Ingeborg Kringeland Hald

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(4)
(8)
(3)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Vielleicht dürfen wir bleiben

Bei diesen Partnern bestellen:

Vielleicht dürfen wir bleiben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Flucht

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    buchfeemelanie

    01. November 2017 um 11:38 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Das Cover finde ich gut gelungen.Der Schreibstil ist ansprechend für Kinder, die Kapitel sind nicht zu lange.Die Erinnerungen aus der Vergangenheit sind kursiv geschrieben und somit optisch abgegrenzt.Das Buch beinhandelt kein leichtes Thema.Das Thema Flucht und Gewalt wird für die Kinder altersgerecht dargestellt. Für den jungen Leser ist Albin eine autenthische Figur, aus dessen Sicht er mehr über das Leben in zwei Welten kennen lernt. Mit der erneuten Flucht wird es wieder spannend. Gleichzeitig erfährt der Leser, wie viel ...

    Mehr
  • Krieg - wann hört der endlich auf?

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    Waschbaerin

    19. September 2017 um 22:33 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

     Aus der Sicht des kleinen Jungen Albin erzählt die Autorin Ingeborg Kringeland Hald in dem Buch "Vielleicht dürfen wir bleiben" über die Flucht dieses Jungen mit seiner Mutter und GEschwistern deren Flucht aus Bosnien. Der Vater geht an die Haustür und öffnet diese, wie so oft, und schon im nächsten Moment liegt er erschossen am Boden. Albin weiß nicht, was das zu bedeuten hat. Versteht auch nicht, warum die Mutter in kürzester Zeit einige Sachen zusammenpackt und sie heimlich das Haus verlassen müssen - ohne den Vater. Wieso ...

    Mehr
  • Rezension : "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    secretworldofbooks

    23. May 2017 um 11:36 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Deckblatt:Obwohl seine Flucht aus Bosnien schon fünf Jahre her ist, kann sich Albin noch genau an alles erinnern: an die Soldaten vor der Haustür, an das Blut auf dem Küchenfußboden, an den tagelangen Marsch durch den Wald, die Hitze und den Durst. Jetzt ist Albin elf und lebt in einem sicheren Land, doch wieder ist er auf der Flucht. Um die drohende Abschiebung seiner Familie zu verhindern, ist er abgehauen und versteckt sich in einem fremden Auto, das den Großeltern von Amanda und Lisa gehört. Die Vier sind auf dem Weg in die ...

    Mehr
  • Kurz aber sehr bewegend

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    MaschaH

    29. January 2017 um 18:11 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Die Geschichte ist nicht sonderlich lang, aber trotzdem sehr bewegend. Da sie aus der Sicht eines Kindes geschrieben ist, wirkt sie besonders einfühlsam und autenttisch. Der Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart ist für jüngere Kinder bestimmt etwas schwierig nachzuvollziehen. Auch wegen mancher schlimmen Gewaltszenen würd ich das Buch für Kinder die jünger sind als 10 Jahre eher nicht empfehlen. Für ältere Kinder ist es aber sicher eine gute, einfühlsame und authentische Möglichkeit, Kinder an das Thema Krieg und Flucht ...

    Mehr
  • Spannend und gleichzeitig traurig auf eine andere Art...

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    Kady

    24. January 2017 um 20:24 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Inhalt : Obwohl seine Flucht aus Bosnien schon fünf Jahre her ist, kann sich Albin noch genau an alles erinnern: an die Soldaten vor der Haustür, an das Blut auf dem Küchenfußboden, an den tagelangen Marsch durch den Wald, die Hitze und den Durst. Jetzt ist Albin elf und lebt in einem sicheren Land, doch wieder ist er auf der Flucht. Um die drohende Abschiebung seiner Familie zu verhindern, ist er abgehauen und versteckt sich in einem fremden Auto, das den Großeltern von Amanda und Lisa gehört. Die Vier sind auf dem Weg in die ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Leider zu wenig - für Kinder jedoch geeignet

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    Caruschia

    11. July 2016 um 17:17 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Dieses Buch behandelt ein sehr aktuelles Thema... die Flüchtlingssituation - aber nicht komplett aus der Sicht eines Staates geschrieben, sondern aus der eines Betroffenen, bzw. einer betroffenen Familie. Guter Stoff für reichlich Gefühle, Emotionen, Schmerz und Drama. Das war zumindest mein Gedanke, bevor ich diesen Titel gelesen habe. Die Geschichte folgt einem Jungen namens Albin, dessen derzeitige Situation (also die Gegenwart) beschrieben wird. Zwischendurch wechselt aber die Perspektive und der Leser findet sich in der ...

    Mehr
  • Leider viel zu kurz...

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    Toirse

    07. May 2016 um 22:16 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Ich hätte Albin am liebsten in den Arm genommen und ganz fest gedrückt. Und immer und immer wieder „alles wird gut“ gemurmelt. Das Buch wechselt zwischen Szenen im hier und jetzt und Szenen aus der Vergangenheit. So wird die damalige Flucht in Verbindung gebracht mit dem was Albin grade erlebt. Die Autorin schafft es dabei die Szenen aus Bosnien gleichzeitig kindgerecht und sehr genau und eindringlich zu beschreiben. Ja, es sterben Menschen und es wird darum auch nicht herum geredet. Aber das wird kein Kind dauerhaft ...

    Mehr
  • Ergreifend

    Vielleicht dürfen wir bleiben

    Pongokater

    24. April 2016 um 11:45 Rezension zu "Vielleicht dürfen wir bleiben" von Ingeborg Kringeland Hald

    Dieses kleine Büchlein schafft es zu zeigen, was Abschiebung für ein Flüchtlingskind bedeutet. In Ingeborgs Hald kleiner Erzählung geht es um ein Flüchtlingskind aus Bosnien, das in Norwegen Zuflucht bekommen hatte. Aus der Innenperspektive wird gezeigt, wie das Kind flieht, um der Abschiebung in ein ihm unbekanntes "Heimatland" zu entgehen. Auf einfache und doch ergreifende Weise wird die andere Seite eines Verwaltungsaktes deutlich, die Seite eines betroffenen Kindes.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks