Inger-Maria Mahlke

(59)

Lovelybooks Bewertung

  • 107 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 29 Rezensionen
(19)
(14)
(18)
(5)
(3)

Lebenslauf von Inger-Maria Mahlke

Inger-Maria Mahlke wurde 1977 in Hamburg geboren und studierte nach ihrem Abitur Rechtswissenschaften in Berlin. Ihr erster Roman wurde im Jahr 2010 unter dem Titel "Silberfischchen" beim Aufbau-Verlag veröffentlicht. Für dieses überaus erfolgreiche Debüt erhielt sie den Klaus-Michael-Kühne-Preis. Inger-Maria Mahlke lebt heute in Berlin.

Bekannteste Bücher

Wie Ihr wollt

Bei diesen Partnern bestellen:

Rechnung offen

Bei diesen Partnern bestellen:

Silberfischchen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Inger-Maria Mahlke
  • Historischer Roman mal anders

    Wie Ihr wollt
    Xirxe

    Xirxe

    16. July 2016 um 15:51 Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    Mary Grey, englische Adlige und mit dem Makel der Kleinwüchsigkeit gezeichnet, hat sich das Missfallen der Königin Elisabeth I. zugezogen und lebt seit Jahren in Haft. Während ihr zu Beginn die Familien, bei denen sie unter Hausarrest gestellt wurde, wohlgesinnt waren, sind die Greshams (ihre aktuellen 'Aufpasser') alles andere als glücklich über ihre Anwesenheit und lassen sie es deutlich spüren, königliche Abstammung hin oder her.Inmitten dieser unschönen Verhältnisse beginnt das Buch und während sich die Tage der ...

    Mehr
  • arrogant, trotzdem sympathisch - englische Geschichte mal anders

    Wie Ihr wollt
    dominona

    dominona

    13. January 2016 um 15:27 Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    das ist kein historischer Roman, was die Autorin auch im Nachwort schreibt. Wer sich historisch nicht auskennt, sollte erstmal kurz hinten rein schauen, zur Einführung der Figuren. Ich musste oft lachen, besonders über die unverblümte Art der Protagonistin - von ihr würde ich gerne Briefe bekommen, gerne auch inklusive Beleidigungen. Ich habe mich unterhalten gefühlt und dicht am Geschehen, was die Zeit wie im Flug vergehen lässt. Das Buch ist wohl nicht für jeden was, aber wer es leicht schwarz und britisch ( also fast das ...

    Mehr
  • Kenntnisse der englischen Geschichte Voraussetzung!

    Wie Ihr wollt
    Katjuschka

    Katjuschka

    Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    Trotz überwiegend begeisterter Kritik bin ich enttäuscht. Auch wenn ich von mir behaupten kann, mich in der englischen Geschichte ganz gut auszukennen, war ich oft recht verwirrt, da nicht immer klar war von wem gerade die Rede ist. Der Wechsel der Zeit, welcher oft nicht genau spezifiziert wurde, machte es auch nicht gerade leicht. Manchmal werden Namen, oder auch nur der Titel, in den Raum geworfen und man muss eigentlich, um die Zusammenhänge wirklich zu verstehen, nicht nur genau wissen wer gemeint ist, sondern auch mit wem ...

    Mehr
    • 2
  • Ohnmacht, Unterdrückung, Selbstbehauptung > Historischer Stoff zeitgenössisch bearbeitet

    Wie Ihr wollt
    FranzHelle

    FranzHelle

    11. November 2015 um 17:44 Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    Inger-Maria Mahlke nimmt sich des Historienromans an. Auf eine sehr moderne und spannende Art, da sie die Sprache nicht künstlich verändert, sondern ihre Figur MARY GREY sehr modern sprechen lässt, eindrücklich und klar. Mahlke eignet sich den Stoff an, spricht eine zeitgenössische Sprache und auch die Figur wirkt dadurch sehr lebendig, sehr nah. Mich hat der Roman begeistert, gespannt bin ich von Tagebucheintrag zu Tagebucheintrag und über die Seiten gesaust wie ein Zeitreisender, zu dem mich die Autorin gemacht hat. Danke für ...

    Mehr
  • Verzweifelt, wütend, sarkastisch

    Wie Ihr wollt
    Ginevra

    Ginevra

    23. October 2015 um 18:56 Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    Wir schreiben das Jahr 1571 - in England eine Zeit des Umbruchs und der politischen wie gesellschaftlichen Turbulenzen. Der gestrenge und gefürchtete, aber politisch starke König Henry VIII ist seit einigen Jahren tot, sein "blasser" Nachfolger Edward starb ebenfalls früh, und der Kampf um die Thronfolge tobt.Einige Köpfe mussten bereits rollen - und nun wäre eigentlich Mary Grey, eine Nichte von Henry VIII, an der Reihe, die Krone zu tragen, wenn... sie nicht kleinwüchsig wäre. Der Hof befürchtet, dass das Volk sie nicht ...

    Mehr
  • Wie ihr wollt

    Wie Ihr wollt
    Saralonde

    Saralonde

    23. September 2015 um 15:26 Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    England im September 1571. Mary Grey, die kleinwüchsige Schwester der geköpften Neuntagekönigin Jane Grey, steht unter Hausarrest, da sie es gewagt hat, ohne Erlaubnis der nicht ganz so lieben Cousine Elizabeth I. zu heiraten. Schließlich bestünde die Gefahr, dass sie einen Thronanwärter gebären würde. Sie hofft auf Besserung ihrer Situation, doch wer kann ihr helfen? Zentrales Thema dieses Romans sind die Willkür der Monarchie, der Opportunismus seiner Lakeien (zu denen auch Marys eigene Familienmitglieder gehören) und die ...

    Mehr
  • Innovativ und sehr gut

    Wie Ihr wollt
    HeikeM

    HeikeM

    Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    Inger-Maria Mahlke hat einen sehr unkonventionellen Roman geschrieben. In einer Anmerkung wendet sie sich persönlich an die Leser und weist darauf hin, dass sie keinen historischen Roman geschrieben hat, sondern sich einen historischen Stoff literarisch angeeignet hat. So hat sie einen sehr modernen Roman in einer historischen Kulisse vorgelegt, der sich ganz besonders durch die Sprache von anderen Romanen abhebt. Jung und modern ist ihr Stil, dazu wortgewandt, bissig, ironisch und auch humorvoll. Immer wieder stellte ich fest, ...

    Mehr
    • 2
  • Spitzzüngige Zwergin

    Wie Ihr wollt
    TochterAlice

    TochterAlice

    Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    Um das "Wie", nicht um das "Was" geht es der kleinwüchsigen Mary Grey, von Königin Elisabeth eingekerkert aus merkwürdigen Gründen, von .... unter falscher Prämisse geheiratet. Leicht hat sie es nicht, die aus verschiedenen Gründen Gebeutelte in den 1570ern, also im Zeitalter der ausgehenden Renaissance, ausgerechnet in England, dem Mutterland der Action, der Veränderungen in diesen Zeiten. Inger-Maria Mahlke hat keinen historischen, sondern einen persönlichen Roman geschrieben, schildert Mary Grey als Zicke unter ihresgleichen, ...

    Mehr
    • 2
  • Wirre Zeiten, wirre Geschichte

    Wie Ihr wollt
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    „..., Geduld, Geduld, Geduld. Ich habe keine. Sechs Jahre, über zweitausend Tage, und jeder hat ein wenig gefressen, und jetzt ist nichts mehr übrig. Wenn Geduld belohnt würde. Wird sie aber nicht, sie macht es allen nur einfacher.“ 1571, Mary Grey hat Hausarrest. Schon seit Jahren. Ihr Mann wurde hingerichtet, ihr Erbe verteilt. Jetzt wartet sie nur noch auf ein Zeichen von IHR, der nicht ganz so lieben Cousine Elisabeth, das ihre Gefangenschaft beenden könnte, aber es kommt nicht. Mary hat nichts zu tun, außer ihre Dienerin zu ...

    Mehr
    • 2
  • Von Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten

    Wie Ihr wollt
    LibriHolly

    LibriHolly

    Rezension zu "Wie Ihr wollt" von Inger-Maria Mahlke

    Was, wenn Du klein bist, aber eigentlich ganz groß sein musst. Was, wenn Dir eine bestimmte Rolle zugedacht ist, Du Dich aber nicht einfach so in Dein Schicksal fügen willst. Was, wenn Du Dich selbst bestimmen willst, aber bestimmt wirst. Was, wenn keiner Dich sieht, obwohl Du gesehen werden willst. Was, wenn Du einfach nur Dein Leben leben willst und es nicht darfst, denn Du bist eine Wahrscheinlichkeit. Was, wenn man Dich plötzlich einfach nicht mehr übersehen kann und Du wirst dafür eingesperrt. Was, wenn Du eingesperrt bist ...

    Mehr
    • 2
    Gwenliest

    Gwenliest

    09. May 2015 um 10:11
  • weitere