Inge Sargent

 4 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Inge Sargent

Inge Sargent, geboren 1932 in Kärnten, lernte als Gaststudentin in Colorado den birmesischen Bergbauingenieur Sao Kya Seng kennen. Nach der Heirat 1953 zog das Paar nach Birma, wo sich Sao Kya Seng als das Staatsoberhaupt von Hsipaw, dem nördlichen Shan-Staat, zu erkennen gab. 1962, nach dem Militärputsch, wurde Inge Sargents Mann verschleppt, und sie musste mit den beiden Töchtern das Land verlassen. Seit 1966 lebt sie in den USA und leitet ein Hilfsprojekt für birmesische Flüchtlinge.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Inge Sargent

Cover des Buches Dämmerung über Birma (ISBN:9783293203570)

Dämmerung über Birma

 (4)
Erschienen am 18.04.2006
Cover des Buches Dämmerung über Birma (ISBN:9783293207233)

Dämmerung über Birma

 (1)
Erschienen am 01.01.2016
Cover des Buches Twilight over Burma (ISBN:0824816234)

Twilight over Burma

 (0)
Erschienen am 01.09.1994

Neue Rezensionen zu Inge Sargent

Neu

Rezension zu "Dämmerung über Birma" von Inge Sargent

Die letzte Prinzessin der Shan
MyriamErichvor 3 Jahren

Eindrücklich, spannend und liebevoll porträtiert die Österreicherin Inge Sargent ihr Leben in Birma. Als sie auf der Universität in Colorado den jungen Studenten Sao Kya Seng kennen lernt, ist es Liebe auf den ersten Blick und dennoch ahnt noch keiner der beiden, wie sich ihr Leben von Grund auf verändern wird...

Ein liebevolles Märchen vom anderen Ende der Welt: Schon auf den ersten Seiten fühlt sich der Leser in eine fremde Zeit hineinversetzt. Inge Sargent schreibt schlicht und einfach und doch ist ihre Biographie so eindringlich und ergreifend.

Die Charaktere sind liebevoll beschrieben, die Protagonisten wachsen dem Leser auf den ersten Seiten ins Herz. Ihr Schicksal trifft einen schließlich umso stärker, aber ist es nicht gerade diese Tatsache, die ein Buch lesenswert und besonders macht? Mal ganz abgesehen von der Tatsache, dass es sich hierbei um eine wahre Geschichte handelt.

Besonders faszinierend beschreibt die Autorin die Traditionen der burmesischen Bevölkerung und ihre liebevolle und zugleich ehrfurchtsvolle Haltung gegenüber ihrem Staatsoberhaupt.

Fazit: Klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
38
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks