Ingeborg Scholz Mann,Heinrich - Der Untertan - Abdankung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mann,Heinrich - Der Untertan - Abdankung“ von Ingeborg Scholz

INHALTSVERZEICHNIS INHALT Vorwort. Einführung Heinrich Mann: Wirkungsgeschichte. "Abdankung" Die Kurznovelle als Vorstudie z. Roman "Der Untertan" Die Dämonie der Macht als Zentralproblem der Erzählung. Aspekte der Gestaltung. "Der Untertan" (Geschichte der öffentlichen Seele unter Wilhelm II.). Einordnung des Romans in die Tradition der politischsoziologischen Literatur in Deutschland. Komposition und Handlungsablauf des Romans. Sechs Episoden als Zentralpunkte des Geschehens: I. Diederich Heßlings Begegnung mit dem Kaiser. II. Der Landausflug Diederichs mit Agnes. III. Die Antrittsrede Heßlings vor seinen Fabrikarbeitern. IV. Heßlings Besuch bei dem Regierungspräsidenten v. Wulckow. V. Die Lohengrin-Episode. VI. Die Einweihungsfeier des Kaiserdenkmals. Die Personenkonstellation des Romans: Die Titelfigur und ihr Antipode Buck. Sprachliche Analyse des Romans. Schlußwort. Methodisch-didaktische Hinweise. Hinweise zur Erschließung von Novelle und Roman im Unterricht. Lebensdaten. Literaturverzeichnis. VORWORT Heinrich Mann gehört zu den Autoren, die in ihren Werken eine kritische Einstellung zu ihrer Zeit und im besonderen zur Gesellschaft in ihrer Zeit eingenommen haben. Wie wir von ihm selber wissen, war es seine Absicht, die Zeit der Jahrhundertwende kritisch zu kommentieren und der Wilhelminischen Epoche den Spiegel vorzuhalten. Wieweit es sich in der Sache um einen "Spiegel" oder um einen "Zerrspiegel" handelt, soll im Verlauf der Untersuchung beleuchtet werden.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen