Ingelore Rembs Flatterhaft

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Flatterhaft“ von Ingelore Rembs

Spät ist noch rechtzeitig!

Lilly betreibt mit ihrer Geschäftspartnerin eine Praxis für Physiotherapie. Sie ist seit über zwanzig Jahren mit Phil, einem angesehenen Rechtsanwalt, verheiratet. Ihrer besten Freundin Magda verrät sie jedoch eines schönen Tages, dass sie sich noch einmal so richtig verlieben möchte, noch einmal das Gefühl erleben will, Schmetterlinge im Bauch zu spüren.

Tatsächlich begegnet sie in ihrer Praxis dem Schönheitschirurgen Dr. Fred Meinradt, der sich aufgrund eines eingeklemmten Nervs von Lilly behandeln lässt. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn. Eine heftige Affäre bahnt sich an, und ein erotisches Liebesdrama nimmt seinen Lauf.

Lilly könnte sich ein luxuriöses Leben an Freds Seite gut vorstellen, doch die Schmetterlinge, auf die sie heimlich gewartet hat, flattern in eine andere Richtung. Magda fleht Lilly an, ihren
zweifelhaften Liebhaber aufzugeben.

Lügen, Geheimnisse und Eifersuchtszenen prägen die immer selten werdenden Treffen der beiden Freundinnen. Die jahrzehntelange dicke Freundschaft zwischen den beiden Ehepaaren
steht unter einem Dauerkonflikt. Dabei gerät Magdas eigene Ehe mit Tim, einem Architekten, in eine Krise. Aber für eine bewährte Freundschaft muss man auch Opfer bringen, und Magda ist bereit zu kämpfen.

Ein spritziger Roman mit dennoch ernstem Hintergrund, gefühlvoll und durchaus aktuell.

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Tiefsinniger, kluger und abgeklärter Roman, der mit der "Was geht mich das alles an-Haltung" hart ins Gericht geht...

Lyke

Britt-Marie war hier

Nervig - liebenswerte Prota in einer unterhaltsamen Geschichte über Fußball und das Leben.

ConnyKathsBooks

Der verbotene Liebesbrief

ein echt gutes und spannendes Buch, ich konnte es kaum aus der Hand legen

SteffiFeffi

Wie der Wind und das Meer

Eine schöne Geschichte, ein spannender Roman über die Liebe und darüber, wie eine (Not-)Lüge das Leben entscheidend beeinflussen kann.

DanielaVaziri

Karolinas Töchter

Lenas traurige Geschichte hat mich zutiefst berührt! Sehr lesenswert!

clary999

Der gefährlichste Ort der Welt

Sollte man in der Schule als Lektüre behandeln! Bietet viel Diskussionsstoff!

cheshirecatannett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Flatterhaft" von Ingelore Rembs

    Flatterhaft

    Samtpfote

    17. December 2012 um 22:10

    Flatterhaft, Ingelore Rembs Mein herzlicher Dank geht an die CMS Verlagsgesellschaft für dieses Rezensionsexemplar. Beschreibung des Verlages: Sich nach zwanzig Jahren Ehe noch einmal so richtig zu verlieben, das Gefühl, Schmetterlinge im Bauch zu spüren, kann schwerwiegende Folgen auslösen. Die überaus attraktive Lilly, Mitte fünfzig, Physiotherapeutin mit eigener Praxis, verliebt sich Hals über Kopf ausgerechnet in einen verheirateten Schönheitschirurgen, der einer Affäre mit ihr nicht abgeneigt ist. Magda, ihre beste Freundin, warnt sie vor der Liaison ebenso wie davor, die jahrzehntelange Freundschaft beider Ehepaare nicht aufs Spiel zu setzen. Als jedoch Lillys Ehemann von diesem Seitensprung erfährt, steht die Ehe vor dem Aus. Eine verhängnisvolle Geschichte, mit Lügen und Intrigen behaftet, nimmt ihren Lauf. Inhalt: Eigentlich ist Lilly so glücklich mit Phil. Nur langsam hat sich in ihrer langen Beziehung der Alltagstrott eingeschlichen. Aufgeregt verrät sie ihrer besten Freundin Magda eines Tages von ihrem Traum, sich wieder einmal so richtig zu verlieben und Schmetterlinge im Bauch zu verspüren. Magda rät ihr ab und will ihr den Rücken eigentlich nicht freihalten, da sie die Freundschaft der beiden Paare nicht aufs Spiel setzen will. Lilly setzt sich aber über jegliche Bedenken hinweg und verliebt sich in den Schönheitschirurgen Dr. Fred Meinradt. Aber anstatt beim Seitensprung zu bleiben, wie ihr Magda als mildere Variante des Betrugs vorgeschlagen hat, wird daraus eine längere Affäre. Lilly fühlt sich so, als hätte sie soeben die grosse Liebe gefunden und stellt sich bereits eine gemeinsame Zukunft mit Fred vor. Doch dann erfährt ihr Mann Phil von der ganzen Geschichte und plötzlich taucht auch noch Freds wunderschöne und bisher unbekannte Frau auf der Bildfläche auf. Lilly hat von einem Tag auf den anderen kein Zuhause, keinen Ehemann und (vorübergehend) auch keinen Liebhaber mehr. Ausserdem ist die Freundschaft mit Magda am Bröckeln, weil Magdas eigene Ehe mit Tim unter der ganzen Geschichte gelitten hat. Und nun muss sich Lilly plötzlich entscheiden, wie ihr Leben weitergehen soll und vor allem auch, wen sie dabei an ihrer Seite haben will. Meine Meinung: Das zweite Buch von Ingelore Rembs hat mir viel besser gefallen als ihr erstes Buch "Prosecco mit Linda". Dem Schreibstil ist sie insgesamt treu geblieben, was ich als sehr positiv empfunden habe. Verschwunden ist aber eine gewisse Naivität oder fast Kindlichkeit in den Beschreibungen und Dialogen, ein weiterer Pluspunkt. Auch in diesem Buch gefällt mir die Story sehr und ich bin der Meinung, dass es der Autorin in "Flatterhaft" schon viel besser gelungen ist, eine flüssige und nicht zu holprige Geschicht zu erzählen, die wirklich Spass macht. Obwohl ich wirklich enttäuscht vom Schluss war, muss ich sagen, dass sich die Lektüre dieses Buches sehr gelohnt hat. Zusätzliche Daten: Autor: Ingelore Rembs Taschenbuch: 197 Seiten Verlag: CMS Verlagsgesellschaft Sprache: Deutsch ISBN 978-3-905968-14-9

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks