Inge Rösener Mit Babsi kann man Pferde stehlen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mit Babsi kann man Pferde stehlen“ von Inge Rösener

Ein klasse Kinder-Pferde-Schneider-Buch!

— Perle
Perle
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Inge Rösener - Mit Babsi kann man Pferde stehlen

    Mit Babsi kann man Pferde stehlen
    Perle

    Perle

    23. May 2015 um 20:24

    Klappentext: Es gibt gute Freunde, die so was wörtlich nehmen. Mit Babsi muß man schließlich ein Pferd stehlen, weil kein anderer Ausweg möglich erscheint. Bis es aber soweit kommt, lernt Babsi eine Menge über Pferde, und sie lernt auch reiten und schreibt sogar darüber den besten Aufsatz in der Schule. Eigene Meinung: Dieses Kinder-Buch entdeckte ich diese Tage in einem Öffentlichen Bücherschrank und nahm es mit. Ein Schneider-Buch kann ich doch nicht da so einfach drin lassen. Da kann ich nicht "NEIN" sagen. Habe 1980 als Jugendliche schon Schneider-Bücher gelesen. Von der ersten (9) bis zur letzten (102) Seite war ich total begeistert und konnte es nicht mehr aus den Händen legen. Habe von Inge Rösener bestimmt schon das ein oder andere Kinder-Buch gelesen und bestimmt sogar mit Pferden. Es ist extra für Jugendlichen Mädchen zwischen 12-14 Jahren geschrieben worden. Auch die Pferdenamen gefielen mir außerordentlich gut: Aladin, Lady und Fridolin. Und Bansi`s Freundin "Ulrike" mochte ich besonders gern. Bei so einem schönen Namen. Ich wurde auch schnell warm mit den Hauptprotagonisten und sie hatten alle eine positive nette Rolle. Ich sah die ganze Story in bunten Bildern oder auch wie ein Film ablaufen, es gab auch ein paar schwarz-weiß-Zeichnungen ab und zu dazwischen, so konnte man sich das Pferd und Babsi und Ulrike und Pitt besser vorstellen. Werde es in den nächsten Tagen bei dem Pferdespektakel CHIO in Aachen freilassen. Und hoffe, dass es dort in gute Kinderhände gerät und genauso geliebt und gelesen wird, wie von mir. Vergebe hierfür liebendgerne gutgemeinte 5 Sterne! Ich liebe Schneider-Bücher über alles und werde sie immer wieder gerne lesen!

    Mehr