Ingeborg Drewitz

 3.1 Sterne bei 18 Bewertungen

Lebenslauf von Ingeborg Drewitz

Ingeborg Drewitz war eine deutsche Schriftstellerin, geboren am 10.01.1923 in Berlin und gestorben am 26.11.1986 ebenfalls in Berlin. Sie machte ihr Abitur 1941 an der Königin-Luise Schule in Berlin-Friedenau und nahm nach kurzer einer kurzen Arbeitszeit ein Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie auf. Ihre Promotion machte sie an der Friedrich-Wilhelms-Universität (heute Humboldt-Universität zu Berlin) über den Dichter Erwin Guido Kolbenheyer. In Ihrer Rolle als Schriftstellerin nahm sie sich der Aufklärung, der Rolle der Frau und der Nachkriegsgeschichte Deutschlands an. Mit "Alle Tore waren bewacht" schuf sie das erste Theaterstück, welches sich mit den Bedingungen in Konzentrationslagern auseinandersetze. Dieses wurde 1955 uraufgeführt. Ihr erfolgreichster Roman war "Gestern war heute: Hundert Jahre Gegenwart", welcher 3 verschiedene Generationen von Frauen in den Mittelpunkt stellte. Sie ist mehrfach ausgezeichnet worden und war sieben Jahre lang Lehrbeauftragte am Institut für Publistik der Freien Universität Berlin. Kurz vor Ihrem Tod war sie ebenfalls noch ein Mitglied der Jury des Ingeborg-Bachmann-Wettbewerbes in Klagenfurt. Ihr öffentliches Auftreten war stets von gesellschaftspolitischem Engagement geprägt. So war sie sowohl eine der Gründerinnen des Verbandes deutscher Schriftsteller, Vorsitzende des Schutzverbandes Deutscher Schriftsteller, organisierte den ersten Kongress Europäischer Schriftstellerverbände wie auch Vizepräsidentin des deutschen P.E.N.-Zentrums, eine der Gründerinnen des portugiesischen PEN-Clubs und vieles mehr. Auch für amnesty international war sie aktiv, was hier viel Anerkennung zukommen ließ.

Alle Bücher von Ingeborg Drewitz

Sortieren:
Buchformat:
Ingeborg DrewitzBettine von Arnim. Romantik - Revolution - Utopie. Eine Biographie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bettine von Arnim. Romantik - Revolution - Utopie. Eine Biographie
Ingeborg DrewitzMärkische Sagen. Berlin und die Mark Brandenburg. Mit einem Vorwort von Siegfried Neumann, erschienen ca. 1995
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Märkische Sagen. Berlin und die Mark Brandenburg. Mit einem Vorwort von Siegfried Neumann, erschienen ca. 1995
Ingeborg DrewitzCarl von Ossietzky, Kurt Tucholsky, Georg Friedrich Nicolai
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Carl von Ossietzky, Kurt Tucholsky, Georg Friedrich Nicolai
Ingeborg DrewitzBettine von Arnim - Romantik - Revolution - Utopie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bettine von Arnim - Romantik - Revolution - Utopie
Ingeborg DrewitzGestern war Heute
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gestern war Heute
Ingeborg DrewitzBahnhof Friedrichstraße
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bahnhof Friedrichstraße
Ingeborg DrewitzBettine von Arnim
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bettine von Arnim
Bettine von Arnim
 (1)
Erschienen am 01.02.1990
Ingeborg DrewitzGestern war Heute - Hundert Jahre Gegenwart
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gestern war Heute  - Hundert Jahre Gegenwart
Gestern war Heute - Hundert Jahre Gegenwart
 (1)
Erschienen am 01.01.1989

Neue Rezensionen zu Ingeborg Drewitz

Neu
R

Rezension zu "Mein indisches Tagebuch" von Ingeborg Drewitz

Rezension zu "Mein indisches Tagebuch" von Ingeborg Drewitz
reader.123vor 10 Jahren

Dieses Tagebuch macht einem Angst nach Indien zu fahren wo Armut und Hunger an der Tagesordnung sind. Es gibt einem aber auch Mut gerade deshalb dahin zu reisen um die schönen Dinge dieses Landes kennenzu lernen.

Kommentieren0
1
Teilen
J

Rezension zu "Gestern war Heute" von Ingeborg Drewitz

Rezension zu "Gestern war Heute" von Ingeborg Drewitz
Jazzmanvor 10 Jahren

Würde ich niemals weiter empfehlen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Ingeborg Drewitz wurde am 10. Januar 1923 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 34 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks