den Rücken, bohrte den Blick in die fleckige Zimmerdecke und kramte in seinem Gedächtnis: eine Straßenlaterne ... eine Wiese in der Dunkelheit .... Cherie, die ihm fast abgehauen wäre ... und dann ein Schlag durch den ganzen Körper, als hätte er in eine Steckdose gefasst (zumindest stellte er sich das so vor) - und dann nichts mehr. Das ließ ihm Tränen in die Augen schießen. Er wälzte sich wieder auf die Seite, rollte sich zusammen, hielt sich den schmerzenden Bauch und murmelte schluchzend: "Warum tust du mir das an? Warum?"Ein 13jähriger Junge verschwindet spurlos aus einer Neubausiedlung in Beuel. Die Hauptkommissare Andreas Montenar und Sascha Piel ermitteln und stellen bald fest, dass die Kindesentführung nicht das einzige Verbrechen in dieser Siedlung ist.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783941557734
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:256 Seiten
Verlag:Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung
Erscheinungsdatum:30.09.2011

Rezensionen und Bewertungen

5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Buchdetails

    Aktuelle Ausgabe
    ISBN:9783941557734
    Sprache:Deutsch
    Ausgabe:Buch
    Umfang:256 Seiten
    Verlag:Lempertz Edition und Verlagsbuchhandlung
    Erscheinungsdatum:30.09.2011

    Community-Statistik

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Hol dir mehr von LovelyBooks