Inge Meyer-Dietrich

 3,9 Sterne bei 122 Bewertungen
Autorin von Warum Leon?, Ich will ihn - ich will ihn nicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Inge Meyer-Dietrich (©Sascha Kreklau)

Lebenslauf

Inge Meyer-Dietrich hat mit fünf Jahren angefangen, kleine Geschichten und Gedichte zu schreiben. Seit 1986 ist sie freie Autorin und hat seitdem über 30 Bücher veröffentlicht, überwiegend für junge Leser. Sie bekam für ihr Werk zahlreiche Auszeichnungen im In- und Ausland. Inzwischen schreibt sie manchmal zusammen mit ihrer Tochter Anja Kiel, z. B. „Die Hüter des Schwarzen Goldes“ und "Ein Stern für Finja". Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Gelsenkirchen, die drei Kinder - beide Töchter ebenfalls Autorinnen - sind erwachsen.

Alle Bücher von Inge Meyer-Dietrich

Cover des Buches Warum Leon? (ISBN: 9783473543243)

Warum Leon?

 (26)
Erschienen am 20.02.2008
Cover des Buches Ein Stern für Finja (ISBN: 9783473369225)

Ein Stern für Finja

 (15)
Erschienen am 26.08.2015
Cover des Buches Meral und Jana (ISBN: 9783473385775)

Meral und Jana

 (11)
Erschienen am 10.05.2017
Cover des Buches Ich will ihn - ich will ihn nicht (ISBN: 9783473581856)

Ich will ihn - ich will ihn nicht

 (14)
Erschienen am 01.10.2005
Cover des Buches Die Hüter des Schwarzen Goldes (ISBN: 9783942094078)

Die Hüter des Schwarzen Goldes

 (7)
Erschienen am 31.07.2010
Cover des Buches Plascha (ISBN: 9783922750949)

Plascha

 (7)
Erschienen am 14.07.2009
Cover des Buches Und das nennt ihr Mut (ISBN: 9783473522378)

Und das nennt ihr Mut

 (6)
Erschienen am 01.09.2003
Cover des Buches Bin noch unterwegs (ISBN: 9783473352821)

Bin noch unterwegs

 (5)
Erschienen am 20.02.2008

Neue Rezensionen zu Inge Meyer-Dietrich

Cover des Buches Flieg zu den Sternen (ISBN: 9783473369911)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Flieg zu den Sternen" von Inge Meyer-Dietrich

einfühlsame Geschichte zum Thema Trauerbewältigung
Tilman_Schneidervor 3 Monaten

Stefan hat seinen Vater verloren. Er vermisst ihn sehr und manchmal denkt er, dass seine Mama nicht mehr an ihn denkt. Mit seiner Freundin Nadja kann er sich ablenken und sie versteht ihn. Er vermisst nicht nur seinen Vater sondern auch das Bauen von Drachen. Es hat immer so viel spaß gemacht. Ganz langsam findet Stefan einen Weg zurück in ein normales Leben und begleitet von seiner Mutter und guten Freunden kann er wieder spaß haben und sogar einen Drachen bauen. Ein einfühlsames Buch zum Thema Trauerbewältigung für Kinder. Ab 9 Jahren bestens geeignet.


Cover des Buches Und das nennt ihr Mut (ISBN: 9783473522378)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Und das nennt ihr Mut" von Inge Meyer-Dietrich

wichtiges Thema
Tilman_Schneidervor einem Jahr

Andi ist in der Klasse eher ein Außenseiter und findet einfach keine Freunde. Es gibt an der Schule aber eine Gang, die ihn fasziniert. Sie hängen immer zusammen und es scheint eine Gemeinschaft zu sein. Durch Zufall bekommt er Kontakt zu ihnen und hat die Möglichkeit ein Mitglied zu werde. Als Mutprobe soll er aus einem Kaufhaus einen Walkman stehlen. Das Herz schläft ihm bis zum Hals, aber er wagt es und fühlt sich aufgenommen. Es sollen weitere Diebstähle folgen und Andi findet es immer komischer, dass er trotz allem keine Befriedigung oder Freundschaft verspürt. Dann muss er auch noch etwas furchtbares in der Clique erkennen…

Inge Meyer-Dietrich ist ein sehr gutes Buch zu einem wichtigen Thema gelungen. Die Reihe short&easy richtet sich auch eine leseschwache oder lesefaule Schüler und ist für Jungs bestens geeignet. Von Ravensburger gibt es noch ein umfangreiches Unterrichtsmaterial zu dem Titel.

Cover des Buches Die Hüter des Schwarzen Goldes (ISBN: 9783942094078)
Estrelass avatar

Rezension zu "Die Hüter des Schwarzen Goldes" von Anja Kiel

Im Reich der Zwerge
Estrelasvor 2 Jahren

Hinter dem Titel “Die Hüter des Schwarzen Goldes” verbirgt sich ein Urban-Fantasy-Roman für Kinder. Die Protagonisten Sophie und Luca werden bei einem Schulausflug in einem Bergwerk von Zwergen entführt, um ihnen bei der Suche nach ihrem Kraftstein zu helfen. “Der Achazurit ist die Grundlage unserer Lebensbedingungen. Wir müssen das Original dringend finden, um zu retten, was hoffentlich noch zu retten ist.”

Anfangs sind sich die beiden auserwählten Kinder nicht grün und müssen die besondere Situation erst einmal verdauen, bevor sie den Auftrag in Erwägung ziehen können. Auch zwischen den Zwergenvölkern gibt es Zwistigkeiten, und so spielt vermittelnde Verständigung eine große Rolle. Neben Begegnungen mit weiteren Fabelwesen gibt es aber auch einige Details über den Kohleabbau zu lernen.

Das Ergebnis ist ein Abenteuer, das die Geschichte des Ruhrgebiets mit phantastischen Elementen verwebt und Kindern sicher ein paar zauberhafte Stunden beschert.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Inge Meyer-Dietrich im Netz:

Community-Statistik

in 178 Bibliotheken

auf 11 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks