Ingeborg Meyer-Rey , Ingeborg Meyer-Rey Mischka, der Bär

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mischka, der Bär“ von Ingeborg Meyer-Rey

Mascha und Dascha leben mit ihrer Großmutter im Wald. Eines Tages fängt Mischka, der Bär die kleine Dascha und bringt sie in sein schönes Haus. Sie soll seine Wirtschafterin werden. Doch nichts gelingt ihr, und der Bär sperrt sie in den Keller. Kurz darauf fängt er ihre Schwester Mascha. Auch sie soll nun seine Hauswirtschafterin werden. Die Schwestern freuen sich sehr über das Wiedersehen. Da Mascha alles richtig macht, ist Mischka, der Bär so froh, dass sie sich etwas wünschen darf. Nun ersinnt sie eine List.

Stöbern in Kinderbücher

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Thabo. Detektiv und Gentleman. Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen