Ingeborg Clarus Die Keltischen Mythen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Keltischen Mythen“ von Ingeborg Clarus

Göttermythen und Königssagen, große Helden und berühmte Schlachten • Ein wundervolles Werk über die alte, zauberhaft-magische Bildwelt der keltischen Mythen • Alles über Götter, Druiden, Volksbräuche und Sagen des mysteriösen Keltenvolkes Wer sind die Kelten? Sind sie ein Volk, eine Rasse, ein Staat, eine kulturelle und religiöse Gemeinschaft? Sprechen sie eine Sprache und besitzen sie eine Schrift? Ingeborg Clarus schildert Grundlegendes über die keltischen Götter, die Druiden, die Volksbräuche und erzählt danach anschaulich und spannend die wichtigsten irischen Sagen mit den beiden berühmten Helden Finn und CuChullin. Dieses Buch wendet sich an alle, die tiefer in die alte, bezaubernde Bilderwelt der keltischen Mythen eindringen wollen. Immer wieder sind dabei erstaunliche Parallelen zu den Problemen der Menschen in der heutigen Welt zu entdecken

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen