Ingelene Rodewald Sitka

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sitka“ von Ingelene Rodewald

Die Hamburger Buchhändlerin Karin Hansen lernt auf einer Vernissage den kanadischen Geschäftsmann Konrad Munro kennen, der sich in sie verliebt, weil sie so anders ist als andere Frauen. Sie hat eidetische Eigenschaften, sieht ihre Welt in Farben und Formen, auch die Sexualität. Mehr und mehr ist er von ihr fasziniert. Auch Karin fühlt sich zu dem Kanadier hingezogen, hat aber Zweifel. Sie liebt ihren Beruf und ist sehr auf ihre Unabhängigkeit bedacht. Wird sie sich in der Welt der Reichen und Schönen, in der sich Konrad wie selbstverständlich bewegt, überhaupt zurechtfinden und wohlfühlen? Gemeinsame Urlaube auf Sylt und in Davos führen ihr die Unterschiede zwischen ihren beiden Welten deutlich vor Augen. Dabei weiß Karin noch gar nicht, dass Konrad nicht nur irgendein einfacher Geschäftsmann, sondern einer der wohlhabendsten und einflussreichsten Männer Kanadas ist. Hat ihre Liebe trotzdem eine Chance?

"Sitka" ist für mich eine beeindruckende und bewegende Geschichte, von der 95jährigen als Roman vorgelegt. Ich konnte gar nicht aufhören.

— GabrieleSchreibMA
GabrieleSchreibMA

Stöbern in Romane

Heimkehren

Beeindruckender Roman über die Geschichte einer Familie

striesener

Sommer unseres Lebens

Ein Sommer in Portugal

buchernarr

Underground Railroad

Schmerzhaft, aber nicht ohne Hoffnung, ist hier ein eindringlicher Roman gelungen, der über Jahre hinweg an Relevanz nicht verlieren wird.

TochterAlice

Walter Nowak bleibt liegen

Konfus, abstrakt und langweilig! Die Idee des Buches ist gut, doch dort enthalten sind mir zu viele wirre Gedankenfetzen.

AnneEstermann

Töte mich

Typisch Nothomb: Man legt das Buch nicht mehr aus der Hand bis man es zu Ende gelesen hat!

PaulaAbigail

Unsere Seelen bei Nacht

Welch zarter, schmerzender Roman über die Liebe in späteren Jahren, über die Hoffnung und für mehr Mut, dem Herz freien Lauf zu lassen!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine beeindruckende und bewegende Geschichte

    Sitka
    GabrieleSchreibMA

    GabrieleSchreibMA

    27. June 2017 um 17:20

    'Sitka' ist nach acht Büchern zur Familiengeschichte jetzt der erste Roman von Ingelene Rodewald, erschienen 2017. Er enthält keine autobiographischen Elemente, erzählt aber darin doch Begebenheiten und Situationen, die sie aus ihrem eigenen Leben kennt: Als Ehefrau eines angesehenen Mediziners in Hamburg hatte sie Zugang zu den Kreisen, die sie so lebendig beschreibt. Auch die Liebesszenen sind so lebendig, als hätte Ingelene Rodewald sie gestern erlebt. Das Paar lebte zuletzt für einige Jahre in Kanada. Nach dem frühen Tod ihres Mannes blieb sie noch viele Jahre allein in Kanada und kehrte erst 2004 zurück nach Hamburg. Heute lebt sie in Strande bei Kiel. 

    Mehr